Profitieren Sie von eBay's Smartphone-Verkäufen

In Zeiten, in denen gefühlt täglich bessere, schnellere Smartphones mit noch schärferem Display auf den Markt kommen, ist es alles andere als einfach, den Überblick zu behalten. Diese Entwicklung hat aber auch ihr Gutes, zumindest für ePN-Publisher: Es gibt ständig Kunden, die ihr Handy gegen ein neueres Gerät eintauschen und das alte verkaufen möchten.

Nachdem Apple letzten Monat das iPhone 5 vorgestellt hatte, schnellte die Zahl der Angebote für das iPhone 4S um 75 Prozent in die Höhe – nach der Einführung wurden fast 4000Geräte zusätzlich eingestellt. Und zwischen dem 1. und 28. September 2012 wurden bei www.ebay.co.uk  über 42.000 iPhone-Modelle mit einem Durchschnittspreis von 236 £* verkauft, was einen Umsatz von knapp 10 Millionen £ bedeutet!

Diese Zahlen zeigen, dass Produkteinführungen eine hervorragende Gelegenheit darstellen, sich ebenfalls ein Stück vom Kuchen zu sichern. Und wir möchten, dass Sie wissen, welche Ressourcen und Tools Ihnen zur Verfügung stehen und dabei helfen können, die riesige Menge an Produkten, die bei eBay angeboten wird, in bestmöglicher Weise für sich zu nutzen.

„Handy & Kommunikation“-Startseite

Wenn Sie überlegen, wie Sie das eBay-Inventar in Ihre Website integrieren können, bietet die Seite „Handy & Kommunikation“ einen hervorragenden Einstieg. Über einen einfachen Link, den Sie mit dem ePN-Link-Generator erstellen können, gelangt der Nutzer zu einer Seite mit Produktvorstellungen und Informationen, auf der stets die neuesten Geräte und eine Bestsellerliste präsentiert werden.

Produktbasierte Erfahrungsseiten

Für viele der aktuellsten Geräte gibt es spezielle Seiten mit Erfahrungsberichten, die hilfreiche Informationen für die Eingrenzung von RSS-, Produkt- und API-Feeds bieten. Auf diesen Seiten werden Produkte verschiedener Verkäufer unter einem Dach präsentiert und können nach dem Artikelzustand („Neu“, „Generalüberholt“ oder „Gebraucht“) durchsucht werden.

Außerdem bieten diese Seiten Informationen zu Preistrends und ausführliche Produktbeschreibungen (die auch auf den einzelnen Produktseiten zu finden sind) sowie Testberichte von eBay-Nutzern. Ein gutes Beispiel für eine solche Seite finden Sie hier.

Link-Generator

Mit dem Link-Generator können Sie strategische Links zu ausgewählten eBay-Inhalten platzieren. Sie haben dabei die Wahl zwischen mehreren Link-Typen – von Links, die die Artikelnummer verwenden, über Links auf Basis der eBay-Produkt-ID bis hin zu Links mit eigener URL. Mehr zum Link-Generator und dessen Funktionsumfang finden Sie hier.

Individuelles Banner

Mit den nahtlos in Ihre Website integrierbaren individuellen Bannern können Sie eingrenzen, welche Produkte Sie anzeigen möchten. Geben Sie dazu einfach den Kategorienamen oder die Kategorie-ID ein und wählen Sie bis zu fünf Suchbegriffe aus. Wie Sie individuelle Banner bei eBay Motors einsetzen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Produkt-Feed/API

Der Produkt-Feed und die Finding API sind die ePN-Tools mit der größten Spezialisierung und eignen sich vor allem für Websites mit hohem Traffic-Aufkommen. Die Integration dieser Tools in Ihre Website erfordert zwar einen gewissen Entwicklungsaufwand, bietet Ihnen anschließend aber sehr genaue Suchparameter. Sie können damit Käufern helfen, das Gesuchte schneller zu finden, und so für bessere Konversionsraten sorgen. Mehr zur Finding API finden Sie in unserem Artikel zur Nutzung der produktbasierten eBay-Erfahrung mit der API.

Die eBay-Kategorie „Handy & Kommunikation“ verzeichnet hohe Zuwachsraten und kann mithilfe einiger dieser Tools wirkungsvoll in Ihre Website integriert werden. Dabei sollten Sie aber nicht nur an neue Handys denken, sondern auch Gebrauchtgeräte in den Fokus rücken, um Ihre Besucher so über die besten Angebote zu informieren.

Haben Sie schon Erfahrungen mit einem dieser Tools gesammelt? Nutzen Sie die Kommentarfunktion, um andere daran teilhaben zu lassen oder Ihre Fragen zu diesem Thema loszuwerden.