eBay Partner Network-Geschäftsbedingungen

Diese eBay Partner Network-Geschäftsbedingungen („Vereinbarung“) wird zwischen Ihnen („Sie“/„Ihnen“ oder „Partner“) und eBay Partner Network, Inc. (im Folgenden „EPN“ oder „wir“), einem in Delaware registrierten Unternehmen mit der Postanschrift 2145 Hamilton Ave., San Jose, CA 95125, USA, geschlossen. Diese Vereinbarung regelt in Verbindung mit dem Verhaltenskodex, den anwendbaren Programmbestimmungen für Programme sowie der eBay Partner Network-Datenschutzerklärung Ihre Teilnahme am eBay Partner Network.

Über den von EPN (das „Netzwerk“) angebotenen Service können Sie eine leistungsbezogene Vergütung erhalten, indem Sie Werbung für eine Website oder den Inhalt Dritter machen, die ihre Websites oder Inhalte durch Partner bewerben lassen möchten.

Diese neue Fassung der Vereinbarung gilt für neue Partner ab dem 20. Februar 2013. Durch die Verwendung der Partner-Tools oder durch das Bewerben von Advertiser-Websites erklären und garantieren Sie, dass Sie diese neue Fassung der Vereinbarung verstanden haben und ihr zustimmen. Für derzeitige Partner gilt diese neue Fassung entsprechend den Festlegungen im Abschnitt „Änderung“ dieser Vereinbarung ab 20. Februar 2013.

