Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2012 vom eBay Partner Network Team!

Das eBay Partner Network Team wünscht allen Publishern auch dieses Jahr ein Fröhliche Weihnachten und ein gutes Neues Jahr. Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Zusammenarbeit und hoffen auf ein gutes, gemeinsames Jahr 2012. Im Neuen Jahr sind wir natürlich wieder für Sie da und freuen uns auch weiterhin über Ihre Ideen und Feedback zum Blog. Alles Gute und bis spätestens 2012!

Das europäische eBay Partner Network Team

eBay Partner Network und R.O.Eye wurden für den Econsultancy Innovation Award nominiert

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir gemeinsam mit unserer Partneragentur R.O.Eye für den “Innovation in Affiliate Marketing” Award 2012 von Econsultancy UK nominiert wurden.

Aus dem Econsultancy Blog:

„Mit den jährlich verliehenen Econsultancy Innovation Awards werden die kreativsten Denker der digitalen Industrie ausgezeichnet. In diesem Jahr haben sich mehr als 450 Unternehmen zur Teilnahme beworben und wir hatten in den letzten Wochen alle Hände voll zu tun. Nach ausführlichen Recherchen wurden für die 19 Kategorien ca. 150 Unternehmen in die engere Auswahl genommen.”

Eine vollständige Liste aller für diese Auszeichnung nominierten Unternehmen finden Sie hier:

Innovation in Affiliate Marketing

 

Commission Junction

Debenhams, Affiliate Window, Affilinet

Performance Horizon Group Ltd

R.O.EYE und eBay Partner Network

Ve Interactive Ltd

Eine vollständige Liste der Kategorien und Nominierungen finden Sie im Econsultancy UK Blog. Wir freuen uns sehr über unsere Nominierung und freuen uns bereits auf die Awards Show im Londoner Park Lane Hotel am 23. Februar 2012.

Yippie!

Weihnachtliche Banner & bis zu 30% Bonus für Publisher

Mit festlichem Weihnachtsschmuck, Essensständen und duftendem Glühwein überall um uns herum und mit dem Weihnachtsgeschäft in vollem Gange, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie noch bis Ende Dezember die Möglichkeit auf bis zu 30% Bonus auf all Ihre europäischen eBay Partner Network Provisionen haben. Die detaillierten Bedingungen unserer Weihnachts-Promotion finden Sie hier. eBay Partner Network Weihnachtsbanner

Um die Bewerbung von eBay einfacher für Sie zu machen, haben wir Banner mit Weihnachts-Motiven in Ihrem ePN-Konto in verschiedenen Ausführungen und Größen hochgeladen – so können Sie Ihre Besucher darauf hinweisen, dass eBay eine der besten Weihnachts-Shopping-Seiten ist und Sie können Ihren Kampagnen einen frischen Look geben.

Wir bieten die folgenden Größen an: 300x250, 728x90, 160x600, 120x600. Die neuen Weihnachtsbanner finden Sie im ePN-Konto unter Tools / Werbemittel-Generator / Typ: Flash. Da diese Banner von nun an saisonal aktualisiert werden, stehen Ihnen immer die aktuellsten Banner zur Verfügung - ohne etwas auf Ihrer Seite ändern zu müssen!

Wenn Sie Ihren Usern Geschenkideen für ihre Familie und Freunde bieten möchten oder Sie vielleicht selbst Ideen benötigen, was Sie unter den Weihnachtsbaum legen könnten, sollten Sie die unglaubliche Auswahl unserer WOW!-Angebote nicht verpassen: http://deals.ebay.de/! Probieren Sie auch unseren Geschenke-Finder auf der gleichen Seite aus, um für alle etwas Besonderes zu finden. eBay Partner Network Weihnachtsbanner Wir hoffen es gefällt Ihnen und wir wünschen Ihnen viel Glück mit der Weihnachts-Promotion!

Ihr eBay Partner Network Team

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder Wenn im Radio rund um die Uhr nur noch Weihnachtslieder zu hören sind, dann ist es höchste Zeit ist, sich auf die Vorweihnachtszeit vorzubereiten.

Dieses Wochenende ist der inoffizielle Start für das Weihnachtsgeschäft. Ursprünglich läutete der Black Friday (der letzte Freitag im November) für Läden mit Verkaufsräumen die Weihnachtssaison ein. Dieser Tag hat auch für Onlinehändler und Affiliates große Bedeutung, wie auch der darauf folgende Montag  (Cyber Monday) und selbst der bevorstehende Mobile Sunday (2. Sonntag im Dezember). Da eBay für jeden etwas bietet, können Sie etwas gegen den Weihnachtsstress Ihrer Besucher tun und sie zu einem bequemen zentralen Einkaufstempel lotsen, wo es alles gibt – auch die Artikel, die diese Saison ganz weit oben auf den Wunschzetteln stehen.

Für Käufer, deren Kleiderschrank so groß wie ein Apartment in New York ist

Bei eBay finden Modebegeisterte einzigartige Vintage-Mode, Designer-Stücke, neue Artikel und vieles mehr von Verkäufern aus der ganzen Welt. Sie kennen die Größe des Empfängers nicht und wollen auch nicht raten? Dann sind Modeaccessoires, wie  Schmuck oder Handtaschen genau das Richtige für Sie. Im Fashion-Outlet finden Sie Mode, die um 20% bis 60% reduziert ist.

Für Käufer, die alles toll finden, was sich bewegt oder Krach macht

Technische Geräte sind auch diese Saison wieder sehr gefragt, wobei Tablets und e-Reader, wie das iPad und der Kindle, Spitzenplätze auf der Liste einnehmen. Kinder aller Altersstufen wünschen sich nach wie vor eine Xbox Kinect und Spiele dafür. Digitalkameras, wie die beliebte Canon EOS Rebel halten fest, wie Oma eine flotte Dance Central-Sohle aufs Wohnzimmerparkett gelegt hat. Unsere WOW! Angebote bieten tolle Schnäppchen in allen Kategorien, wobei vor allem bei der Elektronik äußerst attraktive Angebote dabei sind.

Für Käufer, die schon alles haben

Besuchen Sie zunächst unseren Geschenkefinder. Mit diesem können Sie die Suche laut Empfänger, Interessen, Budget, Top-Angeboten, Bestsellern und mehr eingrenzen. Wenn es dann immer noch an einer Idee fehlt, bieten sich eBay-Gutscheine an. Damit können sich wählerische und unentschlossene Beschenkte in einer Vielzahl von Shops – von Subway bis Sephora – selbst ihr Geschenk aussuchen.

Als kleines Dankeschön dafür, dass Sie Einkaufswillige zu uns schicken, haben wir die Weihnachtspromotion für Sie auf die Beine gestellt. Und denken Sie daran, sich in ePN einzuloggen: Dort finden Sie Tools, die Ihnen dabei helfen, diese Weihnachtssaison kräftig die Werbetrommel zu rühren. Unter anderem gibt es Banner-Anzeigen für den Geschenkefinder, das Fashion-Outlet und die WOW!Angebote.

