Fragen und Antworten zum neuen Preismodell

FAQUPDATE: 08/11/13 Wie bereits angekündigt, wird unser neues Preismodell am 1. Oktober weltweit eingeführt. Wir haben viele Fragen dazu erhalten und die häufigst gestellten Fragen für Sie beantwortet, um Ihnen unser Preismodell noch eingehender zu erläutern.

Allgemeine Fragen

Warum wird das ePN-Preismodell geändert?

Alle guten Preismodelle entwickeln sich im Laufe der Zeit weiter und werden an veränderte Marktbedingungen und Geschäftsstrategien angepasst.

Die neue Preisstruktur bietet mehr Transparenz und ist einfacher gestaltet, sodass Sie immer genau wissen, wie die Einnahmen berechnet werden. So können Sie Optimierungen leichter durchführen.

Das neue Preismodell ermöglicht es uns, Sie für den Traffic, den Sie eBay zuführen, auf angemessene Weise zu vergüten und gleichzeitig einen Anreiz für Sie zu schaffen, uns bei der Erweiterung des eBay-Kundenstamms zu unterstützen.

Was bedeutet das für die Zukunft des ePN-Partnerprogramms?

Wir sind zuversichtlich, was die Zukunft des ePN-Partnerprogramms anbelangt, und unser Preismodell orientiert sich jetzt besser an unseren Zielen und Visionen.

Das Programm wird durch das neue Preismodell gestärkt, sodass die unternehmensweiten Initiativen von eBay zur Förderung der Käuferzahlen in bestimmten Kategorien und zur Erweiterung des Kundenstamms durch neue und zurückgewonnene Käufer besser abgestimmt werden können.

Wie unterscheidet sich das neue vom bisherigen Preismodell? Welche neuen Komponenten gibt es bei der ePN-Preisgestaltung?

Während das QCP-Programm auf einem Algorithmus basierte, der die Einnahmen anhand mehrerer Faktoren berechnete, basiert das neue Preismodell auf einer Reihe von Kommissionsraten auf Kategorieebene. Diese Raten liegen zwischen 40 und 80 Prozent des Erlöses, basierend auf der jeweiligen Kategorie und dem Land, in dem das Programm genutzt wird. Außerdem bietet das neue Preismodell einen Bonus für neue und wiedergewonnene Käufer. Diese Käufer sind definiert als jene Besucher, die in den letzten 12 Monaten bei eBay keine Einkäufe getätigt haben. Der Bonus für neue und wiedergewonnene Käufer entspricht einem zusätzlichen Bonus von 200 Prozent.

Eine weitere neue Komponente ist die Art und Weise, wie „Sofort-Kaufen“- und Auktionsartikel nachverfolgt werden. Bei „Sofort-Kaufen“-Artikeln erhalten Sie eine Provision, wenn der Nutzer den Kauf innerhalb von 24 Stunden abschließt. Bei Abgabe eines Gebots (das am Ende der Auktion nicht unbedingt das Höchstgebot sein muss) innerhalb von 24 Stunden nach dem ersten Klick werden Sie für einen Zeitraum von bis zu 10 Tagen, d.h. die maximale Dauer einer Auktion, für die Zuführung des höchsten Gebots entlohnt.

Wie wirkt sich das auf meine Einnahmen aus bzw. wie viel kann ich mit dem neuen Modell verdienen?

Die Preisraten sind generell marktabhängig, variieren jedoch je nach Publisher. Da das neue Preismodell auf einer Reihe von Kommissionsraten auf Kategorieebene mit Boni für die Förderung von Einkäufen durch neue und wiedergewonnene eBay-Kunden basiert, erhalten diejenigen Publisher mit dem neuen Modell die höchste Vergütung, die sich auf die Kategorien mit höheren Provisionssätzen konzentrieren und eBay neue Käufer zuführen.

Betrifft das neue Preismodell alle Publisher?