Inhalt

  1. Definitionen
    1. Advertiser: Unternehmen oder Einzelpersonen, die am EPN-Netzwerk teilnehmen, um Partnern die Werbung für die Websites und/oder Inhalte des Advertisers zu ermöglichen. Alle Advertiser müssen vor Aufnahme in das Netzwerk von eBay Partner Network zugelassen werden. Advertiser haben in Bezug auf das EPN-Netzwerk kein direktes Vertragsverhältnis mit den Partnern.
    2. Partner: Unternehmen oder Einzelpersonen, die am EPN-Netzwerk teilnehmen, um teilnehmende Websites und Inhalte mit dem Ziel zu bewerben, leistungsbezogene Vergütung für relevante Transaktionen zu erhalten. Partner haben in Bezug auf das EPN-Netzwerk kein direktes Vertragsverhältnis mit den Advertisern.
    3. Bevollmächtigter: Sub-Partner, Sub-Publisher, Vertriebspartner oder sonstige Dritte, derer Sie sich bedienen, um an einem Programm teilzunehmen.
    4. Link: Eine in Text, Grafiken, Schaltflächen, Symbole oder ähnliche Mechanismen eingebettete URL zur Erzeugung einer Online-Verknüpfung zwischen Ihrer Werbemethode oder Ihren Werbeinhalten und teilnehmenden Websites und Inhalten. Der Link enthält auch den Tracking-Code.
    5. Traffic von mobilen Websites: Traffic auf teilnehmende Websites und Inhalte, die von einem Mobilgerät, z.B. Handy, Smartphone oder einem anderen von EPN als Mobilgerät erachteten Gerät, zu eBay gesendet werden. Der Begriff „Traffic von mobilen Websites“ bezieht sich sowohl auf klassische Websites als auch auf mobile Versionen von Websites.
    6. Teilnehmende Websites und Inhalte: Alle Websites und Inhalte von Advertisern, die von Partnern im Rahmen des EPN-Netzwerks beworben werden können.
    7. Programm: Ein von EPN betriebenes, leistungsbezogenes Marketingprogramm, mit dessen Hilfe Partner die teilnehmenden Websites und Inhalte eines Advertisers, wie in dieser Vereinbarung beschrieben, bewerben können und im Gegenzug für die Bewerbung eine leistungsbezogene Vergütung entsprechend den Programmbestimmungen des Advertisers erhalten.
    8. Programmbestimmungen: Die allgemeinen Geschäftsbedingungen, denen ein Partner zustimmen muss und die die Teilnahme eines Partners an dem betreffenden Programm regeln. Programmbestimmungen können aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Programmdetails des Advertisers bestehen, wenn ein Advertiser mehrere Programme für seine teilnehmenden Websites und Inhalte anbietet.
    9. Werbeinhalte: Schaltflächen, Banner, Widgets, Text und sonstige kreative Elemente, die (I) von den Partnern genutzt werden, um die teilnehmenden Websites und Inhalte zu bewerben, (II) Links enthalten und (III) spezifisch für ein bestimmtes Programm sind. Werbeinhalte werden Ihnen von EPN und/oder den Advertisern zur Verfügung gestellt oder können in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Vereinbarung unter Verwendung von Werbetools erstellt werden.
    10. Werbemethode: Ort, an dem Sie Werbeinhalte platzieren, oder die Art und Weise, mit der Sie unter Verwendung von Werbeinhalten, einschließlich solcher Inhalte, die Sie mit Werbetools erstellt haben, für teilnehmende Websites und Inhalte werben.
    11. Werbetools: Von EPN oder Dritten bereitgestellte Tools oder API-Plattformen, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden, um eigene Werbeinhalte zu erstellen.
    12. Relevante Transaktion: Aktivität eines Endbenutzers, die Sie gemäß dieser Vereinbarung und den für das entsprechende Programm geltenden Programmbestimmungen zum Erhalt einer Vergütung berechtigt.
    13. Besondere Werbemethoden: Methoden (mit Ausnahme von Links auf der eigenen Website), die Sie für das Bewerben von teilnehmenden Websites und Inhalten einsetzen.
    14. Tracking-Code: Informationen, die Sie von EPN erhalten, damit die von Ihnen generierten relevanten Transaktionen nachverfolgt und mit Ihrem Konto verknüpft werden können.
    15. Softwareanwendung: Jedes Programm, das Sie oder Ihre Partner auf einem Computer, Mobiltelefon, Tablet oder anderen Gerät eines Nutzers platzieren. Der Begriff „Softwareanwendung“ beinhaltet Toolbars, individuell angepasste Webbrowser, Browser-Plug-ins und Mobil-Apps. Software, die nur vorübergehend auf dem Computer eines Nutzers läuft, wie HTML- oder JavaScript-Code, gilt nicht als „Softwareanwendung“.