Wir vom eBay Partner Network-Team wünschen Ihnen frohes Werben!

Custom Banner ab dem 17. November mit neuen Funktionen und Verbesserungen

 Custom Banner mit neuen Funktionen und VerbesserungenNachdem wir uns Ihr Feedback zum Custom Banner zu Herzen genommen haben, haben wir die Funktion nochmals überarbeitet und sie für Ihre User noch attraktiver und interessanter gestaltet. Diese Änderungen treten ab dem 17. November in Kraft. Denken Sie übrigens bitte auch daran, aktuell verwendete Codes des eBay Relevance Ad durch die des Custom Banners zu ersetzen, da das eBay Relevance Ad in Q1 2012 eingestellt wird! Insbesondere Ihr Feedback zur Flash-Variante des Custom Banners haben wir berücksichtigt: Diese Banner sehen zwar toll aus, laden aber deutlich langsamer als HTML. Wir haben uns Einiges einfallen lassen, um dieses Problem zu beheben, und bieten außerdem auch ein paar neue Features an:

Scrolling HTML sieht aus wie Flash, braucht jedoch nicht so lange zum Laden und bietet ein verbessertes Nutzererlebnis. Mit Scrolling HTML können Sie jetzt durch die eingestellten Angebote im Banner scrollen.

Weitere Banner-Features

  • 300 × 250 ist mittlerweile eine Standardgröße für Websites, die für Mobilgeräte optimiert wurden. (Mehr zum Thema „Mobile” finden Sie hier)
  • Die Banner 125 × 125 und 120 × 90 haben wir so optimiert, dass die größtmögliche Bildgröße angezeigt wird. Ihre User können somit bereits eine fundierte Entscheidung treffen, bevor sie diese anklicken. Und es kommt noch besser: Wenn man mit der Maus über das Banner fährt, werden abwechselnd das Bild und der Text angezeigt!
  • Verbesserte Layouts ermöglichen die Anzeige größerer Bilder bzw. mehrerer Angebote in Standardgrößen.

Profitieren Sie jetzt vom neuen Design unseres Custom Banners. Sie finden es im ePN Portal unter „Tools“ > „Widgets“ > „Custom Banner“.

Um das Custom Banner für den länderübergreifenden Einsatz zu optimieren, haben wir zusätzlich einige Verbesserungen vorgenommen, die die Anzeige der entsprechenden korrekten Währungs- und Entfernungsangaben ermöglichen:

  • Angepasste Währungsanzeige: US-Dollar-Beträge werden in Europa jetzt immer im Format 10.221,19 statt im Format 10,221.19 angezeigt.
  • Angepasste Entfernungsanzeige: Entfernungsangaben werden in Europa jetzt in Kilometern statt in Meilen angezeigt.

Wenn Sie unser Custom Banner bereits verwenden, werden diese neuen Verbesserungen automatisch übernommen. Sie brauchen also keine weiteren Schritte zu unternehmen. Bitte überprüfen Sie die von Ihnen eingesetzten Custom Banner auf Ihre Funktionalität. Sollten wider Erwarten Probleme auftreten, können Sie Ihren Code mit den korrekten Entfernungs- oder Währungsangaben neu generieren.

Bei Fragen oder Anmerkungen zum Custom Banner oder den oben erwähnten Neuerungen können Sie uns gerne einen konstruktiven Kommentar hinterlassen.

Aktualisieren Sie jetzt Ihren RSS Feed

RSS2 BlogAm 26. Mai haben wir RSS v2 auf einer moderneren Plattform gelauncht, die besser auf die Anforderungen unserer Finding API zugeschnitten ist. In unserem am 31. März veröffentlichten Post zu diesen Änderungen haben wir beschrieben, warum der Umstieg auf die neue Version so wichtig ist. Wie angekündigt wird die Infrastruktur für RSS v1 seit dem 30. Juni dieses Jahres nicht mehr unterstützt. Daher möchten wir alle unsere Publisher, die noch RSS v1 verwenden, daran erinnern, auf unsere neue Version RSS v2 umzusteigen. Einige Publisher haben berichtet, dass bei der Migration auf RSS v2 aufgrund inkonsistenter Datenfelder Probleme aufgetreten sind. Diese Probleme wurden mittlerweile behoben.  Alle Datenfelder aus Version 1 stehen jetzt auch für RSS v2 zur Verfügung, müssen jedoch noch zugewiesen werden. RSS v2 bietet Ihnen zudem mehr Stabilität und eine bessere Skalierbarkeit. Die Version 2 stellt Ihnen mehrere optionale Parameter und Filter zur Verfügung, darunter auch die beliebte Funktion zum Eingrenzen der Artikel aus einem bestimmten Land. Hier können Sie alle Mappings sowie optionale Parameter und Filter herunterladen.

Wie gewohnt können Sie innerhalb Ihres ePN-Mitgliedskontos unter Tools > Widgets auf den RSS Feed zugreifen. In Kürze werden wir Ihnen auch eine aktualisierte Dokumentation mit einer detaillierten Beschreibung aller Parameter und Filter für RSS v2 zur Verfügung stellen.

Bei weiteren Fragen können Sie uns natürlich gerne einen Kommentar hinterlassen. Wir freuen uns schon darauf, dass bald alle Publisher RSS v2 nutzen können!

Christian Erhard im Gespräch mit marketingfish.TV

Christian Erhard, Head of Online Partnership Management, spricht mit marketingfish.TV auf der dmexco 2011 über das eBay Partner Network allgemein, aber auch über Themen wie Innovationen bei eBay und im eBay Partner Network, Qualität von Traffic und integrierte Marketing Kampagnen. Gleichzeitig stellt er dar, was für Kriterien für das eBay Partner Network Qualitätsmerkmale sind: Reputation im Markt, Nutzererfahrung und Verdienstmöglichkeiten.

Entdecken Sie das Potenzial von X.com

x.com Einige von Ihnen haben vielleicht bereits festgestellt, dass die Seite http://developer.ebay.com nicht mehr existiert. Aber Sie brauchen keine Angst zu haben, wir haben unser Developer Programm natürlich nicht abgestellt. Ganz im Gegenteil: wir haben es weiter ausgebaut und in eine leistungsfähige neue Plattform namens x.com integriert.

„Als echte Fans Ihrer Arbeit möchten wir Ihnen dabei helfen, Ihr Geschäft weiter auszubauen und gleichzeitig schneller und effektiver zu arbeiten. Wir wissen, dass Sie großartige E-Commerce-Lösungen schaffen möchten, um Merchants im Wettbewerb zu unterstützen und natürlich gleichzeitig Ihre eigenen Geschäfte voranzubringen. Und wir wissen auch, dass Sie es sind, die die Zukunft des E-Commerce gestalten werden, indem Sie Hindernisse überwinden und Multi-Channel-Commerce zur Realität werden lassen.

