eBay Kampagnen-Update: Der eBay Winter Sale

ebay-screenshot.jpg

Der Winter Sale bei eBay startet! Vom 18.12.2014 bis zum 07.01.2015 geht es in die erste Runde – Es locken viele Artikel mit bis zu 30 Prozent Rabatt ggü. UVP! In den Kategorien „Elektronik“, „Haus & Garten“, „Fashion für Sie“, „Fashion für Ihn“ und weiteren Kategorien wie „Reisen, Gold & Münzen“, winken Top-Preise von Top-Verkäufern.

Schauen Sie regelmäßig auf unserem Blog vorbei, um zu erfahren, wann die nächsten Runden starten.

Nutzen Sie diese Kampagne und optimieren Sie Ihre Conversion Rate!

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch viel Erfolg beim Bewerben! Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit dieser Kampagne hier mit uns teilen.

Wir freuen uns, Ihnen dieses Bonus-Angebot im Dezember und Januar anbieten zu können. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Senden Sie uns diese bitte über unser Kontaktformular oder per E-Mail an ePN-cs-german@ebay.com.

Verkaufsstarke Kategorien für DE und US: Januar

trend.jpg

Welche sind die verkaufsstärksten Kategorien im Januar in DE und US? Wir verraten es Ihnen! Wie bereits angekündigt, teilen wir mit Ihnen natürlich auch im Januar weitere Informationen vom eBay-Marktplatz, damit Sie ihre Conversion Rate optimieren können.

Das sind die Trends

Anhand unserer Grafiken sehen Sie die Kategorien, die im Januar besonders angesagt sind.

DE-Programm:

Im Januar ist vor allem in der Kategorie „Electronics“ in den Unterkategorien „iPad, Tablet & eBook Zubehör“, „Konsolen“ sowie „Software“ mit erhöhtem Traffic zu rechnen. Da aufgrund der niedrigen Temperaturen nach wie vor das Haus statt des Gartens als Spielplatz dient, lohnt es sich außerdem „Modelleisenbahn Spur H0“ und „Rennbahnen & Slotcars“ in der „Home & Garden“-Kategorie zu bewerben. „Skisport & Snowboarding“ und „Weitere Sportarten“ sind auch im Januar noch sehr beliebte Kategorien.

US-Programm:         

Im Januar wird die Electronics-Kategorie sehr beliebt sein. Vor allem „Computer Components & Parts” und „Video Game Consoles” weisen den gesamten Monat über einen hohen Traffic auf. Weitere beliebte Unterkategorien sind „Video Game Accessories“ sowie „iPad/Tablet/eBook Accessories“.

Wie definieren wir unsere verkaufsstärksten Kategorien?

Kategorien, die im Folgemonat im Vergleich zum Rest des eBay Marktplatzes ein überdurchschnittliches Wachstum zeigen, definieren wir als verkaufsstark. Außerdem müssen die Kategorien eine gewisse Mindestgröße haben. Kategorien die eine relativ geringe Fluktuation aufweisen, wie zum Beispiel Damenmode oder Smartphones, haben wir für unsere Auswahl nicht berücksichtigt.

So funktioniert’s

Auf unserem Blog werden wir jeden Monat bekannt geben, für welche Kategorien wir im nächsten Monat ein überdurchschnittliches Wachstum erwarten. Die Informationen basieren auf den Verkaufszahlen aus dem vergangenen Jahr*. So können Sie besser planen, welche Anzeigen und Angebote Sie bewerben möchten.

Bestimmte Kategorien können über mehrere Wochen hinweg eine erhöhte Nachfrage aufweisen. Dieses Insider-Wissen können Sie nutzen, um ganze Kampagnen zu entwickeln. Zur schnellen Übersicht stellen wir Ihnen eine Grafik zu Verfügung, der Sie entnehmen können, welche Kategorien voraussichtliche mehr als eine Woche lang verkaufsstark sein werden.

Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen. Profitieren Sie von unseren Informationen und schauen Sie regelmäßig auf unserem Blog vorbei!

*Data basis – DE – Transaction data on DE site from 2013-03-31 to 2014-04-11 Data basis – US – Transaction data on US site from 2013-03-31 to 2014-04-11

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Rutsch ins Jahr 2015 und natürlich viel Erfolg beim Bewerben!

 

Haben Sie Fragen oder andere Anregungen für uns? Gern! Ihre Meinung ist uns wichtig. Folgen Sie uns auf Twitter und werfen Sie einen Blick auf unser ePN Diskussionsboard bei LinkedIN – Auch hier informieren wir Sie über Neuigkeiten in der Branche und natürlich in unserem Partnernetzwerk.

Erfolgsgeschichten von Publishern: ProperSmart

Propersmart.jpg

Vor kurzem hatten wir Gelegenheit, ein Gespräch mit Rick Harris von ProperSmart zu führen. Er betreibt die Shopping-Portale „Offer of the Day“ (UK) und „Deal of the Day“ (USA) und gehört schon seit langem zu unseren Partnern. Auf diesen Websites finden Besucher mithilfe von einfach verwendbaren Filterkategorien die neuesten und besten Schnäppchen im Internet. Wie lange arbeitest du schon mit ePN zusammen und was hat dich zu ePN geführt? Wir sind mittlerweile schon seit 5 Jahren bei ePN. Es ist mir ursprünglich gar nicht in den Sinn gekommen, dass man eBay auch als „Shop“ bewerben kann. Was mich dann aber vor allem überzeugt hat, waren die Outlets, die praktisch wie Shops betrieben werden. Darum war es einfach, sie unter die anderen Shops einzuordnen. Durch die Sofort-Kaufen-Option funktioniert eBay wie ein Einzelhändler und passt darum gut zu unseren anderen Empfehlungen.

Welche Tools verwendest du? Hauptsächlich die API und die Feeds mit den Wow! Angeboten des Tages. Die API ist ganz klar die nützlichste Komponente. Sie empfiehlt gute Keywords für die Website. Außerdem korrigiert sie Suchbegriffe automatisch und macht Verbesserungsvorschläge. Das ist ungeheuer nützlich. Auch der Support für Banner ist bei eBay besonders effektiv, da sich die angezeigten Banner nach den vorhandenen Keywords richten und nicht einfach nur wahllos angezeigt werden. Individuelle Banner sind extrem wichtig. Generell stellen wir fest, dass unpersönliche Banner nichts bringen, denn irgendwann werden die Kunden „bannerblind“. Man muss also genau darauf achten, dass die Banner direkt zum Inhalt passen.

