ePN TV

ePN TV: John Toskey spricht über eBay WOW! Angebote

bild.gif

In dieser ePN TV-Folge erklärt uns John Toskey eBay WOW! Angebote. Das Bewerben von eBay WOW! Angeboten ist eine großartige Methode, um neue und reaktivierte Käufer anzuziehen und Ihre Einnahmen zu erhöhen. eBay WOW! Angebote werden täglich in allen Kategorien aktualisiert. WOW! Angebote werden nicht nur kostenlos verschickt, auch die Aktionspreise sind oft niedriger als anderswo. John führt als Beispiel ein WOW! Angebot auf, das er kürzlich wahrgenommen hat. Er kaufte ein Paar Converse All Start Chuck Taylors für unter 30 US$ – und die Schuhe wurden innerhalb von 2 Tagen kostenlos geliefert.

Wenn Sie sich für das Bewerben von WOW! Angeboten interessieren, besuchen Sie unser Portal für Verkaufsaktionen und Anzeigen, um einfach Links basierend auf aktuellen WOW! Angeboten zu erstellen. Folgen Sie uns außerdem bei Twitter und abonnieren Sie diesen Blog, um Aktualisierungen zu erhalten.

[iframe src="https://player.vimeo.com/video/140715763" width="500" height="281"]

ePN TV: John Tosky spricht über neue und reaktivierte Käufer

keyboard.jpg

In der heutigen Folge von ePN TV diskutiert John Toskey, Global Director, den Provisionsbonus von 200%, den ePN-Publisher für neue und reaktivierte eBay-Käufer erhalten. (Reaktivierte Käufer sind Käufer, die innerhalb der letzten 12 Monate keine Artikel gekauft haben.) Publisher, die diesen Bonus häufig erhalten, verwenden den Transaktionsbericht, um die Zielgruppen und Kategorien zu analysieren, die diese neuen Käufertransaktionen antreiben. Wir hoffen, dass alle unsere Publisher den Bericht auf diese Weise nutzen können, um herauszufinden, woher diese neuen Kunden kommen und wie sie ihre Einnahmen erhöhen können.

Wir wissen, dass dieser Bonus nicht einfach zu erhalten ist. Das ist auch der Grund, warum er so hoch ausfällt. Falls Sie wissen möchten, wie Sie den Transaktionsbericht optimal nutzen können, lesen Sie diesen Blogbeitrag.

Bitte geben Sie Ihre Fragen unten im Kommentarfeld ein.

EPN TV: JOHN TOSKEY SPRICHT ÜBER DIE ZUKUNFT DES EBAY PARTNER NETWORKS

keyboard.jpg

In dieser Episode von ePN TV knüpft John Toskey an sein kürzlich veröffentlichtes Video an, indem er auf das Feedback von Publishern eingeht und erklärt wie die Zukunft des Programms aussieht. Zunächst spricht John über eBays Vorgehensweise beim Testen von Website-Elementen und -Seiten, worüber bereits Diskussionen in unserem Forum stattgefunden haben. John bestätigt, dass eBay wie die meisten anderen erfolgreichen eCommerce-Unternehmen ständig strategische Tests und Optimierungen vornimmt. Dieser Prozess ist wichtig - und wird auch in Zukunft fortgeführt werden. Denn dadurch gelingt es eBay, die Conversion rates zu verbessern und Besucher in Käufer zu verwandeln - wovon sowohl ePN als auch unsere Publisher profitieren.

Anschließend antwortet John auf eine Frage aus dem Forum zum Thema Stärke und Zukunftsfähigkeit von ePN. Er sagt, dass der Traffic, den unsere Publisher zur Website senden, als größter bezahlter Marketing-Kanal innerhalb eBays sehr geschätzt wird - sowohl heute als auch in der Zukunft. Er sagt auch, dass wir von Jahr zu Jahr immer mehr Publishern immer mehr auszahlen - und dass wir weiterhin wachsen und in unsere Publisher investieren werden.

Was zukünftige Projekte betrifft, so meinte John, dass wir weiterhin in die Plattform investieren werden. Dazu gehören Schritte zur Verbesserung der Stabilität und neue Funktionalitäten im Bereich Reporting. Außerdem testen wir ein paar neue Initiativen, inklusive verschiedener Arten von Ad-Units sowie einen verbesserten Tracking-Prozess für Mobile Apps.