Aus diesem Grund haben wir eine offene Commerce-Plattform geschaffen und gerade die ersten End-to-End- Produkte und Anbindungen veröffentlicht. Dies ermöglicht Ihnen ab sofort den Zugriff auf die leistungsstarken und schnell wachsenden Anbindungen bei eBay Inc. - angefangen mit PayPal, eBay und Magento - aber auch anderen Unternehmen, die nun alle in einer einzigen offenen Standardumgebung vereint sind."

Ergänzen Sie also unbedingt Ihre Bookmarks um x.com und profitieren Sie von den Stärken dieser unglaublichen Plattform. Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar, falls Sie hierzu Fragen haben.

Weihnachten rückt näher: Verdienen Sie bis zu 30% mehr im November und Dezember 2011!

Aufgrund des großen Erfolgs im letzten Jahr wollen wir Ihnen auch dieses Jahr die Möglichkeit bieten, während des Weihnachtsgeschäfts im November und Dezember 2011 Ihre Einnahmen im eBay Partner Network um bis zu 30% steigern. Als Voraussetzung für die Teilnahme an der Aktion müssen Sie lediglich einen eBay Partner Network Account besitzen, über den Sie bereits im August 2011 Provisionen für Ihre Werbemaßnahmen ausgezahlt bekommen haben. Für diese Aktion können nur Accounts mit dem Standard-Vergütungsmodell „QCP” (Quality Click Pricing) berücksichtigt werden.

Die Aktion ist für die folgenden Länder gültig: Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Belgien, Schweiz, Österreich, Irland und Holland.

Wie funktioniert die Weihnachtspromotion?

Wenn Sie Ihre Provisionen während einem oder besser noch in beiden Aktionsmonaten um mindestens 20% im Vergleich zum August 2011 steigern, qualifizieren Sie sich automatisch für den On-Top Weihnachtsbonus in diesem Monat. Die Höhe des Bonus wird anhand folgender Tabelle berechnet:

Steigerung im Vergleich zu August 2011 Bonus auf die Provisionen im November und/oder Dezember
20% – 34.99% 10% on top
35% – 49.99% 15% on top
Mehr als 50% 30% on top

 

Die Boni werden je Programm und je Account berechnet. Hier ein Beispiel:

Programm Provision August Provision November Steigerung in Prozent Bonus in Prozent Auszahlung im November
Deutschland 2.000 € 2.500 € 25% 10% 2.750 €
Frankreich 1.000 € 1.500 € 50% 30% 1.950 €

 

Beachten Sie bitte, dass die Boni für die Monate November und Dezember extra berechnet und jeweils am Monatsende ausbezahlt werden. Wenn Ihre November-Provision beispielsweise um 25% höher als Ihre Provision im August ist, wird der 10%-Bonus nur auf die Provision im November angerechnet. Wenn Ihre Provision im Dezember dagegen nur um weniger als 20% höher als die August-Provision ist, bekommen Sie im Dezember keinen zusätzlichen Bonus.

Nutzen Sie diese Chance und profitieren Sie noch bis Ende des Jahres vom erfolgreichen Weihnachtsgeschäft bei eBay. Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Vorweihnachtszeit!

Ihr eBay Partner Network Team

Verdienen Sie im US Programm bis zu 20% mehr im November und Dezember 2011!

Aufgrund des großen Erfolgs im letzten Jahr wollen wir Ihnen auch dieses Jahr die Möglichkeit bieten, während des Weihnachtsgeschäfts im November und Dezember 2011 Ihre Einnahmen im US-Programm des eBay Partner Network um bis zu 20% zu steigern. Als Voraussetzung für die Teilnahme an der Aktion müssen Sie lediglich einen eBay Partner Network Account besitzen, über den Sie bereits im August 2011 Provisionen für Ihre Werbemaßnahmen ausgezahlt bekommen haben. Für diese Aktion können nur Accounts mit dem Standard-Vergütungsmodell „QCP” (Quality Click Pricing) berücksichtigt werden.

Die Aktion ist für die folgenden Länder gültig: USA.

Wie funktioniert die US-Weihnachtspromotion?

Wenn Sie Ihre Provisionen während einem oder besser noch in beiden Aktionsmonaten um mindestens 20% im Vergleich zum August 2011 steigern, qualifizieren Sie sich automatisch für den On-Top Weihnachtsbonus in diesem Monat. Die Höhe des Bonus wird anhand folgender Tabelle berechnet:

Steigerung im Vergleich zu August 2011 Bonus auf die Provisionen im November und/oder Dezember
20% – 34.99% 10% on top
35% – 49.99% 15% on top
Mehr als 50% 20% on top

Beachten Sie bitte, dass die Boni für die Monate November und Dezember extra berechnet und jeweils am Monatsende ausbezahlt werden. Wenn Ihre November-Provision beispielsweise um 25% höher als Ihre Provision im August ist, wird der 10%-Bonus nur auf die Provision im November angerechnet. Wenn Ihre Provision im Dezember dagegen nur um weniger als 20% höher als die August-Provision ist, bekommen Sie im Dezember keinen zusätzlichen Bonus.

Nutzen Sie diese Chance und profitieren Sie noch bis Ende des Jahres vom erfolgreichen Weihnachtsgeschäft bei eBay.

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Vorweihnachtszeit!

Ihr eBay Partner Network Team

Rollout neuer ePN-Apps für mobile Endgeräte geht in die nächste Runde

In den letzten Jahren haben die Fortschritte in der Mobilfunktechnologie die täglichen Online-Aktivitäten grundlegend verändert. Das zeigt sich besonders daran, dass Nutzer im Web ganz anders kommunizieren, browsen, suchen – und nicht zuletzt einkaufen – als noch vor wenigen Jahren. Smartphones und Handys ermöglichen eine völlig neue Art des Handels – rund um die Uhr und von unterwegs aus. Gemäß einer neuen Studie von ABI Research wurden 2010 im Mobilfunkhandel 3,4 Milliarden Dollar allein in den USA umgesetzt. Bis 2015 prognostiziert das Marktforschungsunternehmen einen rasanten Anstieg der Umsätze auf weltweit 119 Milliarden US-Dollar. eBay ist Vorreiter im mobilen Shopping. Wir ermöglichen es unseren Kunden, beliebige Produkte zu jeder Zeit und von überall aus zu kaufen. Jede Woche werden bei eBay über 2 Millionen Artikel mit einem mobilen Endgerät gekauft. Eine beeindruckende Zahl! Am Wachstumsfeld „Mobile Commerce“ möchte eBay seine Kunden und Partner teilhaben lassen.