Das neue Preismodell wird für alle globalen Partner umgesetzt, die Provisionssätze variieren jedoch je nach dem Land, in dem das Programm genutzt wird. Detailliertere Informationen finden Sie in der Auflistung der Provisionssätze.

Welche Programme sind vom neuen Preismodell betroffen (z.B. eBay Commerce Network, Half.com, Stubhub)?

Das neue Preismodell gilt für eBay Marketplaces-Programme, insbesondere für Teile des eBay Partner Networks. Nicht betroffen sind Half.com, das eBay Enterprise Affiliate Network und das eBay Commerce Network.

Wie viel kann ich in den verschiedenen Kategorien verdienen, wenn ich eBay Kunden zuführe? Anhand welcher Kriterien wurde dies festgelegt? Können sich die Provisionssätze für die Kategorien im Laufe der Zeit ändern?

Kategoriespezifische Provisionssätze werden so festgelegt, dass sie in den lokalen Märkten konkurrenzfähig sind, und sollten sich im Laufe der Zeit nicht signifikant ändern. Die aktuelle Auflistung der Provisionssätze können Sie hier aufrufen.

Wie führe ich eBay neue/wiedergewonnene Kunden zu?

Verwenden Sie unsere Tracking-Parameter (Kampagnen-ID und persönliche ID) sowie die Daten in der Transaktionsstatistik (unter Statistik -> Berichte herunterladen), um Ihren aktuellen Traffic und Ihre Transaktionen zu analysieren. So können Sie sehen, wo und wann Sie eBay derzeit Kunden dieser Art zuführen. Wir sind uns darüber im Klaren, dass es einige Zeit und Mühe erfordert, diese Nutzer ausfindig zu machen und sie eBay zuzuführen. Daher erhalten Sie dafür einen Bonus von 200 %.

Wo finde ich weitere Informationen zu den Änderungen?

Die neuesten Informationen finden Sie in unserem Blog unter eBayPartnerNetworkBlog.com.

Wo finde ich Informationen zu meinen Einnahmen?

Die Einnahmen pro Transaktion finden Sie in der Transaktionsstatistik.

Wie kann ich Optimierungen durchführen, um meine Einnahmen zu verbessern?

Durch seine Transparenz macht das neue Preismodell die Optimierung so einfach wie nie zuvor. In der Transaktionsstatistik erhalten Sie einen Überblick über die Anzahl der Käufer und Transaktionen. Anhand dieser Daten können Sie Ihren aktuellen Traffic analysieren. Als Publisher entwickeln Sie mit Sicherheit Ihre eigenen Strategien zur Verbesserung Ihrer Einnahmen. Wenn Sie sich jedoch auf die Kategorien mit höheren Provisionssätzen konzentrieren und eBay neue und wiedergewonnene Käufer zuführen, erhalten Sie mit dem neuen Modell die höchste Provision.

Basieren diese Cookies weiterhin auf einer Weiterleitungsfrist von sieben Tagen für Verkäufe und 30 Tagen für neue Nutzer?

Bei „Sofort-Kaufen“-Artikeln erhalten Sie eine Provision, wenn der Nutzer den Kauf innerhalb von 24 Stunden abschließt. Bei Abgabe eines Gebots (das am Ende der Auktion nicht unbedingt das Höchstgebot sein muss) innerhalb von 24 Stunden nach dem ersten Klick werden Sie für einen Zeitraum von 10 Tagen, d.h. die maximale Dauer einer Auktion, für die Zuführung des höchsten Gebots entlohnt.

Werden weitere Details zu dem Modell bekannt gegeben, nach dem die Auszahlungen berechnet werden?

Umfassende Informationen zum neuen Preismodell, einschließlich einer Auflistung der Provisionssätze pro Kategorie, Bonusstruktur und Beispielen, finden Sie in unserem Blog hier und hier.

14.  Bleiben die Berichte unverändert wie vor der Änderung des Preismodells oder werden sie aktualisiert?

Für die Berichte ergeben sich keinerlei Änderungen. Das Preismodell wird nicht rückwirkend angewendet

Wieso sind meine Einnahmen negativ?