Zu guter Letzt meinte John, dass es hilfreich wäre, wenn unsere Partner Zugang zu den aktuellsten Daten unseres eBay-Marktplatzes (Website) hätten. Beispielsweise: Wussten Sie, dass 81% der Artikel bei eBay mit der Option Sofort-Kaufen eingestellt werden. Viele hilfreiche Informationen finden Sie unter Fast Facts At-A-Glance.

Wir freuen uns auf die Zukunft und hoffen, dass es Ihnen ebenso geht. Sollten Sie Feedback für John und den Rest des Teams haben, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar.

ePN TV: Brian Marcus zu den Prioritäten für das erste Halbjahr 2013

Brian MarcusWas mir bei ePN TV (neben den Outtakes) besonders gut gefällt, ist die Tatsache, dass sich die Teammitglieder unseren Publishern in ihren eigenen Worten mitteilen können. Natürlich schreiben wir viele Blogbeiträge über Produktaktualisierungen, Programmänderungen und empfohlene Vorgehensweisen für das Arbeiten mit dem eBay Partner Network, aber nichts übertrifft doch einen TV-Beitrag mit Informationen direkt von der Quelle. Diese Woche redet Tien Huang mit Brian Marcus, Global Director des eBay Partner Network. Brian sieht dem neuen Jahr gespannt entgegen und möchte unseren Publishern die Prioritäten für das erste Halbjahr 2013 mitteilen.

„Vor allem müssen wir sicherstellen, dass wir Fortschritte machen und unsere Strategie ausführen“, sagt Marcus. „Im ersten Halbjahr 2013 wollen wir unseren Publishern insbesondere verdeutlichen, dass wir ihnen dabei helfen uns zu helfen. Es gibt viele Bereiche, in denen sie ihre Unternehmen erweitern. Und wir werden sie dabei unterstützen, dies noch besser zu tun. Wir öffnen ihnen die Welt von eBay - unsere Produkte, Sparten und Kategorien - und müssen sicherstellen, dass ihnen die richtigen Informationen zur Verfügung stehen, damit sie in den wichtigen saisonalen Geschäftszeiten richtig für uns werben können.

ePN TV: Brian Marcus zu den Prioritäten für das erste Halbjahr 2013 from eBay Partner Network TV bei Vimeo.

Was meinen Sie? Wie haben wir 2013 bis jetzt gemeistert? Empfinden Sie unsere Programmänderungen für Ihr Unternehmen als positiv? Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung unten im Kommentarfeld mit.

Scott Parent, eBay Partner Network

ePN TV: Effizienz und Effektivität beim Kundenservice

Im Jahr 2012 haben wir sehr viel Zeit und harte Arbeit in die Verbesserung unseres Kundenservices hier beim eBay Partner Network investiert. Erin Stoner leitet seit Anfang des Jahres unser Kundenserviceteam. Sie hat unsere Prozesse dahingehend optimiert, dass Publisher einfacher effektiven und effizienten Support erhalten. In dieser Episode von ePN TV spricht Erin mit Saquib Pasha, ePN-Marketplace Liaison, über diese Verbesserungen und darüber, wie unsere Publisher am besten eine Support-Anfrage öffnen sollten, wenn dies einmal erforderlich sein sollte.

Wir freuen uns darüber, dass wir bei unserem Kundenservice Fortschritte machen und hoffen, dass auch Sie den Unterschied bemerkt haben. Bitte stellen Sie Ihre Fragen an Erin unten im Kommentarfeld. Wir bemühen uns, alle Ihre Fragen schnellstmöglich zu beantworten.

ePN TV: Wir stellen vor: Brian Marcus, Director of Global eBay Partner Network

Wir freuen uns, Ihnen endlich Brian Marcus, den neuen Director of Global eBay Partner Network, vorstellen zu können. Für diesen wichtigen Anlass ist ein Beitrag bei ePN TV genau das Richtige.

Brian war zuvor für fünf Jahre bei Google Affiliate Network in Chicago. Er kennt sich bestens im Bereich Affiliate aus und bringt einen riesigen Erfahrungsschatz und fundiertes Fachwissen in unser Team.

„Ich habe zwei erste Eindrücke von eBay. Zwei Wörter fallen mir spontan dazu ein. Das erste ist Möglichkeiten. Schon seit seinen Anfängen ist eBay eine Firma mit unglaublichen Möglichkeiten. Das Unternehmen ist buchstäblich daraus gemacht!“, so Marcus. „Das zweite Wort ist Community. Community ist hier bei eBay ein äußerst wichtiges Wort. Ich höre es überall im Büro und genau darum geht es auch im Bereich Affiliate. Denn hierbei handelt es sich ebenfalls um eine Community und ich bin ein Teil davon."