Vor diesem Hintergrund läuten wir die nächste Phase bei ePN Mobile ein. Nach der Neuerung, den mobilen Traffic innerhalb Ihrer eBay Partner Network-Statistiken sichtbar zu machen, vergütet das firmeneignen Affiliate Netzwerk von eBay nun auch Traffic von eigenen Applikationen, der auf die eBay-Seiten gespielt wird.

Unser Ziel ist es, Sie bei der Entwicklung hilfreicher und nutzerfreundlicher  Apps zu unterstützen. Zu diesem Zweck hat das eBay-Entwicklerprogramm das eBay Mobile iOS SDK (Software Development Kit) mit besonderen Funktionen für das Partner-Tracking entwickelt. Dies wird derzeit in einem nicht-öffentlichen Beta-Programm getestet. Wir möchten Ihnen möglichst viel Zeit zur Vorbereitung geben, da Sie durch diese neue Entwicklung nun die Möglichkeit haben, durch Affiliate-Marketing zusätzlich über Ihre mobile Apps Geld zu verdienen.

Sollten Sie eine iOS mobile App bereits nutzen (oder eine Idee für eine App haben) und möchten Sie benachrichtigt werden, wenn wir das Beta-Programm öffnen, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit den folgenden Angaben:

  • Ihren Namen und den Namen Ihres Unternehmens,
  • Ihre Telefonnummer,
  • Ihr Konzept und,
  • falls Sie registrierter ePN-Publisher sind, die E-Mail-Adresse, unter der Sie beim ePN registriert sind.

Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald wir das Beta-Programm für die ePN mobile App öffentlich zugänglich machen. Sie sollten dann Ihre mobile App (oder das Konzept dazu) einreichen, damit wir testen können, ob die App unsere Voraussetzungen erfüllt. Berücksichtigen Sie bitte, dass eine Integration des eBay Mobile iOS SDK möglich sein muss, damit Sie vom eBay Partner Network Auszahlungen erhalten können.

HINWEIS: Während des ersten Beta-Programms wird nur iOS unterstützt. Wir arbeiten jedoch intensiv daran auch Applikationen für das Android-Betriebssystem in diesem Rahmen nutzbar zu machen.

Das eBay Partner Network-Team freut sich darauf, die nächste Phase innerhalb ePN Mobile zu starten. Wir im ePN-Team gehören sicherlich zu den größten Anhängern der „mobilen Revolution“, und wir hoffen, dass wir auch Sie begeistern können!

Natürlich ist uns bewusst, dass neue Initiativen viele Fragen aufwerfen. Wir möchten diese so gut wie möglich beantworten. Sie können uns gerne Ihre Kommentare im Feld unten hinterlassen. Sollten Sie Fragen haben, nutzen Sie dazu bitte den mobile App-Thread im Diskussionsforum, und wir werden unser Bestes tun, um Ihre Frage zu beantworten.

eBay Motors erfolgreich nutzen

Um in der Kategorie „Auto und Motorrad" des eBay Partner Networks erfolgreich zu sein, müssen Sie nicht unbedingt Fahrzeuge verkaufen. Ganz im Gegenteil: Sie können im Bereich Teile hochwertigen Traffic für eBay generieren – und natürlich auch dafür belohnt werden!

Im Folgenden werfen wir einen Blick darauf, wie Sie diese Kategorie für sich nutzen können. Zur Illustration verwenden wir eine fiktive Nischen-Website, um Ihnen die Vielzahl an Möglichkeiten aufzuzeigen, die selbst sehr spezifischen Publishern offenstehen. Als praktisches Beispiel haben wir uns ILoveMyBeetle.com ausgesucht, eine Website für Besitzer, Fahrer und Fans des Kultautos VW Käfer/(New) Beetle. Die Website verfügt über einen Blog, ein Forum, einen Abschnitt „Der Käfer im Wandel der Zeit“ und eine Sammlung von Testberichten.

Die einzelnen Komponenten

  • Ein Blog dürfte wohl die flexibelste Form von Web-Content darstellen, da sich mit ihm zahlreiche Streams mit qualifiziertem Traffic anzapfen lassen. Im Fall von ILoveMyBeetle.com könnten Sie über ein Fahrzeug, eine Sicherheitsvorrichtung, Sitzbezüge, Ersatzteile oder sogar über einen besonders heiß diskutierten Aufkleber schreiben. Natürlich gilt auch hier: Je weniger nischenhaft das Thema Ihres Blogs ist (z.B. ein Beitrag, in dem dargestellt wird, welche Verbesserungen und Armaturenbrettaufwertungen es beim VW Beetle 2012 gibt), desto größer sind die Chancen, dass Sie Ihre User zu eBay leiten können. Jedoch stehen die Chancen für das Weiterleiten von konvertierendem Traffic bei Blogs, die sich mit spezifischeren Themen beschäftigen (z.B. mit einem als Zubehör angebotenen Soundsystem, das sehr gut in den Käfer passt), besser als bei zu allgemein gehaltenen Beiträgen.
  • Sie werden wahrscheinlich das Forum für die meisten Ihrer Werbeaktivitäten für Teile und Zubehör nutzen. Ein dominierendes Thema in Forumbeiträgen ist die Autoreparatur, wobei sich der Schwerpunkt auf die Diagnose und die Reparatur in der eigenen Garage verlagert. Profitieren Sie von dem Trend, Fahrzeuge länger zu halten und zu pflegen: Stellen Sie nützliche Reparatur- und Pflegeanleitungen bereit und binden Sie im Anschluss daran einen Link zu den erforderlichen Ersatzteilen ein. Verlinken Sie z.B. zu Produktangeboten für Reifen, Bremsbeläge, Schlosszylinder, Motorteile usw.  – die Auswahl ist beinahe grenzenlos.
  • In unserem Beispiel würde sich der Abschnitt „Der Käfer im Wandel der Zeit“ mit der Evolution des Käfers vom Ur-Käfer zum demnächst auf den Markt kommenden VW Beetle Modell III beschäftigen. Hier könnten Sie auf Ersatz- oder Zubehörteile verlinken, damit Ihre User ihre Fahrzeuge ganz nach ihrem Geschmack ausbauen können. Bei einer Website mit einer solchen Fangemeinde würde das mit Sicherheit auf große Resonanz stoßen. Zu den bemerkenswertesten Funden, die man beim Stöbern in den Ersatz- und Zubehörteilen auf eBay macht, gehört ein Paar Wimpern für die Frontscheinwerfer. Ja, Sie haben richtig gelesen: Wimpern. Und an dem Käfer auf dem dazugehörenden Bild, sehen sie einfach großartig aus.
  • Wenn sich auf Ihrer Website potenziell User tummeln, die bereit sind größere Mengen Geld auszugeben, also jene, die auf der Suche nach einem neuen oder gebrauchten Auto sind, wäre möglicherweise ein Abschnitt Testberichte sinnvoll: hier wird der Käfer/Beetle einer kritischen Betrachtung unterzogen, bevor die Leser dann auf eine eBay-Angebotsseite weitergeleitet werden, auf der das jeweilige Modell gekauft werden kann.