Welche Methoden setzt du ein, um Traffic zu generieren? Suchmaschinenoptimierung ist bei uns eher von geringer Bedeutung. Ein Großteil unseres Traffics entsteht durch zurückkehrenden Traffic. Auch das Erstellen von Links wird bei uns eher kleingeschrieben. Wir konzentrieren uns stattdessen auf die Website. Eine große Rolle spielt Kundentreue. Wir haben einen Fragebogen für Kunden auf der Website, mit dem wir herausfinden möchten, wie unsere Kunden auf die Website gestoßen sind. „Empfehlung eines Freundes“ ist dabei die häufigste Antwort.

Wodurch hebt sich deine Website von anderen ähnlichen Websites ab? Bei uns gibt es ständig neue Schnäppchen und man findet immer wieder Neues. Bereits nach einer halben Stunde hat sich viel geändert. Ein wichtiger Faktor ist auch die Genauigkeit der Website. Wir setzen zum großen Teil unsere eigene Technologie ein, anstatt uns auf die Technologie von Dritten zu verlassen, bei der wir nie sicher sein können, dass alles immer auf dem neuesten Stand ist (eine Ausnahme ist die eBay-API, die uns genaue Einblicke erlaubt).

Was würdest du ändern, wenn du noch mal von vorne anfangen könntest? Unsere Website ist sehr arbeitsaufwändig. Wenn ich nochmal neu im Partnerprogramm anfangen könnte, würde ich mich stärker auf lokale Schnäppchen konzentrieren. Sobald das Suchprogramm eingerichtet ist, ist die Arbeit auch schon erledigt, und alles läuft wie am Schnürchen bis in alle Ewigkeit. Die Arbeit reißt nie ab, wenn Echtzeitdaten immer aktuell sein sollen. Ständig sind irgendwelche Wartungsmaßnahmen erforderlich, laufend muss irgendwas aktualisiert werden.

Du hast eine eigene Website für Mobilgeräte eingerichtet. Was sprach für diesen Ansatz, anstatt ein responsives Webdesignkonzept zu nutzen? Wir haben eine Unmenge von Split-Run-Tests für unsere Website durchgeführt und wir waren deswegen nicht zu riskanten Schritten bereit, einfach nur, um ein responsives Design zu nutzen. Ich kenne einige gut bekannte Shops, die sich für ein responsives Webdesign entschieden haben und damit ganz schön auf die Nase gefallen sind.

Wie wichtig ist es, auf Kundensegmente einzugehen? Wir protokollieren alles, wonach unsere Nutzer suchen, und überprüfen dann, wie viele Ergebnisse dabei herauskamen. Wenn wir auf Suchen mit einer geringen Anzahl von Ergebnissen stoßen, sehen wir uns die Sache genau an: Handelt es sich dabei möglicherweise um einen Nischenmarkt, für den wir keinen Händler haben? Oder machen unsere Nutzer einfach nur häufig vorkommende Fehler bei der Suche, beispielsweise dadurch, dass Sie nach „Dyson Hoover“, also zwei separate Marken, suchen und deswegen keinen einzigen Staubsauger finden!

Heißt das, dass Daten der Schlüssel zum Erfolg sind? Ja, und vor allem natürlich die Suchbegriffe. Wir verwenden dieselben Tracking-Mechanismen für unsere Mobil-Website. In diesem Jahr erlebten wir eine Steigerung der Zugriffe über Mobilgeräte um 45 % und im letzen Jahr waren es 34 %, also ein deutlicher Trend nach oben.

Noch andere Ratschläge? Split-Run-Tests. Auf den ersten Blick kann es so aussehen, als würde man den ganzen Prozess einfach nur verlangsamen. Aber selbst eine kleine Änderung des Texts für eine Schaltfläche kann schon die Klickrate um ein oder zwei Prozent verbessern. Die langfristigen Konsequenzen sind enorm. Das ist nichts anderes als Commonsense!

Wichtig ist natürlich auch, dass jede Seite einen bestimmten Zweck haben sollte. Man muss sich immer wieder selbst fragen: „Zu welchem nächsten Schritt möchte ich den Nutzer auf dieser Seite bewegen?“ Die Antwort sollte präzise und klar sein: „Mit der Seite verfolge ich diesen Zweck und ich möchte folgende Aktion bewirken.“ Es hat wenig Sinn, viele identische Seiten zu erstellen, die keinen richtigen Zweck haben. Wer dies beherzigt, wird auch einen positiven Effekt auf die Suchmaschinenoptimierung feststellen.

Es lohnt sich auch nicht, alles Mögliche auf einer Website für Google zu indizieren. Dadurch wird die Website verwässert und es trägt wenig zur Suchmaschinenoptimierung bei. Es ist sinnvoller, sich auf Kernseiten zu konzentrieren, die einen bestimmten Zweck erfüllen.

Vielen Dank, Rick.

Aktuelles aus der Affiliate- und Advertising-Branche

201403_ePN-Blog_Smartphone.jpg

In der letzten Ausgabe unseres News Updates für diesem Jahr sagen wir Ihnen, welche Erwartungen Konsumenten vom Markenerlebnis haben und wie stark Mobile RTB Advertising laut des aktuellen Global Mobile RTB Insights Report derzeit wächst. Der aktuelle B2B E-Commerce Konjunkturindex zeigt außerdem, ob B2B-Unternehmen für 2015 mit einer Verbesserung ihrer E-Commerce-Umsätze rechnen. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2015! Viel Spaß beim Lesen! Konsumenten erwarten ein einheitliches Markenerlebnis

Laut einer weltweiten Umfrage von SDL erwarten Konsumenten mehrheitlich ein kanal- und geräteübergreifend einheitliches Markenerlebnis. Damit wächst die Bedeutung der Onlinepräsentation weiter. Laut der Umfrage informieren sich inzwischen mehr als die Hälfte aller Konsumenten online über Produkte und mögliche Weihnachtsgeschenke, bevor sie diese im Geschäft kaufen. Sechs von zehn Konsumenten sehen sich Produkte zunächst im Geschäft an, tätigen den Kauf dann aber online. Daher ist es für Marken wichtig, sowohl kanal- als auch geräteübergreifend eine einheitliche Customer Experience zu bieten, um dem Kunden eine bessere Übersicht zu ermöglichen. Neben einheitlichem und zuverlässigem Service ist dem Kunden wichtig, dass das Kundenerlebnis sowohl auf allen genutzten Geräten als auch vor Ort im Laden durchgängig ist.