Wir freuen uns, dass Brian uns nun dabei hilft, das eBay Partner Networt weiter zu entwickeln. Unter seiner Führung und mit Hilfe seiner Erfahrung und seinen Fähigkeiten werden das ePN-Programm und seine Partner Großartiges leisten. Falls Sie Fragen an Brian haben, hinterlassen Sie diese bitte in den Kommentarfeldern unten.

Bitte begrüßen Sie gemeinsam mit uns Brian in unserem Team!

ePN-TV: Jordan Koene erklärt wie wichtig es ist, Inhalte und Links zu überprüfen

Vor ein paar Wochen sprach Jordan Koene, unser Ansprechpartner in Sachen SEO,  bei ePN-TV über die Bedeutung des Google Penguin-Updates für unsere Publisher. Diese Woche hat Saquib Pasha, Marketplace Liaison, Jordan nun gebeten noch etwas genauer darauf einzugehen, was Sie tun können, um Ihren Inhalt und Ihre Links auf Ihrer Website richtig zu überprüfen.

Haben Sie noch weitere Fragen an Jordan? Was denken Sie über seine Ratschläge? Wir würden uns über Ihre Kommentare freuen.

ePN TV: Adam und Saquib beantworten weitere Publisher Fragen

In dieser Woche beantworten Adam Anderson (Global Initiatives Manager) und Saquib Pasha (Marketplace Liaison) bei ePN TV weitere Fragen, die Sie uns gestellt haben. Tommyknuckles und Jules stellten Fragen zu den Themen Links in Pinterest und Monetarisierung über Mobile-Apps.

Fanden Sie die Antworten von Adam und Saquib hilfreich? Oder gibt es Dinge, die Sie gerne noch genauer erläutert haben möchten? Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Feedback im Kommentarfeld unten.

ePN TV: Jordan Koene über die Bedeutung von externen Links

Diese Woche setzt Jordan Koene, der SEO-Experte von eBay, unsere SEO-Reihe bei ePN TV fort und spricht dabei über die Bedeutung von Strategien in Bezug auf externe Links. Jordan legt den Schwerpunkt vor allem auf drei Bereiche: Authority Links, Content Development und Foundational Links. „Externe Links stammen von anderen Websites – von anderen Media-Websites, Foren, Blogs. Und letztendlich treiben diese Links unsere Rankings nach oben“, sagt Koene. „Ganz offensichtlich sind Navigationslinks und Links zu Websites als Unterstützung verfügbar. Aber die Links, die unsere Geschäfte am meisten beeinflussen, sind die externen.“

Sollten Sie Fragen an Jordan über die in diesem Video behandelten Themen haben, können Sie diese wie immer unten im Kommentarfeld stellen. Sie bekommen garantiert eine Antwort.

ePN TV: Saquib Pasha und Adam Anderson beantworten Fragen von Publishern

Ich mache ePN TV jetzt seit zwei Jahren und die Folgen, in denen Fragen unserer Publisher beantwortet wurden, standen in der Beliebtheitsskala immer ganz oben. Wenn Sie diese Reihe noch nicht kennen: Wir rufen über Twitter, unseren Blog und unser Forum dazu auf, Fragen einzureichen, und versuchen dann, diese bestmöglich zu beantworten. In dieser Woche beschäftigen sich Saquib Pasha, seines Zeichens Marketplace Liaison, und Adam Anderson, unser Global Initiatives Manager, mit den Fragen unserer Partner EMV, yintercept und theomnicorp.

Wir haben noch zwei weitere Folgen aus dieser Serie vorbereitet, die wir in den nächsten Wochen online stellen werden. Wenn Sie etwas loswerden möchten oder Folgefragen zu unseren Antworten haben, hinterlassen Sie uns unten bitte einen Kommentar.