Wirksame Verlinkung

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie Sie Ihre User zu eBay leiten können, und es liegt ganz an Ihnen, ob Sie nur eine Methode oder mehrere Methoden zusammen einsetzen oder zunächst eine Runde MV-Tests einschieben, um herauszufinden, welche Art von Links am wirksamsten ist. Im Folgenden finden Sie drei wirklich gute Möglichkeiten für ILoveMyBeetle.com und jede andere eBay-fokussierte Website, um aus der eigenen Anhängerschaft Kapital schlagen zu können:

1) Textlinks: Wenn Sie eBay erwähnen, ohne dorthin zu verlinken, verpassen Sie eine große Chance, ohne viel Aufwand Geld zu verdienen. Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Verweise und vorhandenen Links in Partner-Links umwandeln können? Es gibt eine Reihe von Diensten und Plug-ins, die diese Arbeit für Sie übernehmen, ohne dass Ihnen dabei direkte Kosten entstehen. Alle Verweise auf Fahrzeuge, Ersatzteile und Zubehörartikel können mit der entsprechenden Produktseite bei eBay verlinkt werden. Auf diese Weise würde ILoveMyBeetle.com dem User ein Erlebnis bieten, das dem der eigenen Website entspricht. Dies wiederum wirkt sich positiv auf die Conversion Rate aus. Sie können die Verlinkungen aber auch selbst vornehmen.

2) Produktangebote: Abhängig von Ihrem Traffic-Volumen gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, Angebote bei eBay zu bewerben. Diese können auf die Inhalte auf Ihrer Website ausgerichtet und regelmäßig aktualisiert werden, um den jeweils aktuellen Bestand bei eBay abzubilden. Der Vorteil dieser Art von Integration ist das damit verbundene Branding. So können Sie die Vertrautheit mit der Marke eBay nutzen, um Ihre Angebote attraktiver zu gestalten. Zur Generierung von Traffic für eBay stehen Ihnen die folgenden Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Custom Banner: Zeigt eBay-Angebote in Echtzeit an. Dies bietet sich für Suchfunktionen auf Ihrer eigenen Website an. Sie können selbst Banner erstellen oder Vorlagen verwenden.
  • API (Application Programming Interface, Anwendungsprogrammierschnittstelle): Über die API können Sie auf die eBay-Datenbank zugreifen, wenn ein User nach einem oder mehreren Produkten sucht und sich die Details zu diesen Produkten ansehen möchte.
  • RSS-Feed: Wenn Sie nicht über die erforderlichen Programmierkenntnisse verfügen und sich nicht mit der API auseinander setzen möchten, kann ein einfacher RSS-Feed ein ausreichendes Maß an Detailgenauigkeit zu den eBay-Angeboten bieten, ohne dass Sie mit der entsprechenden eBay-Website kommunizieren müssen.
  • Produkt-Feed: Dies ist die ideale Lösung, wenn Ihre Anforderungen die täglich zulässige Anzahl an API-Aufrufen übersteigen, also wenn viele Benutzer viele Abfragen vornehmen. Mit dieser Funktion können Sie eine große Anzahl an eBay-Daten herunterladen und zwischenspeichern.

3) Banner: Diese einfachste der Möglichkeiten, Links zu eBay zu erstellen, sollten Sie nicht außer Acht lassen, bietet sie doch exzellente Branding-Möglichkeiten und eine wirkungsvolle Ergänzung zu Textlinks. Die derzeit angebotenen Produktangebotsintegrationen sind selbst nichts anderes als Banner. Banner können über den Werbemittel-Generator vorab erstellt werden. Sie erhalten dabei einen Code für das Werbemittel Ihrer Wahl, den Sie dann in Ihre Website einfügen können. Außerdem können Sie Ihr Werbemittel mit Geo-Targeting versehen und so dafür sorgen, dass Ihre User zu Ihrer lokalen eBay-Website geleitet werden.

Fazit

Eine erfolgreiche Partnerschaft mit der eBay Motors-Kategorie „Auto & Motorrad: Teile“ erreichen Sie, wenn Sie Ihre Kunden zum Kauf der Ersatz- und Zubehörteile bewegen, die für die Wartung und Aufrüstung ihrer Fahrzeuge erforderlich sind. Das Schöne an dieser Partnerschaft ist, dass Sie auch ohne viel technischen Sachverstand erfolgreiche Anzeigen- und Linkintegrationen schaffen können.

Autor dieses Gastbeitrags ist Giovanni di Cosmo von unserer Partneragentur R.O.EYE.

Recap dmexco und Partner Dinner

Bevor die dmexco in der letzten Woche startete, haben es sich das Team des eBay Partner Network und einige Publisher bei einem Koch-Event in Köln bei Cocktails, selbstgemachten Vorspeisen, Kölsch und einem fantastischen Hauptgang plus Dessert gutgehen lassen.

Der Abend startete mit einem netten Get Together bei Kölsch und Wermut bevor es ans Eingemachte ging: Publisher und eBay Team wurden an die Kochinseln gebeten. Die Aufgabe war es, selbstständig Vorspeisen zuzubereiten und auch schon einmal den Hauptgang sowie das Dessert vorzubereiten.

50 Personen waren also damit beschäftigt, Empanadas mit Chorizo zu füllen, Frühlingsrollen zu fertigen, Carpaccio-Grissini-Stangen zu rollen. Das Durcheinander war eigentlich vorprogrammiert – Küchenchef Andreas Prophet hatte seine Schäfchen an dem Abend allerdings gut im Griff und war mit Tipps und Tricks zur Stelle, so dass das Vorbereiten der Vorspeisen schnell voranging und auch schon recht schnell davon probiert werden konnte.

eBay Mitarbeiter haben die Mousse au Chocolat hergestellt, die es dann als Dessert mit Mangopüree und Himbeersauce gab und einer unserer Publisher hat sich beim Rühren des Risottos hervorgehoben und neue Fähigkeiten gezeigt.

Zwischendurch gab es von den Teilnehmern hergestellte Mojitos und Caipirinhas, als Hauptgang dann Kalb mit Jus an Steinpilzrisotto.

Vielen Dank an alle teilnehmenden Publisher für diesen schönen Abend mit guten und konstruktiven Gesprächen.

Unser Eindruck war, dass es allen gut gefallen hat und gestärkt in die folgenden dmexco Tage starten konnten.

Vielen Dank auch an Küchenchef Andreas Prophet und sein Team im Marieneck.

Natürlich waren die zwei Tage dmexco auch wieder sehr erfolgreich. Schön, dass wir viele von Ihnen in persönlichen Treffen oder am Stand des eBay Partner Network kennenlernen konnten. Die Gespräche und alle neuen Ideen werden wir in den nächsten Tagen und Wochen weiterverfolgen. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft 2011.