Enormes Wachstum von Mobile RTB Advertising

Laut des Global Mobile RTB Insights Report für das dritte Quartal 2014 von Smaato, sind App-Werbeumsätze im 3. Quartal 2014 um 61 Prozent stärker gewachsen, als Werbeumsätze im Mobile Web. Die Studie zeigt zudem, dass die USA mit einem Anteil von 61 Prozent der RTB-Ausgaben weltweit deutlich führend ist. In Deutschland sind die RTB-Umsätze gegenüber dem Vorjahr um 108 Prozent gestiegen. Die Ausgaben für Rich-Media-Werbung steigerte sich weltweit um 264 Prozent, die für Image-Ads um 77 Prozent. Smaato geht in seiner Studie davon aus, dass die Spendings für mobile programmatische Werbung die für programmatische Desktop-Werbung im kommenden Jahr übersteigen werden.

B2B-Händler starten optimistisch ins neue Jahr

Laut des B2B E-Commerce Konjunkturindex von IntelliShop und den E-Commerce-Experten vom ECC Köln am Institut für Handelsforschung (IFH) rechnet jeder vierte Händler mit einer erneuten Verbesserung für das Jahr 2015. Die aktuelle zwei-monatlichen Befragung von Entscheidern und Projektverantwortlichen aus deutschen B2B-Unternehmen ergab, dass 13,3 Prozent der Onlinehändler im Geschäftskundenbereich im September und Oktober mit den E-Commerce-Umsätzen sehr zufrieden waren. In den vorangegangenen Monaten waren es nur 7,7 Prozent. Der Index zeigt außerdem, dass mehr als jeder vierte Händler (26,7 Prozent) für die kommenden 12 Monate eine starke Verbesserung des Onlinegeschäfts erwartet. Das ist ein Plus von nahezu 14 Prozent. Viele Händler sind aktuell damit beschäftigt, ihren Onlineshop oder digitalen Katalog für die mobile Nutzung zu optimieren. Immerhin ein Viertel der B2B-Unternehmen nutzten bereits mobile Apps für Shopping oder Service-Angebote. Und fast 16 Prozent haben den Außendienst mit mobilen Tablets an ihre E-Commerce-Plattform angebunden.

eBay Kampagnen-Update: Das eBay Wooow! Wochenende

088_110_0534x0223_de_ePN__001_w_bea_neu.jpg

Dieses Wochenende ist wieder ein langes Wochenende bei eBay! Beim „WOOOW! WOCHENENDE“ können Ihre Nutzer von Freitag, dem 28. November 8 Uhr bis Dienstag, den 2. Dezember 8 Uhr tolle Angebote entdecken. Es locken viele Artikel mit bis zu 50 Prozent Rabatt! Beispiele für das Aktionswochenende*:

  • GoPro HERO3+ Silver Edition;
  • Asics Onitsuka Tiger Mexico 66 Sneaker für Damen & Herren versch. Farben
  • Villeroy & Boch Besteck Set Piemont 24tlg.
  • Samsung Galaxy S3
  • Gefütterte Sneaker für Damen & Herren versch. Farben

Nutzen Sie diese Kampagne, um Ihre Conversion Rate zu optimieren! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Bewerben! Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit dieser Kampagne hier mit uns teilen.

Wir freuen uns, Ihnen dieses Bonus-Angebot im November und Dezember anbieten zu können. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Senden Sie uns diese bitte über unser Kontaktformular oder per E-Mail an ePN-cs-german@ebay.com.

*Nur vom 28.11.2014 8 Uhr bis zum 2.12.2014 8 Uhr. Solange der Vorrat reicht. Markenprodukte von ausgewählten eBay-Verkäufern.

Affiliategeschichten: PAYBACK

20141105_PAYPACK_Tim_Seewöster_neu_bea Wir möchten Ihnen heute gern ein weiteres Mitglied im eBay Partner Network vorstellen. PAYBACK ist das international führende Multipartner-Loyaltyprogramm und gleichzeitig die größte Multichannel-Marketingplattform weltweit. In Deutschland können PAYBACK Kunden bei über 600 im Alltag relevanten Unternehmen Punkte sammeln und diese gegen Gutscheine oder Prämien Meilen einlösen bzw. spenden – so auch auf dem eBay-Marktplatz. Im Jahr 2013 betrug der Wert der gesammelten PAYBACK-Punkte 183 Millionen Euro, 96 Prozent davon wurden von den Kunden wieder eingelöst.

Wir sprachen mit Tim Seewöster, Head of Digital Partnermanagement / Digital Sales bei PAYBACK. Er erzählte uns, dass PAYBACK als Multichannel-Marketingplattform synchron über alle Kanäle kommuniziert und auch eBay auf alle drei Channels nutzt: offline, online und mobil. Dabei verbindet PAYBACK Reichweite mit Personalisierung. Außerdem verriet uns Tim, warum ihm die Zusammenarbeit mit dem eBay Partner Network so gut gefällt. Er schätzt vor allem die Detailtiefe der Reports und betont, dass die Auswertungsmöglichkeiten mit ePN für PAYPACK außergewöhnlich sind, weil sie so ihr volles Potenzial auszuschöpfen und nutzen können.

Laut Tim Seewöster ist Targeting einer der großen Trends im E-Commerce. Außerdem ist die Frage „Wie verknüpfe ich Kaufentscheidungen zeitlich gesehen möglichst schnell?“ eines der zentralen Themen im Online-Handel. Es geht hierbei vor allem darum, dem Käufer einen neuen Impuls zu geben, erneut einen Einkauf zu tätigen, wobei der Zeitfaktor ein ganz entscheidender ist.

Hier können Sie sich das Interview mit Tim ansehen.

Wir danken Tim Seewöster für das nette Gespräch und danken ihm und all unseren Partnern für die tolle Zusammenarbeit! Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg in 2014!

Verkaufsstarke Kategorien für DE, UK und US: Dezember

trend Welche sind die verkaufsstärksten Kategorien im Dezember in DE, UK und US? Wir verraten es Ihnen! Wie bereits angekündigt, teilen wir mit Ihnen natürlich auch im Dezember weitere Informationen vom eBay-Marktplatz, damit Sie ihre Conversion Rate optimieren können.

