Tipps und Tools zur Steigerung Ihres Traffics & Ihrer EPN-Provisionen mit strategischem, relevantem Inhalt

Untitled+design+(46).png

Um Ihre Affiliate-Marketing-Provisionen zu erhalten, benötigen Sie mehr Traffic. Sobald Sie also Ihr Publikum kennen, können Sie den Inhalt verfeinern, der für das Publikum am relevantesten ist und welcher es antreiben wird, die Website durchzuklicken und am Ende die von Ihnen empfohlenen eBay-Produkte zu kaufen. In diesem zweiten Teil der dreiteiligen Serie zeigen wir Ihnen einige fantastische Ideen von Internet-Innovator, Blogging-Experte und Gründer von mehreren siebenstelligen Online-Präsenzen, Syed Balkhi, die er in seiner jüngsten Präsentation über den zunehmenden Blog-/Website-Traffic beim Social Media Marketing World vorgestellt hat. Der heutige Beitrag konzentriert sich darauf, wie man gewinnende Inhalte erstellt, die funktionieren - und somitkonvertieren kann.

Syed Balkhi hat eine Regel für die Erstellung von Inhalten entwickelt, die nicht nur lesbar und teilbar ist, sondern die auch Menschen zu Aktion bewegt, wie das Klicken auf Ihre eBay Affiliate-Links:

Schreiben Sie nicht für Suchmaschinen, schreiben Sie für Menschen.

Nun gibt es allerdings eine sehr wichtige Warnung:

Schreiben Sie für Menschen, ja, aber stets mit mit einem Auge auf die Suchmaschinen.

Alles beginnt mit einer systematischen Annäherung an Ihre Themensuche (lesen Sie bitte auch: Keyword). Sie müssen wissen, welche Schlüsselfragen/Herausforderungen/Probleme Ihr Publikum hat, um genau den richtigen Inhalt zu liefern.

Beginnen Sie, Google Analytics  ausführlich zu betrachten, welches nicht nur Ihre wichtigen demografischen Informationen, Ihre besten (und schlechtesten) Inhalte und Keywords zeigt, die Menschen zu Ihrer Website geführt hat, sondern auch genau das, was die Menschen suchen, sobald sie auf Ihrem Blog oder Ihrer Website landen.

Und wenn Sie bisher nicht gewöhnt sind, regelmäßig dasGoogle Keyword-Tool, Keyword Planner  zu nutzen, so sollten Sie das nun schleunigst ändern - es ist eines der einfachsten SEO-Tools und ein großartiger Ort, um zu starten.

Wenn Sie bezüglich Ihres Keywords und der Themenforschung einen Schritt weiter gehen möchten, schauen Sie sich doch mal AnswerThePublic.com an. Dieses unglaublich visuelle, datenreiche undkostenlose Tool gibt Ihnen eine Reihe von nützlichen Informationen darüber, was die Menschen suchen und wie Sie die Fragen des Publikums besser beantworten können.

Sagen wir beispielsweise,  Sie haben einen Blog über Affiliate-Marketing. Wenn Sie auf AnswerThePublic.com gehen, können Sie "den Sucher fragen", um Content-Ideen auf der Grundlage Ihrer Keywords vorzuschlagen. Wenn Sie "Affiliate-Marketing" und Ihr Land eingeben, erhalten Sie Visualisierungen und Daten über die Fragen, Wörter und Phrasen, die mit Ihrem/n Keyword/s verwandt sind.

Bild:

PIC1.png

Datenliste:

 

Sie können diese tiefgründigen und aufschlussreichen Informationen verwenden, nicht nur, um einen besseren Job mit Ihrem SEO zu machen, sondern auch, um mit Beitragsthemen zu beginnen, die Ihren Lesern entgegenkommen werden.

Sobald Sie eine intelligente und strategische Vorstellung davon haben, welche Themen funktionieren, ist der nächste Schritt, sich mit den verschiedenen Arten von Inhalten vertraut zu machen, die am besten funktionieren:

1) Säulenartikel

Zunächst ist zu sagen, dass Balkhi ein Befürworter der Konstruktion von Säulenartikeln ist. Sie sind großartig für SEO, Teilen in sozialen Netzwerken und verwiesenen Traffic. Säulenartikel sind ein echter Evergreen -was bedeutet, dass die Informationen in ihnen so zeitlos wie möglich ist – sie gehen in die Tiefe, sind lang, detailliert und stellen vor allem außergewöhnliche Informationen und Wert für Ihre Leser dar. Säulenartikel untermauern Ihre Wichtigkeit und werden zu den Beiträgen, zu denen man immer wieder und jederzeit zurückklickt. Denken Sie daran, dass der Inhalt in Säulenartikeln manchmal aktualisiert werden muss, und es ist immer eine gute Idee, solche Artikel aufzufrischen.