Bitte teilen Sie uns auch mit, wie Sie es empfunden haben!

Danke, Ihr eBay Partner Network Team

eBay Stand dmexco

Im Gespräch mit dem eBay Partner Network: Jordan Koene über die Bedeutung von SEO

Wenn Sie eine Website oder ein Blog betreiben, wissen Sie wahrscheinlich, dass SEO eines der wichtigsten Instrumente ist, um mehr Traffic zu generieren. Im Video der Woche sehen Sie Ivka Adam im Gespräch mit dem SEO-Guru Jordan Koene, der Ihnen anschaulich verdeutlicht, welchen Ansatz eBay bei der Arbeit mit Suchmaschinen fährt und warum SEO eine so große Bedeutung in unserem Geschäft hat.

„Unser Hauptaugenmerk bei eBay liegt derzeit in der Neustrukturierung der Hierarchie unserer Website. Wir haben Millionen von Seiten und Millionen von Produkten in höchst verschiedener Form überall verstreut“, gibt Koene zu verstehen. „Unser Ziel ist es, alles sehr hierarchisch zu strukturieren, was nicht nur den Mitgliedern bei der Suche nach dem richtigen Produkt zugute kommt, sondern auch Suchmaschinen dabei hilft, die richtigen Seiten für den jeweiligen Begriff zu ranken.“

Im Alexa-Ranking steht eBay auf Platz 9 der meist besuchten Websites in den USA, was wir insbesondere der Arbeit unseres Search-Teams (z.B. Jordan) zu verdanken haben. Man darf nicht vergessen, dass eBay aus Millionen von Seiten besteht, deren Inhalte in der Regel von den Usern selbst geschaffen wurden. Wie organisieren wir das in einer für User und Suchmaschinen sinnvollen Art und Weise? Schauen Sie mal…

Chatting with ePN: Jordan Koene Shares Quick & Easy SEO Tips from eBay Partner Network TV on Vimeo.

SEO ist natürlich ein großer und nie endender Teil unserer Arbeit hier bei eBay. Angesichts der ständigen Änderungen bei unserer rasant wachsenden und sich immer weiter entwickelnden Website und den Algorithmusaktualisierungen, die Google täglich vornimmt, kann sich das SEO-Team nie über mangelnde Arbeit beklagen. So wird Jordan schon nächste Woche in einem weiteren Video Tipps und Tricks dazu verraten, wie Sie Ihre Webpräsenz besser optimieren können.

Wie immer freuen wir uns über Ihre Fragen oder Kommentare, die Sie weiter unten posten können, und wir werden dafür sorgen, dass Jordan sie auch beantwortet.

Treffen Sie das eBay Partner Network Team auf der dmexco 2011

Übermorgen ist es wieder soweit: Am 21. Und 22. September öffnet die dmexco, Deutschlands größte Online Marketing Messe, in Köln ihre Pforten. Advertiser, Publisher, Agenturen, Affiliate Netzwerke und sonstige Werbetreibende des Online Marketings treffen sich hier, um sich über aktuelle Themen der Branche auszutauschen.

Neben Ausstellern – eBay und das Team des eBay Partner Network finden Sie an Stand Nr. B-061-D-060 in Halle 8. – bei denen Sie sich über News und Trends informieren können, gibt es auch wieder zahlreiche Vorträge von namhaften Internetgrößen.

Treffen Sie uns und unser Team von affilinet am eBay Stand und lassen Sie uns über Neuigkeiten im eBay Partner Network sprechen: Mobile Marketing, die Promotion für Publisher im September, generelle Informationen zum eBay Partner Network oder die aktuell beworbenen Verticals Fashion und Elektronik.

Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen und im direkten Austausch mit Ihnen mehr über Ihre Arbeitsweise zu erfahren.

Ihr eBay Partner Network Team

Ich erhalte mobilen Traffic, was nun?

Letzte Woche haben wir nach monatelanger Planung und Entwicklung endlich unser ePN Mobile-Programm gelauncht. Eines unserer Hauptmotive war dabei der Wunsch, Publishern die notwendigen Instrumente an die Hand zu geben, um mobilen Traffic besser zu verstehen und die daraus resultierenden Einnahmen optimieren und steigern zu können.

Nachdem Sie als Publisher jetzt ein paar Tage Zeit hatten, sich die neuen Mobile Statistiken anzuschauen, werden sich sicherlich viele von Ihnen fragen, wie Sie diesen neu ausgewiesenen mobilen Traffic für sich nutzen können. Wie lässt sich das Beste aus dem mobilen Traffic rausholen? Wir helfen Ihnen dabei und stellen Ihnen in diesem Rahmen das Unternehmen Netbiscuits vor.

eBay begann bereits im Jahr 2005 in Zusammenarbeit mit Netbiscuit m.eBay.com und jetzt auch mobileweb.ebay.com aufzubauen, zu verwalten und zu optimieren und weist heute eine der besten mobilen Shopping-Websites auf. Wir möchten diese leistungsfähige Technologie jetzt auch unseren Publishern zur Verfügung stellen.

Was macht Netbiscuits?

Wie viele von Ihnen wahrscheinlich wissen, ist es eine große Herausforderung eine mobile Website zu entwickeln und zu testen, die auf all den unterschiedlichen vernetzten Mobilgeräten funktioniert, die heutzutage im Einsatz sind. Der Lösungsansatz von Netbiscuits besteht darin, ein  gemeinsames Layer für einen Großteil der weltweit verwendeten Geräte anzubieten und ein einzigartiges User-Erlebnis für Ihre mobilen Websites und Apps zu schaffen.

Netbiscuits hat ein paar Faustregeln aufgestellt, die Sie als Betreiber einer mobilen Website beachten sollten:

1. Lernen Sie Ihre Mobile Use Cases kennen

Mobile ist anders. Auf der einen Seite gibt es Einschränkungen, wie kleinere Bildschirmgrößen, während auf der anderen Seite zusätzliche Funktionen, wie z.B. ortsbezogene Dienste, möglich sind. Sie müssen beide Seiten beachten und sich über die Use Cases Gedanken machen, die für Ihre Kunden wirklich sinnvoll sind.

2. Sorgen Sie für einheitliche und gleichzeitig benutzerfreundliche Handhabung

Versuchen Sie trotz aller Unterschiede, auf allen Plattformen ein einheitliches User-Erlebnis zu schaffen. Bringen Sie möglichst viel von Ihrer Desktop-Funktionalität auch auf Ihrer mobilen Website unter, damit sich der Übergang so nahtlos wie möglich gestaltet.