Das sind die Trends

Anhand unserer Grafiken sehen Sie die Kategorien, die im Dezember besonders angesagt sind.

DE-Programm

Im Dezember dreht sich alles rund um das Thema Weihnachtsgeschenke! Besonders beliebt sind dabei natürlich Spielzeugartikel und Unterhaltungselektronik. In der Kategorie „Mode“ liegen Schmuck und Uhren hoch im Kurs und in der Kategorie „Home & Garden“ erfreuen sich Modelleisenbahnen und Rennbahnen für den heimischen Hobbyraum großer Beliebtheit. Wem der Weihnachtstrubel zu stressig wird, der nimmt im Dezember kurzerhand Reiß aus und verreist in die verschneiten Berge oder in die Sonne. In der Kategorie Lifestyle sind Kurzreisen und Wintersportbedarf sehr gefragt.

UK Programm

Es ist nicht überraschend, dass die Verkäufe im Dezember allgemein ansteigen. Die Kategorien Sammeln, Elektronik und Mode bieten die besten Geschenkideen für Weihnachten. In der letzten Dezemberwoche nehmen die Verkaufszahlen allerdings wieder ab, UK nimmt sich einen Moment Zeit um Luft zu holen.

US Programm

Ähnlich wie in UK und Deutschland, sind auch in US die ersten drei Wochen im Dezember besonders verkaufsstark in den Kategorien Sammeln, Elektronik, Mode oder Home & Garden. Elektronik bleibt mit iPads, Tablets, eBook Reader, Video Spielen und Konsolen sogar noch bis in die letzte Woche des Jahres stark.

Wie definieren wir unsere verkaufsstärksten Kategorien?

Kategorien, die im Folgemonat im Vergleich zum Rest des eBay Marktplatzes ein überdurchschnittliches Wachstum zeigen, definieren wir als verkaufsstark. Außerdem müssen die Kategorien eine gewisse Mindestgröße haben. Kategorien die eine relativ geringe Fluktuation aufweisen, wie zum Beispiel Damenmode oder Smartphones, haben wir für unsere Auswahl nicht berücksichtigt.

So funktioniert’s

Auf unserem Blog werden wir jeden Monat bekannt geben, für welche Kategorien wir im nächsten Monat ein überdurchschnittliches Wachstum erwarten. Die Informationen basieren auf den Verkaufszahlen aus dem vergangenen Jahr*. So können Sie besser planen, welche Anzeigen und Angebote Sie bewerben möchten.

Bestimmte Kategorien können über mehrere Wochen hinweg eine erhöhte Nachfrage aufweisen. Dieses Insider-Wissen können Sie nutzen, um ganze Kampagnen zu entwickeln. Zur schnellen Übersicht stellen wir Ihnen eine Grafik zu Verfügung, der Sie entnehmen können, welche Kategorien voraussichtliche mehr als eine Woche lang verkaufsstark sein werden.

Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen. Profitieren Sie von unseren Informationen und schauen Sie regelmäßig auf unserem Blog vorbei!

*Data basis – UK – Transaction data on UK site from 2013-01-01 to 2013-12-31 Data basis – DE – Transaction data on DE site from 2013-03-31 to 2014-04-11 Data basis – US – Transaction data on US site from 2013-03-31 to 2014-04-11

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Bewerben!

Haben Sie Fragen oder andere Anregungen für uns? Gern! Ihre Meinung ist uns wichtig. Folgen Sie uns auf Twitter und werfen Sie einen Blick auf unser ePN Diskussionsboard bei LinkedIN – Auch hier informieren wir Sie über Neuigkeiten in der Branche und natürlich in unserem Partnernetzwerk.

Optimieren Sie Ihre Conversion-Rate mit dem eBay WOW! Wochenende

4648_DE_Superweekend_DealsHubIntroBanner_600x264 Bei eBay hat die Vorfreude auf Weihnachten hat bereits begonnen, wir bieten unseren Nutzern auch in diesem Jahr an den verbleibenden sechs Wochenenden bis zum großen Fest tolle Rabattaktionen. Los geht’s mit „DAS WOW Wochenende“ am Samstag, den 15 November um 8 Uhr bis Montag 17. November, 8 Uhr. In dieser Zeit warten tollen Geschenkideen mit bis zu 50 Prozent Rabatt.

Beispiele für unser erstes Aktionswochenende*:

  • Apple iPhone 6 16GB silber & gold
  • Sony Xperia Z1 compact black + white
  • Samsung Galaxy Tab P5210 black
  • MAKITA Akku-Schlagbohrschrauber BHP451RFJ 18 V im MAKPAC
  • Käfer Feinschmecker Sets + 1 Käfer Weinset
  • Surplus Raw Vintage Winterjacken für Damen und Herren
  • Asics Kayano 20 versch. Modelle

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Bewerben! Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit dieser Kampagne hier mit uns teilen.

*Nur vom 16.11.2014 8 Uhr bis zum 17.11.2014 8 Uhr. Solange der Vorrat reicht. Markenprodukte von ausgewählten eBay-Verkäufern.

eBay Kampagnen-Update: 10 Prozent Rabatt* auf Spielzeug

201411_4541_DE_Christmas_ToysCoupon_MFBB_868x250_bea Vom 13.11. bis zum 26.11.2014 können Käufer in der Kategorie „Spielzeug“ einen 10 %-Gutschein* einlösen. Käufer müssen lediglich den Gutscheincode „CSPIELZEUG14“ bei der Kaufabwicklung eingeben und erhalten 10 Prozent Rabatt* auf den Kaufpreis (ohne Lieferkosten).

Dieser Gutschein ist gültig für die Kategorie „Spielzeug“ und gilt nur bei Bezahlung mit PayPal.de. Der Gutschein ist zweimal verwendbar. Es kann maximal ein Rabatt von 100 Euro gewährt werden.

*Vollständige Gutscheinbedingungen

Wir freuen uns, Ihnen dieses Bonus-Angebot im November anbieten zu können. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Senden Sie uns diese bitte über unser Kontaktformular oder per E-Mail an ePN-cs-german@ebay.com.

