Optimieren mit dem Transaktionsreport

Hand drawing a game strategyÜber die Reportingoberfläche von eBay Partner Network stellen wir unseren Partnern eine Fülle von Informationen bereit. In den Gesamtstatistiken können Sie sich die Daten in unterschiedlicher Weise ansehen und sogar anhand zweier verschiedener Achsen dynamisch Graphen erstellen. Die Statistiken sind für unterschiedliche Zeiträume und geordnet nach Kampagne, Tool oder Programm und sogar nach Traffic-Typ (mobil oder klassisch) aufrufbar. Die Gesamtstatistiken enthalten wertvolle Daten, anhand derer Sie KPIs (Key Performance Indicators) verfolgen und grundlegende Fragen wie die folgenden beantworten können: Impressionen zu Klicks (Click-Through-Rate): Ist das, wofür ich werbe, für meine Nutzer interessant?

Klick zu Gebot/Sofort-Kauf und Gebot/Sofort-Kauf zu Höchstgebot/Sofort-Kauf: Konvertieren die Artikel, die ich bewerbe, zu Aktivitäten, für die ich bezahlt werde?

Gewinn aus Höchstgeboten/GMB: Welche Verkäufe generieren die höchsten Einnahmen für eBay und damit für mich?

Dagegen bietet die Transaktionsstatistik, die Sie vielleicht schon kennen und nutzen, vollständige Angaben zu allen Transaktionen, die Ihr Traffic für eines der Programme innerhalb des eBay Partner Network generiert hat. Bei unserem neuen Preismodell kann die Transaktionsstatistik dabei helfen, Ihren Traffic und Ihre Einnahmen noch stärker zu optimieren.

Partner erhalten einen Prozentsatz der Einnahmen, der von der Kategorie des gekauften Artikels abhängt, und sie erhalten einen Bonus, wenn der betreffende Käufer ein neuer oder reaktivierter Nutzer (keine Käufe in den letzten 12 Monaten) ist. Durch die Aufnahme der Einnahmen nach Transaktion und Nutzerfrequenzwert können Partner exakt sehen, welche Traffic-Segmente am einträglichsten sind.

Ein wichtiger Schritt für das Verständnis der Daten ist das Erstellen von Segmenten. Anhand der Parameter „Kampagnen-ID“ und „Persönliche ID“ können Sie unbegrenzt viele Segmente erstellen, um eine Informationsbasis für die Optimierung Ihrer Aktivitäten zu erhalten. Wenn Sie die Statistik in ein Programm wie Microsoft Excel herunterladen, können Sie sie sortieren und eine Pivottabelle erstellen, um die Segmente noch tiefgehender zu analysieren.

Wie kann ich meine Transaktionsstatistiken mit meinen Gesamtstatistiken abgleichen?

Im Gegensatz zu den Gesamtstatistiken basiert die Transaktionsstatistik auf dem Datum, an dem diese Transaktion in der Statistik gebucht wurde, und nicht auf dem Datum, an dem die Transaktion stattfand. So wird sichergestellt, dass die heruntergeladenen Statistiken für den in den Statistikfiltern angegebenen Zeitraum vollständig und endgültig sind. Transaktionen werden normalerweise einen Tag nach dem Transaktionsdatum gebucht. ePN kann jedoch auch nach dem ursprünglichen Buchungsdatum noch Korrekturen an der Transaktion vornehmen.

Was hat es mit den negativen Beträgen in den Transaktionsstatistiken auf sich?

ePN kann täglich Korrekturen für zuvor gutgeschriebene Transaktionen in Zusammenhang mit einem Auktionsgewinn oder einer Sofort-Kaufen-Transaktion vornehmen. Diese Korrekturen können sowohl positive als auch negative Beträge beinhalten, um die der Erlös und die Einnahmen aus der ursprünglichen Transaktion korrigiert werden, damit stets der korrekte Erlösbetrag angezeigt wird, den eBay erhält. Alle Informationen für diese Erlöskorrekturen sind bis auf die Angaben in der Datums- und der Betragsspalte mit dem ursprünglichen Ereignis identisch. Zu Gutschriften oder Abzügen auf Ihrem Konto kann es z.B. kommen, wenn der Käufer den Artikel zurückgibt, wenn Artikel nicht bezahlt werden, wenn Verkäufer Gutschriften erhalten oder wenn es zu verzögerten Einnahmen aus Verkaufsprovisionen kommt.