3. Integrieren Sie Ihre Online-Präsenz

Verwenden Sie Redirects und Deep Links, um auf allen Online-Plattformen ein möglichst ähnliches User-Erlebnis sicherzustellen. Leiten Sie mobile User von Ihrer Standard-Domain auf Ihre mobile Website um. Lenken Sie Suchanfragen über Google, Bing usw. direkt auf Ihre mobilen Seiten. Auf diese Weise können Sie Ihre Desktop SEO-Maßnahmen auch für Ihre mobile Website nutzen.

4. Hören Sie auf Ihre User

Mit dem Launch Ihrer mobilen Website fängt die eigentliche Arbeit erst an. Laden Sie Ihre Nutzer ein, sich die neue Website anzusehen, und bitten Sie sie um ihre Meinung.Was fehlt? Was ist überflüssig? Was sollte noch verbessert werden?

5. Sorgen Sie dafür, dass Ihre mobile Website von jedem Mobilgerät aus zugänglich ist

Arbeiten Sie mit Netbiscuits, wenn Sie eine mobile Website online stellen möchten. Dank Netbiscuits intelligenter Mobile Software Plattform für Unternehmen müssen Sie Ihre Angebote nicht jedes Mal an alle möglichen Geräte, Betriebssysteme und Browser anpassen. Außerdem helfen Ihnen die zur Verfügung gestellten Tools und eine umfangreiche Liste an Partnern dabei, die Chancen maximal auszunutzen, welche mobile Websites und Apps Ihnen bieten.

Spezielles Angebot für ePN-Publisher

Weil wir fest daran glauben, dass mobiler Traffic immer mehr an Bedeutung gewinnen wird und ein hohes Wachstumspotenzial hat, möchten wir unseren Publishern dabei helfen, ihre Aktivitäten im Mobilbereich zur Priorität zu machen. Zu diesem Zweck haben wir mit Netbiscuits vereinbart, dass ePN-Publisher den Service des Unternehmens 60 Tage lang  KOSTENLOS testen dürfen. Testen Sie Netbiscuits zwei Monate lang kostenlos und machen Sie sich selbst ein Bild davon, ob die Nutzung des Service sich positiv auf Ihren mobilen Umsatz auswirkt.

Vermutlich haben Sie dazu einige Fragen. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion, um uns Ihre Meinung oder Fragen mitzuteilen. Wir werden uns zusammen mit dem Netbiscuits-Team um eine schnellstmögliche Beantwortung kümmern.

ePN Mobile ist da!

ePN Mobile ist da!Nach monatelanger Planung und Arbeit hinter den Kulissen freuen wir uns sehr, Ihnen endlich ePN Mobile vorstellen zu dürfen! Ganz besonders freuen wir uns darauf, Sie bei Ihren ersten Schritten Ihrer mobilen Aktivitäten unterstützen zu dürfen. Lassen Sie uns zunächst kurz einen Blick zurück werfen …

Wie schon in unserer Vorankündigung vom 22. August bekanntgegeben, haben wir unsere Richtlinien überarbeitet und sowohl eine neue Netzwerkvereinbarung als auch einen neuen Verhaltenskodex eingeführt. Bitte lesen Sie diese genau durch und prüfen Sie, inwiefern sich diese Änderungen auf Ihre Geschäftstätigkeit auswirken. Sie erinnern sich sicher auch daran, dass wir Sie gebeten hatten, alle Ihre Domains bei uns zu registrieren. Dies ist sehr wichtig, denn davon hängt ab, ob Sie für den mobilen Traffic, den Sie zu eBay senden, vergütet werden können. Stellen Sie bitte sicher, dass Sie diesbezüglich alle erforderlichen Schritte unternommen haben.

Hier noch einige wichtige Hinweise:

Natürlich ist uns bewusst, dass der Start von ePN Mobile eine ganze Menge an Fragen aufwirft. Um Ihnen den Einstieg etwas zu erleichtern, haben wir Ihnen weiter unten einige nützliche Informationen zum Thema zusammengestellt. Sie finden dort einen Screenshot der statistischen Grafik sowie eine Anleitung zum Abrufen Ihrer Statistiken. Außerdem haben wir dort bereits die Fragen beantwortet, die Sie uns am häufigsten gestellt haben.

1. Wie und wo kann ich den von mir erzeugten mobilen Traffic anzeigen lassen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Informationen zum mobilen Traffic abzurufen, aber keine davon ist wirklich neu. Wir haben die von Ihnen verwendeten Statistiken lediglich um ein paar Angaben zum mobilen Traffic ergänzt.

 

  • Unter dem Tab  „Statistiken“ >> „Statistik ausführen“ können Sie als Traffic-Typ „Mobiler Traffic“ auswählen. Hier werden dann - wie beim klassischen Traffic auch - Ihre tägliche Statistik und das zugehörige Diagramm angezeigt.

ePN Mobile ist da!ePN Mobile ist da!

  • Wenn Sie sich Ihre Statistik herunterladen möchten, wählen Sie einfach unter dem Tab „Statistiken“ >> „Statistiken herunterladen“. Diese Statistik enthält jetzt eine Spalte namens „Traffic-Typ“, in der angegeben wird, ob es sich um klassischen oder mobilen Traffic handelt.  Ab jetzt gibt es übrigens auch eine neue Spalte namens „Artikelbezeichnung“. Diese hat an sich nichts mit mobilem Traffic zu tun, aber viele von Ihnen haben sich diese Information in den Statistiken gewünscht.

ePN Mobile ist da!

2. Wie unterscheidet ePN klassischen und mobilen Traffic?

Je nachdem von welchem Gerät der Traffic stammt, weisen wir ihn entweder dem Traffic-Typ "mobil" oder "klassisch" zu.  Web Traffic oder „klassischer“ Traffic ist Traffic, der von einem Desktop-Computer oder Notebook stammt. Mobiler Traffic hingegen wird von einem Mobilgerät, z.B. einem Smartphone oder einem Tablet, generiert.

3. Wie werden die aus mobilem Traffic stammenden Klicks, Käufe und anderen Aktivitäten im ePN getrackt?

Wir nutzen hier - wie auch beim klassischen Traffic  - ein browserbasiertes 7-Tage-Cookie, über das wir den mobilen Traffic messen können.

4. Welches Provisionsmodell gilt für mobilen Traffic?

Für mobilen Traffic verwenden wir dasselbe Vergütungsmodell, das gegenwärtig auch für klassischen Traffic gilt.

5. Ich habe keine mobile Website. Kann ich dennoch für mobilen Traffic bezahlt werden?

Ja, Publisher benötigen keine mobile Website, um mobilen Traffic generieren zu können. Sobald Ihre Website von einem Mobilgerät aus besucht wird, wird der Traffic als mobiler Traffic aufgezeichnet.

 

Wie geht es weiter?

 

Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie uns diese bitte im Diskussionsforum oder hier in den Blog-Kommentaren. Unser Team behält eingehende Fragen ständig im Auge und beantwortet sie so schnell wie möglich, damit Sie keine Zeit verlieren. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen die spannenden Möglichkeiten von ePN Mobile zu erkunden.

