Bedienen von Online-Kunden

image001Einen Tisch im Restaurant zu reservieren, einen Urlaub zu buchen oder so gut wie alles online zu kaufen – von Schuhen bis zu Autos –, ist in der digitalen Welt von heute ganz normal. Und genau so, wie das Web sich weiterentwickelt und ändert, entwickeln und ändern sich auch die Erwartungen der Kunden. Wie also können Sie dafür sorgen, dass Ihre Kunden über alle Kanäle hinweg effektiv bedient werden? Wir haben einige Tipps zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen können, die Erwartungen Ihrer Online-Kunden zu übertreffen. Geben Sie Ihrem Angebot eine persönliche Note

Das Interesse von Kunden online zu wecken und wach zu halten, ist deutlich schwieriger, als wenn Kunden Ihnen von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen. Ein potenzieller Kunde kann in Sekundenbruchteilen das Interesse an einer Website verlieren und sie einfach schließen. Daher kommt es stets darauf an, Ihre Besucher nicht nur durch wertvolle Inhalte und Bilder anzusprechen, sondern sie im wahrsten Sinne des Wortes zu bedienen. Überlegen Sie sich immer: Wer ist Ihr Kunde und was können Sie ihm anbieten? Website-Besucher suchen nach Orten, wo man sie kennt (oder sich zumindest freut, sie zu sehen, und sich mit einem guten Angebot um sie kümmert). Daher können sich Promotions und spezielle Anreize, beispielsweise für Erstkäufer, langfristig positiv in Form von wiederkehrenden Käufern auszahlen. Ebenso ist es im Sinne der Umsatzsteigerung hilfreich, dafür zu sorgen, dass der Nutzer auf den Einstiegsseiten landet, die für seine aktuelle Position im Kaufprozess die effektivsten sind.

Machen Sie es Ihren Kunden einfach

Erinnern Sie sich noch an den „Easy“-Button? Die Leute mögen es unkompliziert, egal, ob sie in einem Geschäft etwas kaufen oder es sich zu Hause auf der Couch mit ihrem Tablet und einer Tüte Chips gemütlich machen. Warum also nicht das Kaufen so einfach wie möglich gestalten? Da Online-Kunden den Artikel nicht berühren, nicht riechen und auch nicht in echt sehen können, sollten Sie potenziellen Käufern so ausführlich wie möglich mitteilen, welche Optionen sich ihnen bieten, und dabei möglichst transparent auf wichtige Fragen wie den Preis und den Versand eingehen.

Genauso wichtig ist es, dem Kunden hilfreich zur Seite zu stehen. Wenn sich Ihre Website beispielsweise auf Bücher und DVDs spezialisiert hat, können Sie mit gut geschriebenen Rezensionen die Glaubwürdigkeit Ihrer Website erhöhen und, noch viel wichtiger, Ihren Kunden Informationen bereitstellen, die diese schätzen werden. Einfach nur hintereinander Links zu posten und darauf zu hoffen, dass jemand darauf klickt, ist keine gute Strategie und so etwas wird von den Kunden in der Regel schnell durchschaut.

Außerdem sollten Sie dafür sorgen, dass Sie per E-Mail, Telefon oder Chat für jeden gut erreichbar sind. Wenn ein Kunde erst umständlich suchen muss, was er braucht, insbesondere wenn es um Ihre Kontaktangaben geht, sind die Chancen hoch, dass er sich woanders umsieht.

Verpassen Sie nicht den Mobiltrend

practicalecommerce.com zufolge wird der mobile Internet-Traffic dieses Jahr den Desktop- und den Notebook-Traffic überflügeln. Damit ist klar: Kein Website-Betreiber oder Online-Händler kommt heute mehr an der Optimierung seiner Website für mobilen Traffic vorbei. Es gibt auch Belege dafür, dass Kunden zum Stöbern lieber mobile Geräte als Desktop-Computer verwenden. Daher ist es selbstverständlich, dass heute nur Erfolg haben kann, wem es mit einem mehrkanaligen Ansatz gelingt, seinen mobilen Besuchern etwas zu bieten, zumal dieser Kanal häufig auch der erste Kontakt für Privat- oder Geschäftskunden ist.

Und um die Mobil-Erfahrung so optimal wie möglich zu gestalten, ist es wichtig, die Interaktion mit Ihrer Marke über alle Kanäle hinweg einheitlich zu gestalten. Die Übernahme wichtiger Funktionen und Optionen von Ihrer Website auf Ihre mobile Website ist da ein guter Anfang. Empfehlenswert ist auch die Integration von Social-Network- und Videofunktionen. Und da nichts so frustrierend und so abschreckend ist wie lange Ladezeiten, ist die Verwendung angemessen großer Bilder für ein reibungsloses Mobil-Erlebnis ebenfalls extrem wichtig.

Das Bedienen von Online-Kunden ist ein Trend, der angesichts der größeren digitalen Möglichkeiten und der höheren Kundenerwartungen weiter im Aufwind ist. Haben Sie noch Tipps, die Sie gern weitergeben möchten? Teilen Sie sie uns doch unten mit.