Welche Details sind in den Transaktionsstatistiken enthalten?

Die Transaktionsstatistiken enthalten die folgenden Felder:

Feld Erklärung
Transaktionsdatum Datum des Ereignisses (der Transaktion)
Buchungsdatum Datum der Aufnahme des Ereignisses (der Transaktion) in die Transaktionsstatistik. Ereignisse werden typischerweise am Tag nach dem Ereignisdatum in die Transaktionsstatistik aufgenommen.
Eventtyp Bezeichnung des Ereignisses (der Transaktion), z.B. „Gebot“, „Sofort-Kaufen“, „ACRU“ oder „Gewinn aus Höchstgeboten“.
Betrag Der Betrag in dieser Spalte kann je nach Kontext der Transaktion in der Zeile Folgendes angeben:

  • Höchstgebot: Höhe der eBay-Einnahme, die sich aus dem Höchstgebot ergibt
  • Anzahl der Verkäufe: Gesamtzahl der Transaktionen, z.B. ACRUs, erste Gebote oder Sofort-Kaufen-Transaktionen
  • Half.com: Warenwert

Hinweis: In dieser Spalte sind nicht die Einnahmen aus einer Transaktion angegeben.

Programm-ID Kennnummer für das Programm, in dem die Transaktion zustande gekommen ist. So lautet z.B. die Programm-ID für das Programm eBay UK „15“. Wie das Programm konkret heißt, können Sie dem Wert im Feld Titel des Programms entnehmen.
Titel des Programms Name des Programms, das mit der Transaktion verknüpft ist, z.B. „eBay DE“ oder „eBay US“.
Kampagnen-ID Die Kampagnen-ID für die Kampagne, auf die die Transaktion zurückzuführen ist.
Kampagnenname Name der Kampagne, auf die die Transaktion zurückzuführen ist.
Tool-ID Tool-ID für das Tool, auf das die Transaktion zurückzuführen ist. Die Tool-ID für den Link-Generator lautet beispielsweise „10001“, die Tool-ID für das eBay_Dynamic Listing_120x600-Banner lautet „56006“.
Tool-Name Name des Tools, auf das die Transaktion zurückzuführen ist.
Persönliche ID Persönliche ID, die mit der Transaktion verknüpft ist. Die Persönliche ID dient vor allem dazu, Transaktionen in den Transaktionsstatistiken besser nachverfolgen zu können.
Klickzeitstempel Datum und Uhrzeit des Klicks, auf den die Transaktion zurückzuführen ist.
eBay-Artikelnummer Eindeutige Identifikationsnummer für ein Artikelangebot bei eBay.
eBay-Unterkategorienummer Unterste und damit genaueste eBay-Kategorie, der Ihre Transaktion zugeordnet ist.
Verkaufte Menge Anzahl der Artikel, die im Rahmen Ihrer Transaktion verkauft wurden.
Warenwert Warenwert der Transaktion (GMB)
Website-ID Die ID der Website, über die der Artikel gekauft wurde.
Meta-Kategorienummer Oberste und damit allgemeinste Kategorie, der Ihre Transaktion zugeordnet ist.
Eindeutige Transaktions-ID Eindeutige Transaktionsnummer, anhand derer Sie nicht nur jede Transaktion einzeln, sondern auch alle mit der jeweiligen Transaktion verbundenen Aktionen, wie z.B. Gutschriften, nachverfolgen können.
Nutzerfrequenznummer Arten der eBay-Käufer, die Interesse zeigten, unterteilt in drei Kategorien: 1 = Neu/Reaktiviert, 2 = Unregelmäßig, 3 = Häufig
Einnahmen Der mit einer Transaktion eingenommene Betrag.
Traffic-Typ Diese Spalte zeigt den Gerätetyp an, auf dem Traffic zu Conversions führte.

  • Mobil: Diese Transaktion wurde auf einem mobilen Gerät abgeschlossen.
  • Klassisch: Diese Transaktion wurde auf einem PC abgeschlossen.
Artikelbezeichnung Die Bezeichnung des eBay-Artikels in der Transaktion.