Richard Brewer-Hay im Gespräch mit dem eBay Partner Network

Vor ein paar Wochen traf sich Ivka Adam zu einem Gespräch mit Richard Brewer-Hay, dem Chief Blogger von eBay - intern auch „RBH“ genannt.

Für mich ist dieses Interview aus mehreren Gründen äußerst interessant. Zum einen sind Richard und ich schon lange befreundet, schon bevor wir beide zu eBay kamen. Wir haben bereits an mehreren verschiedenen Projekten zusammengearbeitet. Ich habe Richards Herangehensweise im Hinblick auf  Kommunikation, Teamarbeit und Problemlösung immer besonders gemocht.

Zum anderen denke ich, dass es niemanden gibt, der besser versteht, wie sich Social Media in die eBay-Landschaft integrieren lassen. Genau dieses Know-How macht diese Episode so sehenswert.

Häufig versuchen wir ja, die Fehler, die wir als Unternehmen machen, ein wenig zu kaschieren. Und es ist manchmal einfacher für uns, nicht über unsere Probleme zu sprechen. An Richard bewundere ich deshalb, dass er sich diesen Fehlern nicht nur offen stellt, sondern auch bereit ist, sie wirklich zu analysieren und aus ihnen zu lernen, damit sie sich in Zukunft nicht noch einmal wiederholen.

Sehen Sie hier das ganze Interview mit Richard Brewer-Hay.

Was halten Sie persönlich von RBHs Ansichten zu Social Media? Welche Meinung haben Sie ganz allgemein zur Nutzung von Social Media bei ePN oder eBay? Was können wir besser machen? Wir freuen uns auf Ihre konstruktiven und ideenreichen Kommentare.

Die eBay Brand-Kampagne in Deutschland „Mein Ein für Alles“

Seit einigen Monaten ist eBay mit seiner Brand-Kampagne „Mein Ein für Alles“ auf allen Kanälen zu sehen, erst mit zahlreichen TV-Spots, derzeit mit Plakatwänden in allen großen deutschen Städten.

 

Unsere Internetrecherche hat gutes Feedback ergeben, aber  wir hören auch immer wieder von Publishern, dass nicht nur die Präsenz im Bereich Affiliate Marketing wichtig ist, sondern auch sonstige Online- und Offline Präsenz von eBay hilft, Publisher Umsätze anzukurbeln.

Viele Partner, mit denen wir bisher gesprochen haben, sind begeistert von der allumfassenden Brand Kampagne und sehen diese als super add on zu den eigenen Integrationen der eBay Werbemittel. Sollten Sie also in diesem Sommer als Publisher neu starten oder Ihre Umsätze pushen wollen, finden Sie in der eBay Brand-Kampagne „Mein Ein für Alles“ die richtige Unterstützung.

Auf youtube haben wir neben dem Video des Werbespots auch ein Making-Of-Video veröffentlicht, das hinter die Kulissen von eBay und dem Werbespotdreh blicken lässt.

Hier auch noch ein weiterer Hinweis von Stephan Zoll, Geschäftsführer von EBay Deutschland, welche Artikel Sie als Publisher im besten Fall bewerben sollten: „Inzwischen erzielen wir 61% des weltweiten Warenumsatzes mit Festpreis-Verkäufen, allein im vergangenen Jahr erhöhte sich das Handelsvolumen über Festpreise um 15%. … Im Modebereich liegt der Anteil der Festpreis- und Neuwaren-Verkäufe noch höher.“ Nutzen Sie also diesen Trend, um auch andere interessante Bereiche, wie die Fashion Exclusives oder das Fashion Outlet auf Ihrer Seite zu bewerben.

Neben unserem Blog gibt es auch viele andere Quellen, auf denen Sie sich über Neuigkeiten und aktuelle Trends bei eBay informieren können: Folgen Sie uns auf Twitter oder liken Sie unsere Facebook Seite, auf der die eBay Enthusiasten aus den Bereichen Mode, Technik, Motors und Haus & Garten für Sie die neuesten Trends posten.

ePN wird mobil!

ePNMobileLaunch In dieser Woche nimmt das eBay Partner Network-Team am „Affiliate Summit East“ in New York City teil, wo sich einige der smartesten und innovativsten Köpfe der Affiliate-Branche treffen. Der perfekte Zeitpunkt, um aufregende Neuigkeiten mit Ihnen zu teilen: Am 8. September 2011 startet das  eBay Partner Network das neue ePN Mobile!

Online-Käufe werden immer häufiger über mobile Endgeräte abgeschlossen. Dabei kennt die Vielfalt der Produkte, die mittlerweile über das Handy oder Smartphone gekauft werden, keine Grenzen. Da wir bei eBay einen deutlichen Anstieg in der Nutzung mobiler Anwendungen feststellen, sehen Sie bei sich und Ihren Kunden vermutlich eine ähnliche Entwicklung. Wir möchten Sie daher beim Einstieg in diesen vielversprechenden Bereich bestmöglich unterstützen und haben dazu ePN Mobile ins Leben gerufen!

Was bedeutet das für Sie?

Ab dem 8. September 2011 werden Sie in Ihren Statistiken zwischen Mobile-Traffic und klassischem (Nicht-Mobile-)Traffic unterscheiden können. Auf diese Weise erkennen Sie noch besser, wie Ihre Kunden einkaufen und können Ihre Aktivitäten entsprechend optimieren. Sie können sämtlichem Traffic, den Sie zu eBays internationalen Mobile-Websites leiten, in Geld verwandeln und dies in Ihren Statistiken nachvollziehen.

Was müssen Sie tun?

  • Sie  müssen lediglich Ihre Domain(s) für ePN Mobile anmelden. Sie können dies im Hauptmenü unter dem Menüpunkt "Referrer" --> "Domains" tun. Es steht Ihnen auch ein Bulk Upload (txt) zur Verfügung. Für Traffic von Domains, die Sie nicht für ePN Mobile angemeldet haben, erhalten Sie keine Vergütung. Dies ist eine wichtige Änderung unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und laden Sie sich unsere neue eBay Partner Network-Vereinbarung und unseren Verhaltenskodex hier herunter. Bitte lesen Sie die Bedingungen aufmerksam durch, da wir diese rund um den Bereich Mobile-Traffic aktualisiert haben.
  • Ihre vorhandenen Affiliate-Links müssen nicht geändert werden.

Wir freuen uns sehr, Ihnen diese Neuerung mitzuteilen. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Thema haben, finden Sie im ePN-Forum einen Thread, in dem wir bis zum Start von ePN Mobile alle Ihre Fragen beantworten werden.  Wir freuen uns schon sehr darauf, uns in den kommenden Tagen und Wochen mit Ihnen über den Ausbau Ihrer Mobile-Aktivitäten auszutauschen.