Scott Parent, eBay Partner Network

ePN TV: Kristina Popp spricht über Strategie, Yoga und den deutschen Markt

Diese Woche begrüßen wir hier bei ePN TV Kristina Popp, Senior Manager of German Partnerships. Sie ist zwar schon seit über einem Jahr bei uns, aber hier bei ePN TV hatten wir sie bisher noch nicht vor der Kamera. Kristina erzählt uns von ihrer Rolle in der Beobachtung des deutschen Marktes. „Unsere Strategie für 2012 besteht darin, uns auf das Nutzungserlebnis bei eBay – sowohl das der Käufer als auch das der Verkäufer – zu konzentrieren“, so Popp. „Für unsere Käufer bedeutet dies, dass wir ihnen sowohl im Bereich der mobilen Nutzung als auch im Bereich der sozialen Netzwerke ein optimales Erlebnis verschaffen. Auf Verkäuferseite haben wir uns vorgenommen, die privaten Verkäufer mehr einzubeziehen. Die Herausforderung für das eBay Partner Network besteht darin, diese Ziele mit den Partneraktivitäten zu verknüpfen.“ 

Kristina hat aber noch weitere wertvolle Erfahrungen einzubringen. Sie ist ausgebildete Yogalehrerin und kennt ein paar gute Tipps, um den Stress, den das tägliche Partnergeschäft mit sich bringt, abzuwehren. Ein kleiner Hinweis vorab: richtiges Atmen ist das A und O!

Bitte begrüßen Sie mit mir Kristina bei ePN TV und vergessen Sie nicht, unten im Kommentarfeld Ihre Fragen oder Anregungen zu hinterlassen.

ePN TV: Jordan Koene gibt uns Tipps zur Suchmaschinenoptimierung

Diese Woche ist wieder einmal unser alter Bekannter, Jordan Koene, bei uns zu Gast. Jordan gehört zum SEO-Team bei eBay. In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen teilt er hier sein Fachwissen im Bereich SEO mit uns. Diese Woche antwortet Jordan auf eine Frage von ePN-Publisher harmjamh: „Ich suche nach SEO-relevanten Informationen - z.B. was man unbedingt tun muss und was man unbedingt lassen sollte, Nofollow, Follow, Cloaking, Redirect, Anzahl der Outgoing Links auf einer Seite, usw. Vielleicht wurden diese Dinge hier auch schon einmal besprochen und ich kann mich nur nicht mehr daran erinnern.“ 

Haben Sie auch Fragen an Jordan? Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unten in den Kommentaren Ihre Gedanken mit uns teilen würden.

ePN TV: Julia und Adam beantworten Fragen von ePN Partnern

Diese Woche beantworten Julia Barrett und Adam Anderson bei ePN TV wieder Ihre Fragen zum eBay Partner Network. Markozd hat Fragen zu den Themen Kampagnen-IDs und RSS-Feed. weezee920 dagegen möchte wissen, wie man sowohl App-IDs als auch Kampagnen-IDs verwendet.

Finden Sie unsere Fragen und Antworten-Videos hilfreich? Haben auch Sie Fragen, die Sie gerne bei ePN TV beantwortet haben möchten? Verpassen Sie nicht das nächste Mal, wenn wir Sie wieder darum bitten, uns Ihre Fragen für zukünftige Videos zu senden.

ePN TV: Erin Stoner über den ePN Kundenservice

Mit großer Freude stellen wir Ihnen diese Woche Erin Stoner vor, das neuste Mitglied des eBay Partner Network Teams. Erin wird als Global Customer Support Lead sicherstellen, dass unsere geschätzten Partner qualitativ hochwertigen Service, die notwendige Aufmerksamkeit und hilfreiche Antworten auf all ihre Fragen erhalten, wenn sie sich an den Kundenservice wenden.

„Es ist selbstverständlich, dass unsere Partner höchste Priorität haben“, stellt Erin fest. „Alle Team-Mitglieder versuchen die Partner so gut wie möglich zu unterstützen und diese Tatsache allein zeigt, wie viel Wert das ePN auf seine Kunden legt." 

Bitte begrüßen Sie Erin in unserem Team und denken Sie an sie, falls Sie sich mit unserem Kundenservice in Verbindung setzen.

Wir würden uns sehr über Feedback Ihrerseits im Kommentarfeld weiter unten freuen.

 

ePN TV: Christian Erhard über ePN Mobile

Sie erinnern sich vielleicht noch daran, dass wir im Herbst letzten Jahres hier im Blog viel über ePN Mobile berichtet haben. Wir bei eBay haben lange an diesem Programm gearbeitet und es stets priorisiert behandelt. In den letzten Monaten wurde es um Teile des Programms jedoch etwas ruhig. Deshalb möchten wir Sie nun über den aktuellen Stand und unsere Pläne informieren. Christian Erhard, Head of Online Partnerships in Europa, spricht mit uns über User-Verhalten, das Tracking von mobilem gegenüber klassischem ePN-Traffic und über den aktuellen Status des App-to-Web-Teils unseres Programms.

