Neue Features im eBay Partner Network!

Liebe Partner, im Rahmen der kontinuierlichen Optimierung des eBay Partner Networks erweitern wir die Plattform  am 30. März um neue, für Sie sehr interessante Funktionen. Das eBay Partner Network wird dann eine Reihe von Verbesserungen beinhalten, die wir mit Ihrer Hilfe und Ihrem regen Feedback zur Plattform umsetzen konnten. Dazu gehören Anpassungen der Dashboard-Inhalte, eine neue Statistik für die Performance-Betrachtung der verwendeten eBay Einstiegsseiten, ein neues Feature zur Archivierung von Kampagnen und eine Überarbeitung des Werbemittel-Generators, der ab sofort noch einfacher und zielgerichteter genutzt werden kann.

Wenn Sie mehr zu den neuen Funktionen erfahren möchten, finden Sie im Folgenden noch weitere Details. Insbesondere empfehlen wir Ihnen, die Abschnitte „Anpassung der Dashboard-Inhalte“ und „Deaktivieren von Kampagnen“  zu lesen, da sich sowohl beim Dashboard als auch bei der Archivierung von Kampagnen gravierende Änderungen bzw. Neuerungen ergeben werden.

Unsere Techniker und Programmierer haben fleißig daran gearbeitet und wir hoffen, dass Ihnen die neuen Funktionen gefallen und einen Mehrwert bringen werden! 

Anpassung der Dashboard-Inhalte

Beim Einloggen in ePN werden Sie einige Änderungen beim Dashboard feststellen: Es steht eine neue Statistik zur Verfügung, der Zugriff auf das Blog wurde vereinfacht und Sie können zusätzliche Datumsbereiche und Programmfilter verwenden. Ziel dieser Änderungen ist es, Ihnen den direkten Zugang zu weiteren wichtigen Informationen sofort über das Dashboard nach dem Login zu erleichtern.

Sie werden weiterhin einen Überblick über die neuesten Impressions, Klicks, EPC-Werte und Einnahmen sowie ein Diagramm zur Darstellung der Tagestrends abrufen können. In der neuen Version werden alle Werte standardmäßig für den laufenden Monat („Seit Monatsbeginn“) angezeigt. Sie können aber auch den Datumsbereich in „Letzter Monat“, „Letzte 3 Monate“ oder „Seit Jahresbeginn“ ändern und einen anderen Programmfilter auswählen. Die von Ihnen gewählten Einstellungen werden gespeichert und beim nächsten Besuch des Dashboards erneut verwendet.

Neue Statistiken im Dashboard (neue Funktionalität!)

In diesem Jahr haben wir uns u.a. das Ziel gesetzt, Statistiken und Tools zu entwickeln, die Ihnen bei der weiteren Traffic-Optimierung helfen. Als ein erstes Ergebnis dieser Bemühungen stellen wir eine neue Einstiegsseiten-Statistik vor. Die Einstiegsseiten-Statistik zeigt eine Momentaufnahme Ihres Traffics nach der Art der Einstiegsseite an. Die Statistik gibt Auskunft über die folgenden Arten von Einstiegsseiten:

  • Startseite
  • Suchergebnisse
  • Verkäufer-/Shop-Ergebnisse
  • Artikelseite
  • Sonstiges

Einstiegsseiten, die sich nicht in eine der angegebenen Kategorien einordnen lassen, werden in der Kategorie „Sonstige“ angezeigt. Die Statistik wird Daten für die letzte Woche (Sonntag bis Samstag) oder den letzten Monat anzeigen. Wenn sich diese Statistik als nützlich herausstellt, werden wir uns überlegen, wie wir sie im Laufe der Zeit noch verbessern und erweitern können. Zu diesem Thema gibt es auch einen Blog-Artikel, in dem wir unsere Gedanken und Tipps zur Auswahl der Einstiegsseiten für Ihren Traffic zusammengefasst haben.

Die Kategorienstatistik kann ebenfalls über das Dashboard abgerufen werden. Der Kategorienstatistik können Sie entnehmen, in welchen eBay-Kategorien Ihr Traffic konvertiert. Es werden auch die Daten für die letzte Woche oder den letzten Monat angezeigt. Wie auch in der aktuellen Kategorienstatistik werden im Dashboard nur die Informationen für ein einzelnes Programm(-Land) angezeigt, wobei die für das jeweilige Programm spezifische Kategoriestruktur verwendet wird. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie diese Statistik optimal nutzen, lesen Sie bitte diesen Blog-Artikel.