Beispiele für Säulenartikel von Balkhis Websites umfassen: The Ultimate Guide to Boost WordPress Speed & Performance  und Ultimate Wordpress SEO Guide for Beginners (Step by Step).

2) How-To Tutorials

How-to-Artikel werden oft genutzt und sind besonders gut für lange SEO (jene Nischen-Suchphrasen, die normalerweise drei Wörter und länger sind). Ein gutes Beispiel für einen kürzlichen "How-to"-Artikel von Copyblogger ist, How to Run a Sustainable Writing Business (Where the Backbone of Success Is Simply … You) .

3) Infografiken

Infografiken kombinieren eye-catchende Visuals mit informativem, kurzem Text. In Anbetracht der Tatsache, dass man Anweisungen mit Text und Bildern zu 323 %  besser verfolgt alsAnweisungen ohne Illustrationen UND der Tatsache, dass Infografiken sehr viel in den sozialen Netzwerken geteilt werden und Traffic generieren, lohnt es sich, sie in Ihrem Content-Mix aufzunehmen.

PIC3.png

4) Listicles

Diese Kombi aus Liste und Artikel ist eine sehr beliebte Art von Beiträgen, die Inhalte kurz und knackig wie ein "Snack" beinhalten und in der Regel knackige Subheads, lustige Bilder oder Gifs und kurze Beschreibungen enthalten. Wenn sie gut gemacht werden, sind Listicles perfekt für Social Sharing, verwiesenen Traffic und Outreach. Ein Beispiel für ein Listicle ist, The 8 Best Twinkie Listings On eBay   von Buzzfeed, der so geschieben ist, als wäre bereits das Ende der Hostess Twinkies gekommen.

5) Frischen Sie alte Artikel auf und verwenden Sie sie neu

Aufgrund Ihrer Backend Analytics sollten Sie nun eine gute Vorstellung davon haben, welche Inhalte im Laufe der Zeit die beste Performance geboten haben. Beobachten Sie in periodischen Abständen und nehmen Sie vor allem die Top-Performer heraus, aktualisieren Sie die Informationen, fügen Sie ein "Updated”-Tag dem Titel hinzu und voila! Sie haben effektive Inhalte, die den Test der Zeit bestehen und Ihr SEO kann somit wachsen und gedeihen.

Sobald Sie wissen, welche Art von Inhalt Sie erstellen, besteht der nächste wichtige Schritt darin,  mit überzeugenden Schlagzeilen die Menschen dahin zu bringen, dass Sie Ihre Website durchklicken, um Ihren Beitrag zu lesen. Balkhi empfiehlt ein paar kostenlose Tools, die Ihnen helfen können, vorauszusagen, wie effektiv Ihre Schlagzeile sein wird:

The Emotional Marketing Value (EMV) Headline Analyzer des Advanced Marketing Institute stellt anhand von Punkten fest, wie wichtig (oder nicht) Ihre Schlagzeilen sind, wenn es darum geht, einen tiefen, emotionalen Kommunikation mit Ihrem potentiellen Publikum zu kreieren. Es zeigtIhnen auch, anhand welcher Emotionen - intellektuell, emphatisch und/oder spirituell - Ihre Schlagzeile die meisten Auswirkungen erzielt.

PIC4.png

CoSchedule hat auch ein kostenloses Headline-Analysator-Tool, das die Gesamtstruktur, die Grammatik und die Lesbarkeit Ihrer Schlagzeile betrachtet, sowie andere Aspekte wie Länge, Mood und sogar, wie Ihre Schlagzeile in Google und in E-Mail-Schlagzeilen erscheinen wird.

Zum Schluss, sobald Sie eine gute Vorstellung davon haben, welche Inhalte Sie veröffentlichen möchten, empfiehlt Balkhi, dass Sie einen konsistenten Kalender planen. Während er Asana  (die eine kostenlose Version hat) verwendet, ist CoSchedule auch ein All-in-One-Marketing-Kalender, der eine preisgünstige „Solo-Marketing“-Variante für Blogger und Einzelunternehmer hat.

Verfeinern Sie den Inhalt, den Ihr Publikum zu lesen pflegt, denn dies ist der zweite Schritt, umIhren Blog oder Website zu einem Trafficmagnet werden zu lassen. Nächste Woche werden wir uns mit Techniken und Strategien beschäftigen, und Ihre Arbeit und Sie selbst unter die Lupe nehmen, um durch Outreach und Promotion Ihren Traffic anzukurbeln.