Unserer Ansicht nach bieten Mobilgeräte dem eBay Partner Network unbegrenzte Möglichkeiten. Viele von Ihnen stellen Ihren Kunden schon jetzt mobile Versionen Ihrer Websites zur Verfügung und wir hoffen, dass sich diese Investition für Sie auszahlt.

Welche Erfahrungen haben Sie mit mobilen Websites gemacht?  Haben sich Ihre mobilen Initiativen positiv auf Ihr Unternehmen ausgewirkt? Nutzen Sie bitte unsere Kommentarfunktion, um Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Partnern zu teilen.

ePN TV: Wir stellen vor: Roger Limon, Account Management Lead

Wir freuen uns, diese Woche ein neues Mitglied unseres eBay Partner Network-Teams begrüßen zu können. Roger gehört bereits seit Längerem zur eBay-Familie, denn er war zuvor bei Shopping.com tätig. Als Account Management Lead unterstützt Roger primär unsere Partner und arbeitet direkt mit diesen zusammen. „Sowohl große als auch kleine Publisher können sich bei ePN anmelden und die Vorteile des weltweit größten Online-Marktplatzes für sich nutzen“, so Limon. „Mir ist an ePN sofort aufgefallen, wie viel Wert auf Qualität gelegt wird. eBay und ePN fertigen die Publisher nicht einfach schnell nach dem Motto „so viele wie möglich und so schnell wie möglich“ ab, sondern setzen auf langfristige Beziehungen. Und das ist extrem wichtig.“

Wir möchten Roger recht herzlich im ePN-Team begrüßen und wünschen ihm viel Erfolg. Gerne können Sie Roger auch persönlich in unserem Team begrüßen. Bitte hinterlassen Sie hierzu unten einen Kommentar.

ePN TV: Jill Primost über nachhaltigen Handel bei eBay

Am 22. April wurde weltweit der „Tag der Erde“ (Earth Day) gefeiert. Ziel dieses Tages ist es, über unsere alltäglichen Entscheidungen und deren Auswirkungen auf unseren Planeten nachzudenken, um schließlich Ideen zu entwickeln, wie wir unsere Erde für kommende Generationen zu einem besseren Ort machen können. Anlässlich dieses weltweiten Aktionstages sprachen wir mit Jill Primost aus unserem Sustainable Commerce Team darüber, was eBay tut, um seinen Beitrag zu diesem wichtigen Thema zu leisten – nicht nur an einem Tag, sondern das ganze Jahr über. „Wir erkannten, dass es Bedarf gab, unseren Käufern und Verkäufern all die tollen Möglichkeiten nahezubringen, mit denen eBay sie dabei unterstützt, nachhaltiger zu kaufen und zu verkaufen“, so Primost. „Umweltbewusste Kunden sind besonders wertvolle Kunden. Die Mitgliederzahl unseres Green Teams steigt kontinuierlich – mittlerweile sind bereits 300.000 Käufer und Verkäufer dabei, die sich zum ‚grünen‘ Einkaufen bekennen. Das Green Team ist damit eine von mehreren tollen Umweltinitiativen, die bei eBay aktiv sind.“

Wenn Sie weitere Informationen zu den Initiativen haben möchten, über die Julia und Jill in dieser ePN TV-Folge gesprochen haben, klicken Sie einfach auf die folgenden Links:

Nachhaltigkeit in der Mode: http://www.ebay.de/mode/ Patagonia Common Threads Initiative + eBay: http://eBay.com/Patagonia eBay Green Team: http://Green.eBay.com

Wie können Sie als Publisher umweltbewusst agieren und sich das Potenzial dieser Nachhaltigkeitsinitiativen zu eigen machen? Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unten in den Kommentaren Ihre Gedanken mit uns teilen würden.

ePN TV: Jordan Koene über bewährte SEO Methoden und Schemas

Wir möchten wissen, welche Inhalte bei unseren Lesern am besten ankommen und analysieren deshalb jeden Monat unsere Blogmetriken. Dass Beiträge zum Thema SEO zu den Top-Inhalten gehören, überrascht uns natürlich nicht. Denn die Optimierung Ihrer Website für Suchmaschinen trägt unmittelbar zum Erfolg Ihres Unternehmens bei.

Wenn es um SEO geht, ist Jordan Koene unser Lieblings-Ratgeber bei eBay. Wir haben vor einiger Zeit 3 SEO-Beiträge für ePN TV mit ihm aufgezeichnet. Diese Woche möchten wir Ihnen den ersten Teil präsentieren. Darin spricht Jordan über bewährte Methoden und darüber, wie man Schemas gezielt einsetzt.