Aktuelles aus der Affiliate- und Advertising-Branche

201403_ePN-Blog_Man with iPad

Wie die aktuelle bevh-Studie belegt, hat der interaktive Handel im 3. Quartal 2014 wieder volle Fahrt aufgenommen und konnte ein Wachstum verbuchen. Außerdem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe unseres News Updates, dass inzwischen immer mehr Unternehmen auf Mobile Advertising setzen. Zum Schluss liefern wir Ihnen noch ein paar Zahlen aus dem neuesten „Branchenreport Online-Handel“ des IFH Köln. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Händler setzen vermehrt auf Multichannel-Strategie

Laut der aktuellen Studie „Interaktiver Handel in Deutschland“ des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) kann der interaktive Handel nach einem unerwarteten Rückgang im 2. Quartal nun im 3. Quartal wieder ein Wachstum von 2,0 Prozent verzeichnen. Das Zugpferd ist hierbei der Multichannel-Handel, der Online und Offline-Handel sinnvoll miteinander verknüpfen soll. Die damit verbundene Mehrkanalstrategie gewinnt daher bei Händlern immer mehr an Bedeutung. In diesem Quartal erwirtschaftete der Multichannel-Handel 4.393 Mio. Euro. Das entspricht einer Steigerung von 27,2 Prozent zum entsprechenden Vorjahrsquartal.

Mobile Werbung wird bei Unternehmen immer beliebter

Ganze 120,47 Millionen Euro wurden seit Anfang 2014 von Werbetreibenden in Deutschland für mobile Werbung ausgegeben. Laut der Nielsen-Bruttowerbestatistik entspricht das einer Steigerung von 70,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Vor allem die Automobilbranche hat die Vorteile mobiler Werbung erkannt und mit 11,17 Millionen Euro deutlich am meisten in mobile Werbeausgaben investiert. Auch die Schuhbranche ist dem Trend gefolgt und hat statt 40.000 Euro vom Vorjahr nun rund 3 Millionen Euro für mobile Werbung ausgegeben. Der mobile Werbemarkt soll auch in Zukunft viele Potenziale bereithalten. Nach Angaben von Zenith Optimedia soll er dieses Jahr global um 67 Prozent zulegen und würde damit schon 20 Prozent der Online-Werbung Ausgaben ausmachen.

Wie es Ihnen gelingen kann, mit ePN mehr Erfolg im Mobilbereich zu haben, lesen Sie zudem hier auf unserem Blog.

Das E-Commerce-Marktvolumen wird 2014 voraussichtlich knapp 43 Milliarden Euro erreichen

Laut der aktuellen IFH-Studie „Branchenreport Online-Handel“ steuert der Online-Handel 2014 auf ein neues Rekordhoch zu. Demnach wird das Marktvolumen voraussichtlich knapp 43 Milliarden Euro erreichen. Die Internet-Pure-Player können ihren Anteil am Gesamtmarktvolumen erneut ausbauen und entwickeln sich mit knapp 16 Milliarden Euro Umsatz weiterhin zur dominierenden Vertriebsform. Die Ergebnisse des neuen IFH-Report zeigen außerdem, dass auch die stationären Händler mit ihren Onlineshops ihre Position im E-Commerce behaupten: 2014 werden über diesen Vertriebsweg rund 13 Milliarden Euro umgesetzt – Das entspricht einem Plus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit geben die deutschen Onlineshopper fast jeden dritten Euro in den nach IFH-Analysen rund 80.000 Onlineshops ursprünglich stationärer Händler aus.

eBay Kampagnen-Update: 10 Prozent Rabatt* auf Winterreifen

4364_DE_PA_Winterreifen_voucherExtension_bea Wir freuen uns, Sie darüber zu informieren, dass die Gutscheinkampagne für Winterreifen bis zum 12.11.2014 verlängert wird!

Bei dieser Kampagne können Käufer beim Winterreifenkauf einen Gutschein über 10 Prozent Rabatt* einlösen. Käufer müssen lediglich bei eBay.de/reifen den passenden Reifen finden und dann den Gutscheincode „CWINTER14“ bei der Kaufabwicklung eingeben. Somit erhalten Sie 10 Prozent Rabatt* auf den Kaufpreis (ohne Lieferkosten).

Dieser Gutschein ist gültig für die Kategorie „Reifen“ und gilt nur bei Bezahlung mit PayPal.de. Der Gutschein kann nicht auf die anderen Bereiche der Oberkategorie „Autoreifen und Felgen“ angewandt werden und ist nur einmal verwendbar. Es kann maximal ein Rabatt von 100 Euro gewährt werden.

*Vollständige Gutscheinbedingungen

Wir freuen uns, Ihnen dieses Bonus-Angebot im Oktober und November anbieten zu können. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Senden Sie uns diese bitte über unser Kontaktformular oder per E-Mail an ePN-cs-german@ebay.com.

eBay Kampagnen-Update: Das iPhone 6 neu und zu Top-Preisen

4560_DE_ELEC_iPhone6_MFBB_868x250_C01 Jeder will es haben, das neue iPhone 6. Bei eBay.de/Elektronik startet heute eine Sonderaktion mit dem begehrten neuen Smartphone zu Top-Preisen.

Zum Beispiel:

  • Apple iPhone 6 Plus 16GB silver
789,00 €*
  • Apple iPhone 6 Plus 16GB grey
789,00 €*
  • Apple iPhone 6 16GB gold
689,00 €*

Für wen es nicht das allerneueste Modell sein muss, der findet hier auch ältere iPhones zu attraktiven Preisen:

Zum Beispiel:

  • Apple iPhone 5s 16GB Silber
529,00 €*
  • Apple iPhone 5s 16GB Gold
529,00 €*
  • Apple iPhone 5s 16GB Spacegrau
529,00 €*

Aber nicht nur Apple-Fans werden bei dieser Aktion fündig, der weltweite Online-Marktplatz hält auch noch weitere attraktive Modelle von anderen Anbietern bereit:

Zum Beispiel:

  • HTC One Schwarz
379,00 €*
  • Samsung Galaxy S4 mini schwarz
234,00 €*
  • LG G2 black 13MP16GB
299,00 €*
  • Sony Xperia Z1 Compact LTE 4G black
319,90 €*

Ihre Webseitenbesucher werden begeistert sein! Zögern Sie nicht, bewerben Sie diese tolle Aktion, solange der Vorrat reicht. Wir freuen uns Ihnen dieses Special anbieten zu können. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Senden Sie uns diese bitte über unser Kontaktformular oder per E-Mail an ePN-cs-german@ebay.com.