  2. Anmeldung und Ihr Mitgliedskonto. EPN bietet Ihnen die Möglichkeit, sich online beim EPN-Netzwerk und bei den verschiedenen Programmen im EPN-Netzwerk anzumelden, um durch die Bewerbung der teilnehmenden Websites und Inhalte und den daraus resultierenden relevanten Transaktionen unter Verwendung von gemäß dieser Vereinbarung erlaubten Werbemethoden Geld zu verdienen.
    1. Anmeldung. Für die Teilnahme am eBay Partner Network müssen Sie über die Online-Anmeldung das Antragsformular ausfüllen und einreichen. Sie dürfen keinen Antrag stellen, wenn Ihre Teilnahme am Programm oder Ihr Konto zu einem früheren Zeitpunkt seitens EPN gekündigt wurde. EPN wird Ihren Antrag prüfen und Sie darüber informieren, ob ihm stattgegeben werden konnte oder nicht. EPN kann Ihren Antrag nach eigenem Ermessen ablehnen und die Vereinbarung ohne Angabe von Gründen kündigen, ohne dass EPN dadurch Ihnen gegenüber entschädigungspflichtig wird. Die Teilnahme am eBay Partner Network ist auf Personen beschränkt, die im Rahmen der geltenden Gesetze berechtigt sind, Verträge einzugehen. Die Aufnahme in das eBay Partner Network bedeutet nicht gleichzeitig, dass Sie an jedem beliebigen Programm teilnehmen dürfen. Die Aufnahme in die einzelnen Programme muss separat beantragt werden. Solange Ihrem Antrag auf Aufnahme in ein Programm nicht stattgegeben wurde, dürfen Sie dessen Werbeinhalte nicht bewerben. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch eBay dürfen Sie nicht mehr als ein Konto anmelden.
    2. Korrekte Informationen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie EPN vollständige und korrekte Informationen über sich (einschließlich Ihrer Zahlungs- und Steuerdaten) und Ihre Werbemethoden bereitstellen und dafür sorgen, dass sich Ihre Mitgliedskontodaten stets auf dem neuesten Stand befinden. EPN ist berechtigt, nach eigenem Ermessen die Richtigkeit und Genauigkeit der Anmeldeinformationen jederzeit zu verifizieren.
    3. Schutz Ihrer Mitgliedsdaten. Sie sind haftbar für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit Ihrem Mitgliedskonto und für Verlust, Diebstahl oder die nicht autorisierte Offenlegung Ihres Kennworts (sofern nicht durch vorsätzliche Handlungen oder Unterlassungen oder die grobe Fahrlässigkeit von EPN verursacht). Sie setzen uns unverzüglich schriftlich in Kenntnis, sobald Sie eine unbefugte Nutzung Ihres Mitgliedskontos oder einen Verstoß gegen die Sicherheit Ihres Mitgliedskontos festgestellt haben oder vermuten.
    4. Ihr Verhältnis zu EPN und den Advertisern. Sie dürfen das Verhältnis zwischen EPN, dem Advertiser und Ihnen in keiner Weise falsch oder ungenau darstellen (dazu gehört, dass Sie beispielsweise nicht ausdrücklich oder implizit äußern, dass EPN oder der Advertiser wohltätige oder sonstige Zwecke moralisch oder finanziell unterstützt). Ihre Teilnahme am EPN-Netzwerk und den Programmen begründet kein Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Advertiser.
    5. eBay und eBay-Programme. Wenn Sie ein eBay-Konto besitzen, muss dieses Konto stets einen ausgeglichenen Kontostand aufweisen.
  3. Ihre Teilnahme am EPN-Netzwerk und Werbung für teilnehmende Websites und Inhalte
    1. Programmbestimmungen. In den Programmbestimmungen ist festgelegt, welche Werbemethoden zulässig sind, welche Endbenutzeraktivitäten zum Erhalt einer Vergütung berechtigen und eventuell wie hoch die Vergütung ist. Darüber hinaus enthalten sie weitere Regeln, die speziell für ein bestimmtes Programm oder mehrere Programme gelten. Im Fall eines Konflikts zwischen dieser Vereinbarung und den Programmbestimmungen haben die Programmbestimmungen Vorrang.
    2. Links. EPN stellt für Sie Links zur Bewerbung der teilnehmenden Websites und Inhalte bereit. Sie dürfen diese Links nicht verändern, es sei denn, eine Anpassung der Links ist ausdrücklich vorgesehen. In diesem Fall müssen Sie die angegebenen Änderungsparameter einhalten. Wenn die von Ihnen verwendeten Links nicht dynamisch aktualisiert werden, sind Sie verpflichtet, die Links nach Erhalt einer entsprechenden Benachrichtigung zu aktualisieren.
