Vertreiben Sie Ihre Furcht vor Googles Fred-Update durch durch das Reinigen Ihrer Website-Struktur (Teil 2)

Vertreiben Sie Ihre Furcht vor Googles Fred-Update durch durch das Reinigen Ihrer Website-Struktur (Teil 2)

Wenn Sie vom Google „Fred"-Update getroffen wurden oder besorgt sind, dass ein zukünftiges Algorithmus-Update Ihren Traffic dezimieren wird, dann ergreifen Sie Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Website eine qualitativ hohe Erfahrung für den Nutzer bietet. In Teil 1 unseres Fokus auf Fred haben wir über Anzeigen und Links gesprochen und wie wichtig sie sind, sie in einer Weise zu nutzen, die der Benutzererfahrung,Wert und Tiefe verleiht.

Hat Googles „Fred"-Update Ihre Suchergebnisse verschlechtert? Beleben Sie sie mit Best Practices für Anzeigen und Links (Teil 1) wieder

 Hat Googles „Fred"-Update Ihre Suchergebnisse verschlechtert? Beleben Sie sie mit Best Practices für Anzeigen und Links (Teil 1) wieder

Etwas mehr als einen Monat ist es her, genaugenommen seit dem 8. März, seit Google sein (noch unbestätigtes) Suchergebnis-Algorithmus-Update startete: „Fred." Entworfen, um Websites zu bevorzugen, die eine positive Benutzererfahrung über immer bessere Suchergebnisse erzielen, bedeutet das jedoch gleichzeitig, dass Google-Websites als zu Anzeigenschwer und / oder diese mit einem niedrigen Inhaltswert angesehen werden. Es wurde berichtet, dass der Rückgang des Traffics auf solchen Websites, die viele Affiliate-Marketing-Websites umfassen, zwischen 50 % und 90 % liegt.

EPN TV: Best Practices für das globale Promoten von eBay

EPN TV: Best Practices für das globale Promoten von eBay

artner fragen uns oft, wie sie ihr Provisionspotential erhöhen können. Ein Weg, um Ihre Reichweite zu erweitern ist, sicherzustellen, dass Sie ein globales Publikum ansprechen. John Toskey erklärt in dieser Episode von EPN TV, dass 57 % der Einnahmen von eBay von außerhalb der USA kommen und es somit   eine große Chance gibt, Käufer aus der ganzen Welt anzusprechen und ihnen eine hochrelevante Erfahrung zu bieten.

Ab 06. Februar 2017: Neue Bereiche in EPN Feeds

Ab dem 06. Februar 2017 finden Sie im Bereich der downloadbaren Feeds einige neue Felder, damit Sie in Zukunft besser wählen können, welche Produkte Sie gegenüber potentiellen Kunden promoten möchten.

In unseren weltweiten Programmen werden alle Händler zwei zusätzliche Felder im Downloadbereich vorfinden. Mit der neuen Spalte “Versand an Adresse” können Sie schnell herausfinden, ob Ihre Ware in das Land eines Kunden verschickt werden kann. Abgedeckt sind folgende Länder: AT, AU, BE, CA, CH, CN, DE, ES, FR, GB, HK, IE, IN, IT, JP, MX, NL, NZ, TW und USA.

Mit der zweiten neuen Spalte können Sie schnell beurteilen, welche Ihrer Angebote die höchsten Provisionen erwirtschaften. Diese “Absatzanteil abschätzen”-Spalte basiert auf dem typischen Gewinnquerschnitt der jeweiligen Kategorie. Hierbei handelt es sich um einen überschlägigen Prozentanteil des Artikelpreises bezüglich des Absatzes. Dieser soll Ihnen als Richtlinie dienen, da Ihre tatsächlichen Gewinne davon abweichen können. Dieser Voranschlag berücksichtigt keine händlerspezifischen Bestimmungen bezüglich des Preises. Vielmehr hilft er dabei nicht-provisionsberechtigte Artikel zu ermitteln. Dazu lassen Sie sich für diese Artikel einen Wert von 0% anzeigen.

Anmerkung der Redaktion: Bitte beachten Sie, dass sich die Daten für das Feld % der Verkaufsschätzung verzögert haben und nicht in der Ausgabe vom 6. Februar verfügbar sein werden. Wir erwarten jedoch, dass wir Ihnen diese Informationen innerhalb der nächsten Monate zur Verfügung stellen können. In der Zwischenzeit sehen Sie eine Platzhalterspalte für die % der Verkaufsschätzung die leere Felder enthältbis wir diese Daten integrieren können. Wir hoffen, dass dies Ihnen ermöglicht, Ihre Skripte im Voraus vorzubereiten, und wir lassen Sie wissen, sobald wir ein Update über die Verfügbarkeit der Daten haben.

Sollten Sie am deutschen Programm beteiligt sein, werden Sie in der DE-Spalte ein weiteres Feld vorfinden: “eBay Plus-qualifiziert”. Damit wird angezeigt, ob der Artikel Teil des eBay Plus Programms ist.

Alle neuen Felder gelten lediglich für die downloadbaren Feeds. RSS Feeds sind nicht betroffen. Wir hoffen, dass diese zusätzlichen Informationen für Sie hilfreich sind. Sollten Sie Fragen haben, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar oder wenden Sie sich an unsere Kundenbetreuung: epn-cs-german@ebay.com.

10 Tipps für Erfolg beim Bloggen von der BlogHer 2016 “Experts Among Us”

10 Tipps für Erfolg beim Bloggen von der BlogHer 2016 “Experts Among Us”

Jeder möchte diese magische Formel finden, mit der er mehr Menschen auf sein Blog oder seine Webseite bekommt. Leider ist es nicht ganz so einfach. Eine Steigerung von Blog Visits erfordert harte Arbeit. Die gute Nachricht: wir hatten die Gelegenheit, einige der erfolgreichsten Blogger zu interviewen, und können nun wertvolle Informationen für euren Erfolg im Online-Business mit euch teilen. Anfang dieses Monats konnten...

Loslegen mit Affiliate Marketing: Geschichten aus dem echten Leben

Loslegen mit Affiliate Marketing: Geschichten aus dem echten Leben

Wir haben Publisher gefragt, wie sie mit dem Affiliate Marketing begonnen haben, und waren beeindruckt von ihren Antworten! Alle Wege sind unterschiedlich und bieten Inspiration für neue Affiliates, die ihre ersten Schritte auf diesem Gebiet machen wollen. Wir wollten wissen, wie und wieso unsere Partner im Affiliate Marketing gelandet...