Es kommt vor, dass Käufer Artikel zurückgeben oder Artikel nicht bezahlen, nachdem sie dem Kauf zugestimmt haben, was dann zu einem Fall wegen eines nicht bezahlten Artikels führt.Diese negativen Einnahmen werden nach ein paar Tagen ausgeglichen und die meisten Partner nehmen diese kaum wahr.Unter dem alten Modell konnten Partner nicht nachvollziehen, welche Transaktionen aufgehoben wurden. Mit der neuen Datenerfassung ist es klar erkenntlich, welche Traffic-Segmente potenziell zu Fällen wegen nicht bezahlten Artikeln führen.

Warum sind meine Einnahmen am 1. Oktober gefallen?

Viele Publisher, die hauptsächlich Auktions-Traffic weiterleiten, waren während der ersten paar Tage nach der Einführung des neuen Preismodells hiervon mehr betroffen als Publisher, die Sofort-Kaufen-Traffic weiterleiten.Bei einem Weiterleitungszeitraum von 7 Tagen bestand bisher ein einziger Tag an Einnahmen aus mehreren Tagen an Höchstgebotaktivität.Seit der Weiterleitungszeitraum am 1. Oktober jedoch von 7 Tagen auf 24 Stunden verändert wurde, besteht nun ein Einnahmetag aus nur einem Tag an Aktivität.Klicks ab dem 1. Oktober können zukünftige Höchstgebotaktivität weiterleiten und die Daten sollten sich mit der Zeit normalisieren.

Bekomme ich ein Gebot nach 24 Stunden gutgeschrieben?

Höchstgebote werden nach wie vor 10 Tage nach dem Klick gutgeschrieben,  wenn innerhalb der ersten 24 Stunden ein Gebot erfolgt ist (auch dann, wenn es nach 24 Stunden noch weitere Gebote gegeben hat).

Werde ich immer noch für Lead/ACRUs bezahlt? Was ist der Unterschied zwischen ACRUs und neuen Kunden? Wieso werden ACRUs immer noch erfasst?

Gemäß unserer Preisstruktur werden CRU oder ACRU nicht bei der Berechnung Ihrer Einnahmen berücksichtigt.   Die Definition für CRU / ACRU basiert auf der Anmeldung bei eBay. Neue bzw. wiedergewonnene Käufer werden anhand einer Kaufhandlung identifiziert. Dabei wird besonderes Augenmerk darauf gelegt, ob der Nutzer innerhalb der letzten 12 Monate einen Einkauf getätigt hat.   Da der Wert für ACRU ein Messwert ist, den Partner in der Vergangenheit genutzt haben, um Informationen zu ihrer Leistung zu erhalten, werden diese Informationen weiterhin bereitgestellt, sodass Sie Optimierungen durchführen können.

Warum ist mein EPC nicht konsistent?

Eine Auswirkung der von ePN gebotenen Transparenz ist die mögliche Schwankung Ihres EPC.  Als QCP verwendet wurde, wurden Einnahmen von Tag zu Tag ausgeglichen. Das ergab eine falsche Stabilität, führte aber auch dazu, dass Partner nicht ersehen konnten, welche Einnahmen aus welcher Transaktion stammten.  Bei EPC kann es jeden Tag zu Schwankungen kommen, aber Partner können nun ersehen, welche Klicks und Kampagnen am profitabelsten sind und diese entsprechend optimieren. Dies war zuvor nicht möglich.

Warum wurde der Weiterleitungszeitraum verkürzt? Wie wird dies bei Käufen mit höherer Provision gehandhabt?

