Publisher Spotlight: StangNet.com

Michael Raburn wusste, als er 1998 aus der US-Armee ausschied, dass er nun Zeit haben würde, verschiedenen Hobbys nachzugehen und sich endlich seinen Leidenschaften hinzugeben. Eine dieser Leidenschaften ist der Ford Mustang mit all seiner Vielfalt an individuellen Ausstattungsvarianten, Extras, Design-Elementen und Renneinsätzen, die das Auto über die vielen Jahre hinweg vorzuweisen hat. Raburns Wunsch, aus seinen Mustangs und seinem technischen Sachverstand mehr zu machen, hat ihn dazu veranlasst, eine dem Ford Mustang gewidmete Online-Community aufzubauen, die sich mittlerweile zu einer der beliebtesten und angesehensten ihrer Art gemausert hat. Seit Mitte 1998 bietet StangNet.com technische Artikel, Videos, Autovorstellungen, Mitfahrmöglichkeiten für Mitglieder, Wettbewerbe, Merchandising-Produkte sowie ausgezeichnete und relevante Inhalte für die große Gemeinde der Mustang-Fans. Die Ford Motor Company hat StangNet zu einer der Top-Adressen für Ford Mustang-Fans gekürt.

Hinter all dieser Begeisterung steht das Mutterunternehmen Drive9 Media, das mittlerweile auch Blogging-, Podcasting- und Community-Website-Dienstleistungen für andere Themen als Autos anbietet.

m_raburn1

Frage: Warum haben Sie sich für eBay Partner Network entschieden? Antwort: Ich wusste, dass das Tunen und Rumbasteln an den Autos für die Mustang-Community eine große Rolle spielt, und bei eBay gibt es eine große Auswahl an Zubehöranbietern, die Produkte im Programm haben, die für unsere Benutzergemeinde interessant sind. Es passte einfach perfekt. eBay bietet mehr Nischenprodukte für Fahrzeuge als andere Affiliate-Programme, die sich eher auf allgemeine Autoprodukte verlegt haben. Und Nischenprodukte sind das, wonach unsere Benutzer suchen.

Frage: Wie hoch ist der Anteil der eBay Partner Network-Provisionen an der Gesamtsumme Ihrer Provisionen? Antwort: Über eBay Partner Network generieren wir ca. 80 % unserer Affiliate-Provisionen und ca. 15 % aller Einnahmen aus der Website.

Frage: Wie lange sind Sie schon Mitglied bei eBay Partner Network? Antwort: Begonnen haben wir bei eBay Partner Network (ePN) noch in den Zeiten von Commission Junction und sind dann mit auf ePN umgestiegen. Mir ist die direkte Nutzung von ePN lieber und ich finde, dass ich mithilfe der Tools und Statistiken einfach besser für unsere Benutzer da sein kann.

Frage: Wie haben Sie mit dem Affiliate-Marketing begonnen? Antwort: Wir betreiben StangNet jetzt seit mehr als 10 Jahren. Seit 2001 nutzen wir für unsere Website auch Affiliate-Programme. Immer mehr Programme kamen online und wir wussten, dass wir mit unserer Nischen-Website gute Chancen hatten, Benutzer zu gewinnen, die nach Produkten und Informationen suchen. Die Implementierung von Affiliate-Programmen für unsere Benutzer verstand sich daher von selbst.

Frage: Wo sind Sie im Web aktiv (Foren, Blogs, Communitys) und warum gerade dort? Antwort: Ich informiere mich ganz gern bei Webmasterforums.com über unsere Branche. Da gibt es eine Menge guter Informationen und wenn irgendetwas in der Branche heiß diskutiert wird, kann man sich dort gut ein Bild über die aktuelle Lage verschaffen.

Frage: Haben Sie einen Tipp für andere Affiliates, was sie für die Verbesserung ihrer Performance bei eBay Partner Network tun können? Antwort: Probieren, probieren und nochmals probieren. Probieren Sie einfach die unterschiedlichsten Dinge aus und analysieren Sie, was funktioniert und was nicht... Welche Methode funktioniert besser? Je mehr Zeit Sie für das Optimieren aufwenden, desto höher ist Ihr Einnahmepotenzial und desto besser ist langfristig auch das Benutzererlebnis. Vielen Dank, Michael!

Ihr eBay Partner Network Team