    3. Werbeinhalte. Wenn Sie als Partner für ein Programm zugelassen sind, werden Ihnen von EPN oder dem Advertiser möglicherweise vorab genehmigte Werbeinhalte zur Verfügung gestellt. Sie dürfen Werbeinhalte, die Ihnen von EPN oder dem Advertiser bereitgestellt werden, nur dann ändern, wenn Sie von EPN oder dem Advertiser eine entsprechende schriftliche Genehmigung erhalten haben. Wenn Sie sich hinsichtlich Ihres Rechts auf Verwendung oder Änderung von Werbeinhalten nicht sicher sind, setzen Sie sich bitte mit EPN in Verbindung. Wenn Sie von EPN oder den Advertisern dazu aufgefordert werden, bereitgestellte oder von Ihnen erstellte Werbeinhalte nicht mehr zu verwenden, müssen Sie deren Verwendung einstellen. Alle von Ihnen erstellten Werbeinhalte müssen in Einklang mit dieser Vereinbarung stehen.
    4. Promotional. Wenn Sie als Partner für ein Programm zugelassen sind, werden Ihnen von EPN oder dem Advertiser möglicherweise Werbetools zur Verfügung gestellt, mit denen Sie Ihre eigenen Werbeinhalte erstellen können, beispielsweise eine API-Plattform. Hinsichtlich der Verwendung dieser Werbetools gelten unter Umständen spezifische Regelungen, die Sie vorab akzeptieren müssen.
    5. Genehmigung für Links, Inhalte und Tools. Alle von Ihnen verwendeten Links und Werbeinhalte müssen eindeutig als Werbung für die betreffenden teilnehmenden Websites und Inhalte erkennbar sein. Wenn Sie Ihre eigenen Werbeinhalte erstellen, müssen Sie sich vorab diese Werbeinhalte schriftlich von EPN oder dem Advertiser genehmigen lassen. Sie benötigen auch eine Genehmigung für die Verwendung von Materialien, die durch geistige Eigentums- oder Schutzrechte Dritter geschützt sind (dazu gehören unter anderem Urheberrechte, Markenrechte, Patentrechte und Verwertungsrechte). Einige Werbetools können auch zur Erstellung neuer Tools und Anwendungen verwendet werden. Wenn Sie neue Tools und Anwendungen für die Verwendung innerhalb des EPN-Netzwerks oder eines Programms erstellen, müssen Sie vorab die schriftliche Genehmigung für die Tools oder Anwendungen von EPN oder dem Advertiser einholen.
    6. Werbemethoden. Um an einem Programm im EPN-Netzwerk teilnehmen zu können, müssen Sie sich an die in den Programmbestimmungen aufgeführten ausdrücklich zugelassenen Werbemethoden halten und alle sonstigen Bestimmungen dieser Vereinbarung einhalten.
  4. Tracking und Berichte
    1. Tracking. Damit EPN relevante Transaktionen nachverfolgen kann, die aus Ihren Werbemethoden resultieren, müssen Ihre Links den offiziellen EPN-Tracking-Code enthalten, den Sie von EPN erhalten haben. Sie dürfen die Tracking-Codes in Werbeinhalten nicht verändern.
    2. Zugriff auf Tracking- und Berichtstools. EPN stellt für Sie den Zugriff auf Tracking- und Berichtstools sowie auf andere Supportservices bereit. Einzelheiten zum Tracking in Bezug auf Transaktionen sind nicht in Echtzeit verfügbar. Bei der Erstellung von Berichten über Transaktionen kann es zu Verzögerungen kommen.
  5. Vergütung. Vorbehaltlich anderer Bestimmungen dieser Vereinbarung, des Verhaltenskodex und der Programmbestimmungen werden Sie für jede relevante Transaktion gemäß der Vergütungstabelle bezahlt, die zum Zeitpunkt der relevanten Transaktion für das entsprechende Programm gilt. Die Berechnung der Vergütung erfolgt auf der Grundlage der Tracking-Daten von EPN, die Sie für den Fall von Streitigkeiten in Verbindung mit Tracking-Daten hiermit als endgültig und vorrangig anerkennen. Die Tatsache, dass eine relevante Transaktion und ein entsprechender Vergütungsbetrag in den Berichten aufgeführt werden, die Ihnen im Laufe eines Monats über das Netzwerk verfügbar gemacht werden, bedeutet nicht, dass Sie tatsächlich Anspruch auf die Zahlung dieses Betrags haben, da die tatsächlichen Zahlungen erst nach Ende eines Monats von EPN festgelegt werden.
    1. Zahlungen.
      1. Laufzeit. Sie bekommen jeden Monat von EPN den positiven Saldo in Ihrem Mitgliedskonto für die im Vormonat erfassten Transaktionen ausbezahlt, vorausgesetzt, Ihre Zahlungs- und Steuerdaten sind vollständig und korrekt hinterlegt und der Saldo Ihres Mitgliedskontos übersteigt je nach Kontowährung den Mindestbetrag von 25 USD, 25 CAD, 25 EUR oder 25 GBP. Die Anzahl und der Betrag der von EPN errechneten Transaktionen, Zahlungsgutschriften und Rückbelastungen sind endgültig und für Sie bindend.