„Mit einem Schema können wir unterschiedliche Teile des Inhalts oder der Informationen auf unserer Seite markieren“, so Koene. „Dies ist äußerst nützlich, denn es hilft Suchmaschinen dabei, die Inhalte einer Seite besser zu verstehen.“

Sehen Sie sich Jordans Ausführungen dazu an und besuchen Sie gerne auch schema.org, um weitere Informationen zu erhalten. Wir würden uns freuen Ihre Kommentare im dafür vorgesehenen Feld weiter unten zu erhalten. Natürlich leiten wir diese auch gerne an Jordan weiter.

ePN TV stellt vor: Katrin Bischoff und Agnieszka Ambrozewicz

Vor ein paar Wochen haben wir Ihnen Christian und Gianfranco aus unserem Züricher Büro vorgestellt. Diese Woche möchten wir Sie mit weiteren Mitgliedern unseres europäischen Teams bekanntmachen und begrüßen Katrin Bischoff und Agnieszka Ambrozewicz bei ePN TV.

„Ich mag die Vielfältigkeit und die internationale Seite meines Jobs, besonders was den Bereich Kommunikation betrifft. Es gibt so viel zu tun“, sagt Agnieszka Ambrozewicz. „Die Zusammenarbeit mit unserem Team in Nordamerika macht mir wirklich Spaß. Ich arbeite gerne an einer globalen Strategie. Gleichzeitig müssen wir jedoch sicherstellen, dass wir auf die Bedürfnisse unserer Publisher in jedem einzelnen ePN-Land eingehen, denn unsere Inhalte sollen für den entsprechenden Markt relevant sein.“

Auch Katrin Bischoff gefällt es mit einem riesigen globalen Team zu arbeiten:

„Im globalen ePN-Team gibt es so viele verschiedene Nationalitäten. Ich finde es gut, über Projekte zunächst global nachzudenken und dann die einzelnen lokalen Bedürfnisse zu berücksichtigen.“ Katrin fügt hinzu: „Unsere Publisher kommen aus so vielen verschiedenen Geschäftsbereichen und jeder hat eigene Spezialgebiete und Bedürfnisse. Es ist faszinierend zu sehen, wie unterschiedlich diese Bedürfnisse von einem Bereich zum andern sind.“

Katrin und Agnieszka können gemeinsam auf fast 10 Jahre Erfahrung bei eBay zurückblicken und bringen Ihren beeindruckenden Erfahrungsschatz im eBay Partner Network-Team ein. Wir freuen uns, sie Ihnen bei ePN TV vorstellen zu dürfen. Über Ihre Fragen und Meinung würden wir uns in den Kommentaren unten freuen!

 

Das neue Reifenfinder-Widget

Der Frühling steht vor der Tür. Viele Autofahrer bereiten sich mental schon auf die erste Spritztour vor und möchten ihr Fahrzeug frühjahrsfit machen. Besonders viele Fahrzeugbesitzer suchen derzeit nach den besten Preisen für neue Reifen. Deshalb haben wir unser neues Reifenfinder-Widget entwickelt.

Vielleicht haben Sie vor kurzem die Episode von ePN TV gesehen, in der Danny Chang unsere neue Reifensuche vorgestellt hat. Diese neue Reifensuche war bisher nur auf der eBay-Website möglich. Ab jetzt können Sie dieses Widget aber auch in Ihre eigene Internetpräsenz integrieren und Ihren Usern somit ein schnelles und effizientes Tool für die Reifensuche zur Verfügung stellen.

Das Reifenfinder-Widget ist seit 28. März verfügbar (fürs Erste nur für unser US-Programm). Den Wizard zum Erstellen des Reifenfinder-Widgets finden Sie unter Tools > Widgets > Reifenfinder-Widget.

Die User Ihrer Website müssen im Widget dann nur noch Baujahr, Marke, Modell und Ausführung des Fahrzeugs eingeben und werden dann zu einer eBay-Website weitergeleitet, auf der alle verfügbaren Reifen für das entsprechende Fahrzeug angezeigt werden.

Das Widget ist fürs Erste nur für das US-Programm verfügbar. Wir weisen Sie schon jetzt auf diese Neuerung hin, damit Sie die Platzierung und Integration auf Ihrer Website planen können. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn wir das Reifenfinder-Widget eingeführt haben. Ihre Fragen können Sie gerne im nachstehenden Kommentarfeld stellen.