EPN TV: Best Practices für das globale Promoten von eBay

Partner fragen uns oft, wie sie ihr Provisionspotential erhöhen können. Ein Weg, um Ihre Reichweite zu erweitern ist, sicherzustellen, dass Sie ein globales Publikum ansprechen. John Toskey erklärt in dieser Episode von EPN TV, dass 57 % der Einnahmen von eBay von außerhalb der USA kommen und es somit   eine große Chance gibt, Käufer aus der ganzen Welt anzusprechen und ihnen eine hochrelevante Erfahrung zu bieten.

Partner fragen uns oft, wie sie ihr Provisionspotential erhöhen können. Ein Weg, um Ihre Reichweite zu erweitern ist, sicherzustellen, dass Sie ein globales Publikum ansprechen. John Toskey erklärt in dieser Episode von EPN TV, dass 57 % der Einnahmen von eBay von außerhalb der USA kommen und es somit   eine große Chance gibt, Käufer aus der ganzen Welt anzusprechen und ihnen eine hochrelevante Erfahrung zu bieten.

Wenn Sie EPN beitreten, sind Sie sofort berechtigt, Provisionen zu erwerben, indem Sie den Traffic auf eine der 13 globalen Webseiten von eBay in einer Vielzahl von Sprachen und Gebietsschemata lenken. John sagt, dass eBay's Top-Märkte die USA, Deutschland, Großbritannien, Italien, Australien, Frankreich und Spanien sind, und wir sehen mehr Möglichkeiten, um neue oder reaktivierte eBay-Käufer (und verdienen einen 100 % Bonus für neue Käufer!) in unseren französisch, italienischen und spanischen Märkten zu finden.

Wie können Sie also loslegen? John schlägt die Verwendung von Geo-Targeting vor, eine Funktion, die in mehrere unserer Tools eingebaut ist. Diese Funktion identifiziert automatisch den Standort Ihres Besuchers und leitet sie an ihre lokale eBay-Website weiter.

Zum Beispiel erklärt John, was passieren könnte, wenn ein Besucher aus dem Vereinigten Königreich eine Website besucht, die von einem Affiliate in den USA erstellt wurde. Wenn der Besucher auf einen geo-targeted eBay-Affiliate-Link klickt, würden sie automatisch an ebay.co.uk verwiesen anstatt an ebay.com.

Um Geo-Targeting zu verwenden, wählen Sie einfach diese Option, wenn Sie sie in einem Tools-Setup wie dem Link Generator oder dem Creative Generator sehen.

John sagt, dass Sie auch globale Kauftrends erforschen sollten, um die Unterschiede zwischen den Märkten zu erlernen und zu sehen, welche Produkte oder Marken in den Märkten beliebt sind, die Ihren Traffic generieren.  Eine Ressource ist explore.ebay.com, die Ihnen helfen kann, mit Artikeln, die bei eBay in den USA, Australien, Deutschland und Großbritannien auftreten, auf dem Laufenden zu bleiben.

Weil Käufer eher dazu geneigt sind, Artikel von Websites in ihrem eigenen Land zu kaufen, rät John, bestimmte Märkte zu meiden und die Besucher eher auf ihre lokale Website zu verweisen, da es Ihnen helfen kann, Ihre Konvertierungen zu erhöhen wenn Sie Ihre Reichweite erweitern.

Haben Sie Fragen zum Geo-Targeting oder zur Erweiterung Ihrer globalen Reichweite? Lassen Sie es uns in den Ko