Mit dem Schritt zu einem äußerst transparenten Preismodell möchte eBay sicherstellen, dass Sie genau verstehen, wie hoch die Provision für die einzelnen Transaktionen ist und warum Sie die Provision erhalten. Der frühere siebentägige Weiterleitungszeitraum enthielt einen Latenzfaktor, sodass effektiv eine geringere Provision gezahlt wurde, je später nach dem Klick eine Transaktion stattfand. Nun werden alle Transaktionen innerhalb des 24-stündigen Weiterleitungszeitraums voll bezahlt. Auch wenn das für einige Publisher dazu führt, dass weniger Transaktionen bezahlt werden, bedeutet es gleichzeitig, dass die Einnahmen für die bezahlten Transaktionen höher sind.

Wie werden Käufer berücksichtigt, die eine Auktion innerhalb der ersten 24 Stunden nur beobachten und später bieten? Viele Käufer warten bis zur letzten Minute, bis sie Gebote abgeben. 

Käufer müssen innerhalb von 24 Stunden, nachdem sie die Seite angeklickt haben, auf einen Artikel bieten, damit Sie die Provision erhalten. Sie können sicherstellen, dass Sie für alle Höchstgebote eine Provision erhalten, indem Sie sich auf Auktionen konzentrieren, die innerhalb von 24 Stunden nach dem Klick enden.

Werden mir Artikel angerechnet, die zwar innerhalb von 24 Stunden in den Warenkorb gelegt, aber erst nach Ablauf dieser 24 Stunden gekauft werden? 

Nein, Sofort-Kaufen-Artikel müssen innerhalb von 24 Stunden nach dem Klick gekauft werden.

Für den Fall, dass ein neuer oder reaktivierter Nutzer innerhalb von 24 Stunden nach dem Klick mehr als einen Artikel kauft: Erhalte ich den Bonus für alle Artikel oder nur für den ersten?

Der Bonus für neue oder reaktivierte Käufer gilt für alle Artikel der Transaktionen, die an diesem einen Tag abgeschlossen werden.

Welche Auswirkungen hat es für mich, wenn ich fast den gesamten Traffic Auktionen zuführe? 

Wenn Sie Auktionen bewerben, die innerhalb von 24 Stunden enden, können Sie höhere Erlöse für Höchstgebote als beim alten Preismodell erzielen.

Wie kann es sein, dass für eine meiner Transaktionen unter Umsatz und Einnahmen für eBay USD 0,00 angezeigt wird?

Mit einigen Transaktionen, wie beispielsweise Wohltätigkeitsangeboten über eBay für Charity, erzielt eBay keine Umsätze. Da die Zahlung auf den eBay-Umsätzen basiert, erhalten Sie für solche Angebote ggf. keine Einnahmen. Gelegentlich kann es vorkommen, dass Umsatzinformationen auch für Nicht-Charity-Transaktionen noch nicht verfügbar sind. Die Informationen zu Umsätzen und Einnahmen werden spätestens 7 Tage nach dem Transaktionsdatum gepostet. Bitte warten Sie bei spezifischen Fragen zu einer Transaktion zunächst 7 Tage ab, bevor Sie unser Kundenserviceteam kontaktieren. Möglicherweise wurde der Betrag in der Zwischenzeit angepasst.

Wird bei ePN ein Referrer benötigt, damit Traffic gültig ist?

ePN hält Zahlungen für Traffic ohne Verweisinformationen nicht zurück. Dennoch legen wir unseren Publishern dringend nahe, jedwede Verfahren zur Verschleierung der Verweisinformationen zu vermeiden, einschließlich aller Vorgänge, die den falschen Eindruck entstehen lassen, der Publisher sende ungültigen Traffic bzw. leite den Traffic vorsätzlich um, um die Quelle des Traffics zu verschleiern. Beide Praktiken stellen Verstöße gegen unsere AGB dar.

Wie werden mit dem neuen Preismodell Preisvorschläge gutgeschrieben?

Damit ein Preisvorschlag gutgeschrieben werden kann, muss der akzeptierte Preisvorschlag innerhalb von 24 Stunden nach dem Klick gesendet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob er der erste Preisvorschlag oder ein Gegenvorschlag ist.