*Solange der Vorrat reicht

„Shop the World“: Die neue globale Marken-Kampagne von eBay

20141017_Brand_Campaign_bea eBay startet mit „Shop the World“ eine neue globale Markenkampagne, die zeigt, wie Momente der Inspiration, die uns täglich umgeben, unmittelbar als Kauferlebnisse bei eBay umsetzbar sind. Die Kampagne unterstreicht das Alleinstellungsmerkmal von eBay im Handel: Dank eines Angebots von 800 Millionen ständig verfügbaren Produkten und Multiscreen-Technologie können Konsumenten bei eBay all das kaufen, was sie inspiriert – jederzeit und überall.

Die „Shop the World“-Kampagne wird zunächst in den Vereinigten Staaten, Australien, im Vereinigten Königreich und in Deutschland zu sehen sein. Weitere Märkte folgen 2015. Der TV-Spot zeigt, wie jede Inspiration bei eBay zur eigenen werden kann – von Rock-Konzerten über Straßenkunst und Filmklassiker bis hin zum Marathonlauf

Die Kampagne wird über TV, Print, Online, Social Media und Out-of-Home Kanäle gespielt. Zeitgleich gehen themenbezogene Kollektionen mit inspirierenden Produkten bei www.ebay.de online.

Ziel der Kampagne ist es, während der für den Handel wichtigen Weihnachtszeit bestehende eBay-Nutzer zum Kauf anzuregen und neue Nutzer zu gewinnen.

Davon profitieren Sie natürlich auch als Publisher. Ihre Besucher werden Dank eBay’s gesteigerter Präsenz in den Medien, verstärkt auf entsprechende Anzeigen klicken. Darüber hinaus können Sie Käufer erreichen, indem Sie die themenbezogenen Kollektionen, die für Ihre Zielgruppe am interessantesten sind, teilen. So können Sie Besucher, die die Marken-Kampagne gesehen haben, lenken und miteinander verknüpfen.

Den TV-Spot der Kampagne finden Sie hier.

Verkaufsstarke Kategorien für DE, UK und US: November

trend Welche sind die verkaufsstärksten Kategorien im November in DE, UK und US? Wir verraten es Ihnen! Wie bereits angekündigt, teilen wir mit Ihnen natürlich auch im November weitere Informationen vom eBay-Marktplatz, damit Sie ihre Conversion Rate optimieren können.

Das sind die Trends

Anhand unserer Grafiken sehen Sie die Kategorien, die im November besonders angesagt sind.

DE-Programm:

Mit Voranschreiten der kalten Jahreszeit verlagert sich das Spielzimmer der Kinder wieder ins Haus und auch die ersten Vorbereitungen für Weihnachten starten im November. So sind während des gesamten Monats vor allem Spielzeuge von „LEGO“ und „Playmobil“ in der Kategorie „Collectibles“ besonders angesagt. Innerhalb der Kategorie „Lifestyle“ ist bei „Skisport & Snowboarding“ nach wie vor mit erhöhtem Traffic zu rechnen. Die „Home & Garden“-Kategorie boomt ebenfalls. Hier sind die Unterkategorien „Feste & Besondere Anlässe“, „Installation“, „Kamine & Kaminzubehör“ sowie „Lampen & Licht“ sehr beliebt.

UK-Programm:

Da im November die Weihnachtsvorbereitungen beginnen, stellen wir einen starken Anstieg in der Kategorie „Collections“ fest. Außerdem ist die „Home & Garden“-Kategorie sehr gefragt. Hier werden vor allem Dekoartikel und Nützliches für den Winter gekauft.

US-Programm:         

Ähnlich wie in UK ist im US-Programm im November in der Kategorie „Collectibles“ mit erhöhtem Traffic zu rechnen, da die Weihnachtsausgaben in Hinblickt auf das große Fest steigen. Zudem sieht die „Home & Garden“-Kategorie vielversprechend aus. Hier sind besonders die Unterkategorien „Kids Craft“ und „Holiday & Seasonal Décor“ beliebt.

Wie definieren wir unsere verkaufsstärksten Kategorien?

Kategorien, die im Folgemonat im Vergleich zum Rest des eBay Marktplatzes ein überdurchschnittliches Wachstum zeigen, definieren wir als verkaufsstark. Außerdem müssen die Kategorien eine gewisse Mindestgröße haben. Kategorien die eine relativ geringe Fluktuation aufweisen, wie zum Beispiel Damenmode oder Smartphones, haben wir für unsere Auswahl nicht berücksichtigt.

So funktioniert’s

Auf unserem Blog werden wir jeden Monat bekannt geben, für welche Kategorien wir im nächsten Monat ein überdurchschnittliches Wachstum erwarten. Die Informationen basieren auf den Verkaufszahlen aus dem vergangenen Jahr*. So können Sie besser planen, welche Anzeigen und Angebote Sie bewerben möchten.

Bestimmte Kategorien können über mehrere Wochen hinweg eine erhöhte Nachfrage aufweisen. Dieses Insider-Wissen können Sie nutzen, um ganze Kampagnen zu entwickeln. Zur schnellen Übersicht stellen wir Ihnen eine Grafik zu Verfügung, der Sie entnehmen können, welche Kategorien voraussichtliche mehr als eine Woche lang verkaufsstark sein werden.

Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen. Profitieren Sie von unseren Informationen und schauen Sie regelmäßig auf unserem Blog vorbei!

  • *Data basis – UK – Transaction data on UK site from 2013-01-01 to 2013-12-31
  • Data basis – DE – Transaction data on DE site from 2013-03-31 to 2014-04-11
  • Data basis – US – Transaction data on US site from 2013-03-31 to 2014-04-11

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Bewerben!

Haben Sie Fragen oder andere Anregungen für uns? Gern! Ihre Meinung ist uns wichtig. Folgen Sie uns auf Twitter und werfen Sie einen Blick auf unser ePN Diskussionsboard bei LinkedIN – Auch hier informieren wir Sie über Neuigkeiten in der Branche und natürlich in unserem Partnernetzwerk.

