Erfolg in Italien als Partner von eBay.it

Unsere Partner bitten uns immer wieder um mehr Informationen zu den verschiedenen Märkten, auf denen eBay weltweit aktiv ist. Dabei erkundigen sich Publisher vor allem nach landesspezifischen Funktionen, die sie kennen sollten, wenn sie Websites für Benutzer in diesen Ländern einrichten. Dieser Beitrag gibt eine Einführung in den e-Commerce in Italien und einen Überblick über eBay.it. Außerdem erhalten Sie einige Tipps dazu, wie Sie beim eBay-Partnerprogramm in Italien erfolgreich als Publisher aktiv werden können. e-Commerce in Italien

In Italien nutzen ca. 20 Millionen Einwohner und damit ungefähr ein Drittel der Gesamtbevölkerung das Internet. Rund 5,6 Millionen dieser Nutzer haben mindestens schon einmal online etwas gekauft (Umfrage von Netcomm GfK Eurisko im Mai 2008).  Im Jahr 2008 wurde im e-Commerce-Bereich ein Handelsvolumen von geschätzten 6,4 Milliarden € erreicht. Obwohl der elektronische Handel in Italien von Jahr zu Jahr wächst, hinkt der italienische Markt, was das Volumen an Online-Käufen und die Anzahl der Online-Nutzer angeht, immer noch hinter den Märkten in anderen großen Ländern Europas wie Deutschland, Großbritannien und Frankreich hinterher. Leider machte die globale Finanzkrise auch um Italien keinen Bogen und wie in vielen anderen Ländern hat sich die Rezession auch dort stark auf das Kaufverhalten der Nutzer ausgewirkt:

  • Italiener sind heute deutlich preisbewusster. Publishern bietet sich damit eine hervorragende Chance, sich mit ihren Websites an Käufer zu richten, die nach Schnäppchen Ausschau halten. Das betrifft z.B. Preisvergleichs-, Treueprogramm- und Cashback-Websites.
  • Je mehr die italienischen Konsumenten auf den Preis schauen, desto mehr suchen sie auch nach Artikeln aus der letzten Saison oder nach Schnäppchen auf Second-Hand-Websites.

Zahlungen

Die bevorzugte Zahlungsmethode für Onlinezahlungen ist nach wie vor die Kreditkarte, die bei etwa 70 % der Online-Transaktionen zum Einsatz kommt. Beim Erwerb teurer Artikel erfreuen sich Verbraucherkredite einer wachsenden Beliebtheit (9 % der Verkäufe), aber auch PayPal (11 %) kann aufgrund der Bequemlichkeit für die Konsumenten sowie für kleine und mittelgroße Händler schnelle Zuwachsraten verzeichnen. Die Bezahlung per Nachnahme sinkt in der Beliebtheit (8 %), da die Express-Kuriere dafür hohe Gebühren in Rechnung stellen.

eBay in Italien

Wichtige Informationen zu eBay.it

  • eBay.it wurde am 15. Januar 2001 gestartet und konnte damit vor Kurzem seinen neunten Jahrestag begehen.
  • Im September 2007 hat sich das fünfmillionste Mitglied bei eBay.it angemeldet.
  • Im Dezember 2009 war eBay.it mit über 6,6 Millionen Besuchern und mehr als 700 Millionen Seitenaufrufen die beliebteste E-Commerce-Website Italiens (Quelle: Nielsen Net Ratings, Dezember 2009).
  • Auf der eBay.it-Website finden sich über 3.000.000 Angebote in über 6.700 Kategorien.

Neueste Entwicklungen bei eBay.it

In den vergangenen Jahren hat eBay eine Reihe von Verbesserungen auf der eBay.it-Website eingeführt, um so den Service für die Käufer und die Verkäufer zu verbessern. Die folgenden Aspekte der eBay.it-Website sollten Sie unbedingt kennen, bevor Sie mit Ihrer Werbung dafür beginnen:

  • Breite Produktpalette in unterschiedlichen Angebotsformaten: Mit seinen mehr als 3 Millionen Angeboten in den verschiedensten Kategorien bietet eBay.it eine Warenpalette, in der Käufer alles finden, wonach sie suchen. Um diese Auswahl an Artikeln noch weiter zu verbessern, startete eBay im September 2009 eBay Anunci, ein Service, bei dem Verkäufer Anzeigen für die von ihnen angebotenen Artikel erstellen können. In Verbindung mit den Angebotsformaten „Auktion“ und „Sofort-Kaufen“, die auch von anderen eBay-Plattformen rund um die Welt bekannt sind, bietet eBay Anunci den italienischen Verbrauchern eine einzigartige Auswahl und einen hohen Wert, ganz gleich, welche Art des Einkaufs sie bevorzugen.
  • Gewerbliche Verkäufer: Italienische Benutzer legen viel Wert auf den Ruf, die Vertrauenswürdigkeit und die Zuverlässigkeit der Verkäufer, bei denen sie Produkte kaufen. Damit die Erwartungen der Käufer erfüllt werden, hat eBay in den letzten Jahren große Summen investiert, um mehr gewerbliche Verkäufer mit höheren Servicestandards auf die italienische Website zu bringen.
  • PayPal-Käuferschutz: Es gibt heute über 3 Millionen PayPal-Konten in Italien. Diese Zahl wächst schnell, da mehr und mehr eBay-Verkäufer PayPal als Zahlungsmethode anbieten. eBay bietet jetzt Käuferschutz für eBay-Mitglieder an, die ihre Artikel über PayPal bezahlen. Bei der Bezahlung mit PayPal genießen die Käufer Schutz bis zum vollen Kaufpreis, einschließlich der Versandkosten.

Nützliche Informationen für ein erfolgreiches Engagement als Publisher für eBay.it

Wie für jede andere Website gilt auch hier: Wenn Sie als Publisher für eBay.it erfolgreich sein möchten, müssen Sie die Verbraucher verstehen, die Sie gewinnen möchten. Die folgenden Informationen können Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen, für welche Kategorien und Produkte Sie bei italienischen Besuchern Ihrer Website werben möchten.

  • Beliebte Kategorien: Die drei beliebtesten Kategorien bei eBay.it sind: „Telefonia e Cellulari“ (Telefone und Handys), „Abbigliamento e accessori“ (Kleidung, Schuhe und Accessoires) und „Informatica e Palmari“ (Computer).
  • Beliebte Produkte: Nach folgenden Produkten (bzw. Suchbegriffen) wird auf der eBay.it-Website besonders häufig gesucht: Nokia, Jacken, Parkas, Mobiltelefone, Taschen, Sweatshirts, Schuhe, Stiefel, Apple iPhone, PS3-Spiele
  • Saisonabhängigkeit: Der in den meisten Ländern zu verzeichnende Trend, dass die Umsätze im Onlinehandel in den Sommermonaten sinken, ist in Italien besonders ausgeprägt. Dies gilt vor allem für die Monate Juli und August. Doch obwohl der Traffic insgesamt und die Gesamtzahl der Conversions in dieser Zeit zurückgehen, konnten wir feststellen, dass die Conversionrate vom Klick zum Kauf ziemlich stabil bleibt. Außerdem kann im Sommer Traffic häufig preiswerter gekauft werden, da die Nachfrage für Werbung niedriger ist, sodass Sie in diesem Zeitraum höhere Gewinnspannen realisieren können.