So schreiben Sie gute Überschriften für Blogs und Websites

Vielleicht geht es Ihnen so wie mir: Sie nehmen sich viel Zeit, um sich tolle Inhalte für Ihren Blog zu überlegen und zu schreiben, verwenden dann aber nicht genug Zeit und Energie für eine passende Überschrift. Wir alle wissen, dass eine gute Überschrift wichtig ist, um in den Suchergebnissen vorne mit dabei zu sein. Aber wie wichtig? Welche Kriterien sollten Sie berücksichtigen, wenn Sie Überschriften für Ihre Inhalte schreiben?

Bei ProBlogger findet sich der Beitrag „A Scientific Approach to Writing Page Titles“ (Ein wissenschaftlicher Ansatz zum Verfassen von Seitenüberschriften). Darin werden fünf wichtige Schritte beschrieben, die Ihnen zu einem besseren Ranking bei der organischen Suche verhelfen können:

1. Keywords: Ihre Keyword-Phrasen müssen auf ein Blog zugeschnitten sein. Beispielsweise ist „So kauft man eine elektrische Dusche“ sinnvoller als einfach nur „Elektrische Duschen“.

2. Sehen Sie sich die Überschriften der Konkurrenz an: Das Tolle an Google ist, dass Ihnen dort gezeigt wird, was am besten funktioniert. Suchen Sie mit Google nach der gewünschten Phrase. In den Sucherergebnissen werden Ihnen dann Seiten angezeigt, die für den gesuchten Text relevant sind.

3. Lesen Sie die Blogs der Konkurrenz: Sie finden dort neue Inspirationen und Ideen, mit denen Sie Ihren Beitrag noch besser gestalten können. Außerdem sollten Sie überprüfen, ob diese Beiträge so ähnlich wie Ihre sind (aber hoffentlich nicht so gut!).

4. Entwerfen Sie eine prägnante Überschrift: Ihre Überschrift muss nicht unbedingt aus vollständigen Sätzen bestehen, das erwarten Suchmaschinen-Nutzer gar nicht. Achten Sie aber darauf, dass sie kurz und prägnant ist. Wichtig ist, dass Sie die Aufmerksamkeit der Nutzer wecken und sie überzeugen, auf Ihren Link zu klicken.

5. Lernen Sie und verbessern Sie sich fortlaufend: Wenn Sie ein paar Beiträge gepostet und ein gewisses Ranking erreicht haben, sollten Sie Ihren Traffic überwachen. Richten Sie Ihre Google Analytics und Webmaster-Tools ein und überprüfen Sie jedes Mal Ihre Daten, wenn Sie einen neuen Beitrag posten.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, den vollständigen Beitrag bei ProBlogger zu lesen. Sie finden darin tolle Ideen für die Gestaltung von Überschriften, mit denen Sie Ihr Ranking bei Google deutlich verbessern können.

Sie haben Tipps und kennen Tricks für das Verfassen von Überschriften? Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihr Wissen im nachfolgenden Kommentarfeld mit den anderen Nutzern teilen würden.