Affiliategeschichten: FatFingers

Publisher stories fat fingersWir schätzen wirklich die Zeit die wir mit unseren Partnern verbringen und sind stets bemüht, ihre Geschichten zu hören. Heute freuen wir uns, Sie auf FatFingers, die bereits im Jahr 2004 eingeführt ist, vorzustellen. FatFingers ist von Mike Sheard gegründet und geführt, und hilft den Menschen Schnäppchen auf eBay zu finden. Er tut dies, indem er Artikeln findet, die falsch geschrieben sind und damit nicht bei übliche Suchen aufgetaucht sind. Das Ergebnis ist, dass sie nicht zu viele Angebote gewinnen, wenn überhaupt, und damit kann man schon sagen das es einen sehr wertvollen Service ist! In dieser Geschichte erklärt Mike die Bedeutung der Ünterstutzung zu einem mobilen Publikum, ein Publikum, das "wachsen wird und im Laufe der Zeit weiter wachsen wird". Er ist besonders erfreut über die Integration mit dem kommenden eBay Mobile-App, seine eigene Apps für iPhone, Android, Windows Phone und Blackberry-Betriebssysteme zu ergänzen.

Klicken Sie bitte hier um das Interview zu sehen

Mikes Rat für Affiliates ist, eine Website zu schaffen, die sie gerne selber verwenden würden - dann werden auch andere sie lieben. Affiliates sollten vor allem auf die Benutzerfreundlichkeit konzentrieren und um den Rest später kümmern!

eBay Site Feed Ende

Planned-Deprecation-of-Four-ePN-ToolsVor ein paar Tagen haben wir erfahren, dass einige Partner Schwierigkeiten bei der Verwendung von eBay-Website- RSS-Feeds hatten. Nach einer genaueren Überprüfung, hat unser Team entschieden, dass die Legacy-Feeds nicht für diesen Zweck verwendet werden sollten.  Die Möglichkeit neue Feeds mit diesem Verfahren zu erstellen, wurde zusätzlich vor einer Weile von der Website genommen.  

Während das technische Team daran gearbeitet hat, die Website-Feeds kurzfristig wieder zu bekommen, werden sie in den kommenden Wochen nun dauerhaft offline gehen. Unsere Empfehlung für jeden, der diese Website-Feeds  derzeit verwendet, ist stattdessen unser ePN RSS Feed-Tool zu benutzen.

 

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte oder schreiben eine Email an: EPN-cs-german@ebay.com

Aktuelles aus der Affiliate- und Advertising-Branche

Aktuelles aus der Affiliate- und Advertising-Branche

Quelle: SnapParcel

 

In unserer aktuellen Ausgabe des News Updates zeigen wir Ihnen eine Infografik, die der Zukunft des E-Commerce sehr positiv entgegenblickt. Apropos gute Nachrichten: Der OVK hat seine Wachstumsprognose für das Jahr 2014 für den Online- und Mobil-Umsatz sogar nach oben korrigiert. Außerdem liefern wir Ihnen noch ein paar Tipps für den perfekten Content. Viel Spaß beim Lesen!

Positiver Ausblick für den E-Commerce

In einer neuen Infografik gibt SnapParcel einen positiven Ausblick für die Zukunft des E-Commerce. Demnach werden bis 2018 rund 92 Prozent der Internetuser immerhin gelegentlich online einkaufen und rund 80 Prozent sogar regelmäßig. Zur Zeit betrifft dies rund 90 beziehungsweise 74 Prozent der Internetnutzer. Diese Steigerung kann dazu führen, dass der Anteil des E-Commerce Umsatzes am gesamten Einzelhandelsumsatz von 6,4 Prozent in 2014 weiter wächst. Für 2015 werden allein in den Vereinigten Staaten 279 Milliarden US-Dollar Einzelhandelsumsatz erwartet. Die Infografik gibt zudem Aufschluss darüber, was sich viele Online Shopper wünschen: günstige Preise, einfache Bezahlung, schnelle Lieferung, kostenfreie Retouren und einen einwandfreien Kundenservice.

 Tipps für den perfekten Content

Welche Faktoren motivieren User dazu, Ihre Beiträge anzuklicken und zu teilen? Antworten auf diese Frage hat sich das Search Engine Journal aus der Psychologie geholt und eine Liste mit Tipps für erfolgreichen Content erstellt. So werden positive, optimistische Artikel eher mit Freunden und Bekannten geteilt als negative. Zudem teilen User Themen, die ihre Persönlichkeit und Meinungen widerspiegeln. Emotionalität spielt auch eine große Rolle, da das Teilen von Content der Herstellung einer emotionalen Bindung mit anderen dient. Außerdem werden vorwiegend die Inhalte geteilt, die emotionale Reize auslösen. Um den Leser zu erreichen, bietet es sich an, mit den Beiträgen eine Geschichte zu erzählen und vor allem „frische“ und für den User relevante Inhalte zu liefern.

 OVK-Prognose für 2014: 1,4 Mrd. Euro Online- und Mobil-Umsatz für 2014

Der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat seine Wachstumsprognose für 2014 aktualisiert. Die Umsatzerwartungen für die Bereiche Online-Display- und Mobile-Werbung werden sich demnach bis zum Jahresende auf 1,41 Milliarden Euro belaufen. Somit sei Digital von allen Werbekanälen weiterhin der wachstumsstärkste Bereich. Der Anteil an den Gesamtwerbeausgaben steigt laut der OVK-Prognose auf mehr als 25 Prozent. Bewegtbild sei einmal mehr ein wichtiger Wachstumstreiber der Online-Display-Werbeumsätze. Dieses Segment verzeichne weiter deutlich zweistellige Wachstumsraten. Für den Bereich Mobile-Display wird unverändert mit einem Wachstum von 65 Prozent gerechnet, damit würden die Umsätze mit Display-Werbung auf mobilen Endgeräten erstmals die 100-Millionen-Euro-Grenze (107 Millionen Euro Nettovolumen) überschreiten. Somit wäre Mobile der zentrale Wachstumstreiber für digitale Display-Werbung.

Tool „Link-Generator“ – Machen Sie Ihre eBay-Integration verfolgbar

Tool „Link-Generator“ – Machen Sie Ihre eBay-Integration verfolgbar Kaum ein anderes Tool bei ePN ist so nutzerfreundlich und vielseitig wie der Link-Generator. Mit diesem Tool können Sie nicht nur Text-Links erstellen, sondern auch alle Elemente Ihrer Website (Inhalte, Bilder, Videos) verfolgbar machen und Traffic an jede beliebige eBay-Einstiegsseite senden.

Wie funktioniert der Link-Generator?