Neues Layout (Verbesserungen bei der Benutzeroberfläche)

Das Dashboard ermöglicht weiterhin den Zugang zum ePN-Blog und enthält Links zu den neuesten Einträgen. Diese Links werden ab sofort nach dem Login am oberen Rand der Seite angezeigt und bieten einfacheren Zugriff auf ausführlichere Informationen im ePN. Auch die Links zu den Diskussionsforen, zum Entwicklerprogramm und zu Ihren gespeicherten/vorbereiteten Statistiken werden weiterhin im Dashboard zur Verfügung stehen. Den Dashboard-Bereich „Ungelesene Nachrichten“ wird es allerdings nicht mehr geben. Als eingeloggter User können Sie aber weiterhin alle Nachrichten abrufen, indem Sie rechts oben auf jeder ePN-Seite auf den Link „Nachrichten“ klicken.

Deaktivieren von Kampagnen (neue Funktionalität)

Bisher war es so, dass archivierte Kampagnen aus der Liste der aktiven Kampagnen verschwinden, obwohl die getrackten Klicks für diese Kampagnen weiterhin in den Statistiken berücksichtigt wurden. Vielfach wurde der Wunsch nach einer Funktion geäußert, mit der sich Kampagnen komplett deaktivieren lassen, damit der Traffic nicht mehr mitgezählt oder für Auszahlungen bzw. Berechnungen im Rahmen des QCP-Modells herangezogen wird. Diesem Wunsch haben wir in der neuen Version entsprochen. Beachten Sie, dass Sie Kampagnen nur dann deaktivieren sollten, wenn der Traffic oder die Einnahmen aus dieser Kampagne nicht mehr auf Ihr Konto angerechnet werden sollen. Das Deaktivieren von Kampagnen ist unumkehrbar und wenn eine Kampagne erst einmal deaktiviert wurde, generiert sie keinerlei Einnahmen mehr für Sie.

Wenn Sie eine Kampagne deaktivieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Loggen Sie sich in Ihr ePN-Konto ein.
  • Klicken Sie auf den Reiter „Kampagnen“.
  • Markieren Sie die Kampagnen, die deaktiviert werden sollen.
  • Klicken Sie auf „Deaktivieren“.
  • Bestätigen Sie, dass Sie mit der Aktion fortfahren möchten, indem Sie auf „OK“ klicken. (Anderenfalls können Sie den Vorgang mit „Abbrechen“ abbrechen, ohne dass etwas deaktiviert wird.)

Diese Funktion wird an die Stelle der Funktion zum Archivieren von Kampagnen treten. Am 30. März werden alle Ihre bisher archivierten Kampagnen wieder aktiv geschaltet. Sie können dann festlegen, ob Sie diese Kampagnen dauerhaft deaktivieren oder aktiviert lassen möchten.

Werbemittel-Generator (Überarbeitung und Verbesserung der Benutzeroberfläche)

Wir hören immer wieder von Ihnen, dass es schwer ist, gute Werbemittel und Banner-Anzeigen für die Verwendung auf Ihren Websites zu finden. Um das Auffinden bestimmter Werbemittel zu vereinfachen, haben wir die Suchfunktionen auf der Registerkarte „Tools“ des Werbemittel-Generators erweitert. Sie können jetzt nicht nur nach Werbemitteln mit einer bestimmten Tool-ID suchen, sondern die Werbemittel auch nach ihrem Titel, ihrer Beschreibung und ihrer Kategorie suchen. Dabei stehen die folgenden Kategorien zur Wahl: „Top-Werbemittel“, „Saisonartikel“, „Beliebte Produkte“, „WOW! Angebote“, „Kleidung, Schuhe, Accessoires“, „Motors“ und „World of Good“.

Wir werden gerne auch in Zukunft Ihre Anregungen aufnehmen und an der Entwicklung innovativer Tools arbeiten, um Sie bei Ihrer Marketingarbeit besser zu unterstützen. Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Unterstützung!

Ihr eBay Partner Network-Team