Informationen zur unabhängigen Prüfung der Tracking-Systeme

Hallo, wir möchten Sie über die Ergebnisse einer unabhängigen Prüfung der Tracking-Systeme des eBay Partner Networks informieren, die im Blog und in den Foren bereits mehrfach erwähnt wurde.

Wir haben die Prüfung in Auftrag gegeben, weil wir letzten Sommer von einer Reihe unserer Partner auf Diskrepanzen bei den monatlichen Einkünften hingewiesen wurden, die bei der Umstellung von Commssion Junction auf eBay Partner Network auftraten. Solche Meldungen werden von uns sehr ernst genommen. Daher haben wir eigene Untersuchungen eingeleitet und außerdem die ImServices Group Ltd. mit einer externen Prüfung beauftragt. Bei ImServices handelt es sich um eine unabhängige Consulting-Firma, die sich unter anderem mit der Analyse von Prozessen und der Prüfung von Aktivitäten und Datenschutzmaßnahmen von Websites und anderen Unternehmen beschäftigt, die mit interaktiven Medien zu tun haben. Weitere Informationen zu ImServices finden Sie hier.

Die Prüfung durch ImServices war sehr umfassend und beinhaltete eine Vielzahl verschiedener Prüfmethoden, wie z.B. das Erstellen und Prüfen Hunderter Tracking-Ereignisse für Testkonten (einschließlich von Klicks, Geboten, Sofort-Kaufen-Transaktionen und neuen aktiven Mitgliedern), die Analyse der eBay Partner Network-Datenbanken (zur Gewährleistung, dass die Stichprobentransaktionen repräsentativ sind), die Zusammenführung von Dateneingaben und Datenbankinhalten aus unterschiedlichen Teilen der Tracking-Systeme sowie die Prüfung der Maßnahmen zur Steuerung des Systemzugriffs und der Software-QA-Prozesse. Zusätzlich zur physischen Datenanalyse und Überprüfung der Transaktionen führten die Mitarbeiter von ImServices zahlreiche Gespräche mit Technikern und Teammitgliedern und prüften gründlich die Dokumentation, um so einen kompletten Überblick über die Systeme, die erfassten Daten und die Abwicklung zu erlangen.

Die Prüfungen wurden diesen Monat abgeschlossen und wir haben die Ergebnisse erhalten. Das Schreiben, in dem die Ergebnisse zusammengefasst wurden, endete mit dem folgenden Satz: „ImServices ist zu dem Ergebnis gekommen, dass es bei der Zuordnung der Conversion-Ereignisse zu den Publishern, die entsprechend den eBay-Geschäftsbedingungen für Advertiser Leads generiert haben, keine Beanstandungen gibt.“ Die Prüfung hat ergeben, dass unsere Systeme ordnungsgemäß funktionieren und in der Lage sind, die für die Provisionszahlung an unsere Partner erforderlichen Daten zu erfassen und entsprechend zuzuordnen.

Uns freut das Ergebnis der Prüfung, wir wissen aber auch, dass es immer wieder einmal zu Problemen kommen kann. So gab es dieses Jahr mehrere Probleme, die wir gelöst haben und für die wir Kompensation angeboten haben, wie z.B. das Problem mit dem Tracking neuer aktiver Mitglieder im Mai sowie in letzter Zeit das Problem vom 13. bis 17.11. Das erste Problem trat vor der Prüfung auf und wurde gelöst, während das zweite Problem während einer Systemaktualisierung nach Abschluss der Studie auftrat und ebenfalls gelöst wurde. Wir werden auch weiterhin alles daran setzen, Probleme zu vermeiden. Sollten doch einmal Probleme entstehen, werden wir unsere Partner schnell und mit größtmöglicher Transparenz informieren.

Das zurückliegende Jahr hat mit dem Start von eBay Partner Network, den vielen Änderungen auf der eBay-Website und den wirtschaftlichen Turbulenzen in der zweiten Jahreshälfte viele Veränderungen für die eBay-Partner mit sich gebracht. Wir wissen aus unseren Kontakten mit einigen unserer größten Partner und aufgrund der Beiträge in den Foren, dass die Einkünfte unserer Partner gewissen Fluktuationen ausgesetzt sind. Daher halten wir es für wichtig, Sie über die Ergebnisse der Prüfung zu informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr eBay Partner Network-Team