Nehmen wir als Beispiel die Erstellung eines Tracking-Codes. Der Bildschirmabbildung können Sie entnehmen, welche Felder für das UK-Programm auszufüllen sind, wenn die Option Individuelle URL („Custom URL“) verwendet wird. Nachdem Sie die gewünschte Ziel-URL in das Feld „Individuelle URL“ eingegeben, Ihre Kampagne ausgewählt und sichergestellt haben, dass das Feld „Link-Text“ keinen Text enthält, klicken Sie auf die Schaltfläche „Link erstellen“. Daraufhin wird unter „Link abrufen“ Ihr Link erstellt. Beim Codetyp können Sie zwischen JavaScript und HTML wählen. Wählen Sie zum Beispiel die Option „HTML“ und kopieren Sie den im Feld „Code“ angezeigten Code.

1

Um ein bereits auf Ihrer Website befindliches Bild mit eBay zu verknüpfen und dafür zu sorgen, dass der Traffic auf Ihr Partnerkonto zurückgeführt wird, müssen Sie das Bild einfach nur zusammen mit dem kopierten HTML-Partner-Tracking-Code „einbetten“. Sie können mit HTML-Partner-Tracking-Code auch Inhalte oder Videos auf Ihrer Website verknüpfen, um „verfolgbare“ Links zu erstellen.

Einen Überblick über alle Felder, die bei der Verwendung des Link-Generators ausgefüllt werden können, finden Sie in der Hilfedokumentation.

 Welche Informationen sind in der Link-Struktur enthalten?

Um Ihnen den Inhalt der Link-Struktur zu verdeutlichen, werden wir sie im Folgenden zeilenweise auseinandernehmen.

Wie Sie wissen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen Link anzupassen. Eine Möglichkeit besteht darin, eine Artikelnummer anzugeben und den Link auf ein konkretes Angebot verweisen zu lassen. Für dieses Beispiel heißt das: Wenn Sie in den Link-Generator gehen, die Artikelnummer 130300099902 angeben, das Geo-Targeting auf „Nein“ umschalten, dabei als Programm „UK“ ausgewählt haben und als Link-Text „Navigation System“ angeben, erhalten Sie folgenden Link:

  • href="http://rover.ebay.com/rover/1/711-53200-19255-0/1 Basis-URL, wie bisher auch, alle Nummern sind generische ID-Nummern, wobei „711-53200-19255-0“ eine programmspezifische Rotations-ID ist, die hilft, den Klick dem richtigen Programm zuzuordnen; eine vollständige Liste der verfügbaren Rotations-IDs finden Sie hier
  • ?icep_ff3=2 Link-Typ, der angibt, ob es sich um einen Startseiten-Link, einen Artikelnummer-Link usw. handelt
  • &pub=5574628273 Ihre Publisher-ID
  • &toolid=10001 Angabe des verwendeten Tools („10001“ ist der Link-Generator)
  • &campid= ID Ihrer Kampagne
  • &customid= zugehörige persönliche ID (optional)
  • &icep_item= Artikelnummer
  • &ipn=psmain Parameter für die spätere Einstiegsseitenoptimierung (immer gleich)
  • &icep_vectorid=229466 Parameter für die spätere Einstiegsseitenoptimierung (landes-/programmspezifisch)
  • &kwid=902099 Parameter für die spätere Einstiegsseitenoptimierung (immer gleich)
  • &mtid=824 Parameter für die spätere Einstiegsseitenoptimierung (immer gleich)
  • &kw=lg Parameter für die spätere Einstiegsseitenoptimierung, bitte nicht bearbeiten (immer gleich)
  • [CACHEBUSTER]" Impressionspixel

Bitte beachten Sie, dass es mehrere Link-Generator-Arten gibt (Startseite, Suchergebnisse, Artikelnummer, eBay Shop, individuelle URL usw.). Wir können an dieser Stelle nicht jeden Link detailliert erläutern, viele der oben genannten Parameter sind aber in den meisten Links dieselben. Wir empfehlen, den Basis-Link vom Link-Generator aus zu generieren und sich anzusehen, wie sich die Struktur bei anderen Links geringfügig ändert.

eBay Kampagnen-Update: Eine Woche länger 10 Prozent Rabatt* auf Winterreifen

eBay Kampagnen-Update: Eine Woche länger 10 Prozent Rabatt* auf Winterreifen Wir freuen uns, Sie darüber zu informieren, dass die Gutscheinkampagne für Winterreifen bis zum 08.10.2014 verlängert wird!

Bei dieser Kampagne können Käufer beim Winterreifenkauf einen Gutschein über 10 Prozent Rabatt* einlösen. Käufer müssen lediglich bei eBay.de/reifen den passenden Reifen finden und dann den Gutscheincode „CWINTER14“ bei der Kaufabwicklung eingeben. Somit erhalten Sie 10 Prozent Rabatt* auf den Kaufpreis (ohne Lieferkosten).

Dieser Gutschein ist gültig für die Kategorie „Reifen“ und gilt nur bei Bezahlung mit PayPal.de. Der Gutschein kann nicht auf die anderen Bereiche der Oberkategorie „Autoreifen und Felgen“ angewandt werden und ist nur einmal verwendbar. Es kann maximal ein Rabatt von 100 Euro gewährt werden.

*Gutscheinbedingungen

Wir freuen uns Ihnen dieses Bonus-Angebot im Oktober anbieten zu können. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Senden Sie uns diese bitte über unser Kontaktformular oder per E-Mail an ePN-cs-german@ebay.com.

eBay Kampagnen-Update: 10 Prozent Rabatt* auf Winterreifen

image001Vom 25.09. bis zum 01.10.2014 können Käufer beim Winterreifenkauf einen Gutschein über 10 Prozent Rabatt* einlösen. Käufer müssen lediglich bei eBay.de/reifen den passenden Reifen finden und dann den Gutscheincode „CWINTER14“ bei der Kaufabwicklung eingeben. Somit erhalten Sie 10 Prozent Rabatt* auf den Kaufpreis (ohne Lieferkosten). Dieser Gutschein ist gültig für die Kategorie „Reifen“ und gilt nur bei Bezahlung mit PayPal.de. Der Gutschein kann nicht auf die anderen Bereiche der Oberkategorie „Autoreifen und Felgen“ angewandt werden und ist nur einmal verwendbar. Es kann maximal ein Rabatt von 100 Euro gewährt werden.

*Gutscheinbedingungen

Wir freuen uns Ihnen dieses Bonus-Angebot im September und Oktober anbieten zu können. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Senden Sie uns diese bitte über unser Kontaktformular oder per E-Mail an ePN-cs-german@ebay.com.