eBay Kaufraum: Erster Pop-Up-Store von eBay und PayPal öffnet seine Türen

eBay und PayPal haben sich zu Weihnachten etwas ganz Besonderes überlegt: Vom 6. bis 16. Dezember öffnet das erste stationäre Ladengeschäft in der Oranienburger Straße, mitten im Herzen von Berlin. Im eBay Kaufraum finden Kunden nicht nur tolle Ideen für Weihnachtsgeschenke, sondern sie gewinnen auch einen Eindruck über die Zukunft des Handelns und Bezahlens.

In der eBay Weihnachtsboutique sind etwa 150 Produkte aus dem Weihnachtssortiment von eBay ausgestellt. Über QR-Codes neben den Produkten können die Artikel schnell und einfach mit dem Smartphone mobil gekauft werden. Anschließend wird die Bestellung bequem vom eBay-Verkäufer nach Hause geliefert. So bietet die eBay Weihnachtsboutique entspanntes Weihnachtsshopping fernab von langen Warteschlangen und schweren Tüten.

Im Coffee Shop des PayPal-Bereichs kann man Kaffee und Muffins über PayPal mobil bezahlen. Hier stellt PayPal Zahlungen am Point-of-Sale vor. Außerdem kann man mit der PayPal QRShopping-App bei innovativen PayPal Partnern wie mStore, smobsh (smart.mobile.shopping) und Emmas Enkel auf Einkaufstour gehen und Produkte von Heimcomputertechnik bis Lebensmittel direkt mobil bezahlen.

Profitieren Sie als Publisher vom großen Interesse am neuen eBay Pop-Up-Store! Bestimmt interessieren sich auch Ihre Kunden für die Zukunft des Shoppings. Der eBay Kaufraum wird mit einer weitreichenden Pressekampagne begleitet und verfügt über eine eigene Microsite, http://portal2.ebay.de/kaufraum, auf die Sie die Besucher Ihrer Webseiten aufmerksam machen können.

Oder aber Sie nutzen die hohe Aufmerksamkeit für Ihr Geschäft, indem Sie verstärkt Produkte bewerben, die es auch im Kaufraum zu sehen gibt. Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit – ist diese Information interessant für Sie als Publisher?

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Adventszeit!