      2. Zahlungsform. Für den Empfang von Zahlungen stehen die folgenden Möglichkeiten bereit: (I) über ein verifiziertes PayPal-Konto oder (II) per Überweisung, sofern dies für das Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, möglich ist. Die Zahlung erfolgt in der Währung, die für das Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, festgelegt wurde. Abhängig von Ihrem Kontostand kann es sein, dass nicht alle Zahlungsmethoden für Sie infrage kommen. Der Wechselkurs wird entsprechend den betrieblichen Standards von EPN auf der Grundlage des an dem Tag geltenden Kurses ermittelt, an dem die relevante Transaktion abgeschlossen wurde.
      3. Heimfall. EPN unternimmt alle wirtschaftlich angemessenen Schritte, um Ihnen zustehende positive Salden auszuzahlen. Unter bestimmten Umständen kann eine Auszahlung für EPN unmöglich sein, da auf der Grundlage der EPN-Unterlagen während eines Zeitraums von 24 Monaten oder länger: (a) Ihr Mitgliedskonto inaktiv war, d.h., Sie haben sich nicht bei Ihrem Konto angemeldet oder Gelder, Zahlungen oder sonstige Beträge nicht angenommen, die EPN versucht hat, an Sie auszuzahlen oder zu übergeben; oder (b) EPN konnte Sie nicht erreichen oder hat keine angemessenen Zahlungsanweisungen von Ihnen erhalten, nachdem EPN versucht hat, Sie unter der in den EPN-Unterlagen hinterlegten E-Mail-Adresse zu erreichen; oder (c) Sie haben nicht den für einen Anspruch auf Auszahlung erforderlichen Mindestbetrag an Provisionen erzeugt. Unter diesen Umständen ist EPN berechtigt, die nicht ausbezahlten oder übergebenen Beträge gemäß dem anwendbaren Recht dem zuständigen Staat zu übereignen.
    2. Steuern. Der zur Berechnung Ihrer Vergütung zugrunde gelegte Zahlungstarif enthält alle anfallenden Steuern. Sie sind für die Entrichtung aller Steuern verantwortlich, die in Verbindung mit den Ihnen bereitgestellten Serviceleistungen anfallen. In keinem Fall erhalten Sie eine zusätzliche Vergütung als Ausgleich für Steuerzahlungen. Wenn in Verbindung mit einer Zahlung an Sie die Einbehaltung von Steuern erforderlich ist, wird EPN (I) den entsprechenden Betrag einbehalten und (II) diesen Betrag in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht im betreffenden Hoheitsgebiet an die zuständigen Behörden abführen. Auf Anforderung stellt Ihnen EPN ein Exemplar der Steuerbescheinigung zur Verfügung, aus der hervorgeht, dass die Steuern an die zuständigen Behörden abgeführt wurden. Sie erklären sich einverstanden, Formulare, Bescheinigungen oder sonstige Dokumente, die EPN berechtigterweise angefordert hat, auszufüllen und mindestens 10 Tage vor dem Zahlungstermin uns oder, sofern erforderlich, der zuständigen Steuerbehörde zu übergeben, um den Einbehalt von Steuern in Bezug auf die an Sie erfolgten Zahlungen herabzusetzen oder auszuschließen, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Sollte zu einem späteren Zeitpunkt festgestellt werden, dass EPN fällige Steuern nicht einbehalten und/oder nicht zusätzlich entrichtet hat, sind Sie verpflichtet, die entsprechenden Steuern zu zahlen und EPN in dieser Angelegenheit von etwaigen Straf- und Zinszahlungen schadlos zu halten.
    3. Zahlungsverweigerung, Einbehalt, Storno und Rückbelastungen.
      1. Ungeachtet anders lautender Angaben in dieser Vereinbarung ist EPN nicht verpflichtet, Sie für relevante Transaktionen im laufenden oder einem früheren Monat zu vergüten, wenn Sie gegen diese Vereinbarung verstoßen haben.
      2. EPN behält sich das Recht vor, Ihre Vergütungen für einzelne oder alle vorangegangenen Monate und Vergütungen, die Sie derzeit verdienen, einzubehalten, falls EPN nach eigenem Ermessen Grund zu der Annahme hat, dass Sie oder Ihre Bevollmächtigten gegen diese Vereinbarung verstoßen haben oder an potenziell betrügerischen Handlungen beteiligt sind.
      3. EPN kann Ihr Konto mit einem Betrag in Höhe einer bereits an Sie erfolgten Zahlung oder einer Ihrem Konto bereits gutgeschriebenen, aber noch nicht ausgezahlten Vergütung belasten, falls EPN nach eigenem Ermessen zu der Überzeugung gelangt, (I) dass es zu einer Doppelauszahlung oder einem anderen klar erkennbaren Fehler gekommen ist, (II) dass nicht vertrauenswürdige Transaktionen oder andere betrügerische Handlungen stattgefunden haben, (III) dass gegen die Bedingungen der relevanten Transaktion verstoßen wurde oder diese Transaktion anderweitig nicht abgeschlossen oder rückgängig gemacht wurde oder (IV) dass diese Vereinbarung nicht eingehalten wurde. EPN kann Ihr Konto jederzeit rückbelasten. Dies gilt auch für frühere Zahlungszyklen.
  6. Unzulässige Aktivitäten. Ihre Werbemethoden müssen mit dem Gesetz, dem EPN-Verhaltenskodex, den Programmbestimmungen der Programme, für die Sie die Teilnahme beantragt haben und zugelassen wurden, sowie mit den Bestimmungen dieser Vereinbarung übereinstimmen. Ohne Einschränkung der Allgemeingültigkeit des Vorstehenden erkennen Sie die nachfolgenden Standards an und stimmen deren Einhaltung zu.
    1. Einhaltung von Gesetzen. Im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft im EPN-Netzwerk und Ihrer Teilnahme an den Programmen halten Sie jederzeit alle geltenden Gesetze, Vorschriften, Bestimmungen und bewährten Methoden ein, die in den Ländern gelten, auf die Sie mit Ihren Werbemethoden abzielen, und die für das Bewerben von teilnehmenden Websites und Inhalten gelten. Dies schließt unter anderem Folgendes ein:
      1. Alle geltenden Verbraucherschutz- und Werbegesetze, -bestimmungen oder -richtlinien, darunter:
        1. Abschnitt 5 des U.S. Federal Trade Commission Act oder künftige Auslegungen von Abschnitt 5 durch die Federal Trade Commission in Bezug auf Partnerprogramme oder Werbung im Allgemeinen
        2. EU-Richtlinien 2002/58/EG, 1997/7/EG und 2005/29/EG sowie andere geltende EU-Richtlinien und alle nationalen Gesetze und Verordnungen zur Umsetzung dieser Vorschriften, insbesondere die Pflicht, den Eigentümer und Betreiber der Website anhand von Kontaktinformationen zu identifizieren, die auf der Website veröffentlicht werden (Impressumpflicht)
      2. Alle geltenden lokalen Verhaltenskodexe in Bezug auf das Partner-Marketing, einschließlich der Best Practices der Direct Marketing Association für Online-Werbung und Partner-Marketing.
    2. Verhaltenskodex von eBay Partner Network. Sie veranlassen keinerlei Klicks oder Transaktionen, die nicht in gutem Glauben ausgeführt werden, wie im Verhaltenskodex näher beschrieben. Bei der Werbung für die teilnehmenden Websites und Inhalte halten Sie die ethischen und rechtmäßigen Geschäftspraktiken ein, führen den Endbenutzer nicht in die Irre und veranlassen ausschließlich Transaktionen in gutem Glauben. Bei der Werbung für die teilnehmenden Websites und Inhalte müssen Sie jederzeit den EPN-Verhaltenskodex einhalten.
    3. Rechtsverletzung. Sie dürfen in Verbindung mit Ihrer Mitgliedschaft im EPN-Netzwerk oder Teilnahme an einem Programm keine Werbemethoden anwenden oder sich an Aktivitäten beteiligen, die eine Verletzung der geistigen und anderer Inhaber- und Eigentumsrechte Dritter darstellen. Dies umfasst unter anderem das Einfügen der Marke eines Dritten (oder eines Begriffs, der einer Marke zum Verwechseln ähnlich ist) in Ihre URL.
    4. Besondere Werbemethoden. Wenn Ihre besondere Werbemethode nicht durch die Programmbestimmungen zugelassen ist, müssen Sie vorab die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von EPN oder dem Advertiser einholen, um die gewünschte Werbemethode im betreffenden Programm anzuwenden. Sie sind verpflichtet zu überprüfen, ob die besondere Werbemethode gemäß den geltenden Programmbestimmungen zulässig ist. EPN behält sich das Recht vor, jederzeit und gegebenenfalls auch ohne Ankündigung und ohne Angabe von Gründen die Einstellung einer besonderen Werbemethode von Ihnen zu verlangen, und Sie verpflichten sich, dieser Aufforderung umgehend nachzukommen. Zu den besonderen Werbemethoden zählen unter anderem:< >E-Mail, Instant Messaging, IRC-Kanäle oder sonstige Formen der elektronischen Kommunikation

      herunterladbare Software

      Bonusprogramme, einschließlich Gutscheinen, Coupons

      Verbreitung von Werbeinhalten durch Vertriebspartner oder Werbenetzwerke

      Werbung für teilnehmende Websites und Inhalte durch Platzierung von Links in Verbindung mit dem Ergebnis einer bezahlten Suche

      Verwendung von Entwicklerprogrammtools oder APIs zur Erstellung von Werbeinhalten

      Abhalten persönlicher Schulungen und Unterrichtseinheiten

      Mobiler Traffic. Sie sind dazu berechtigt, teilnehmende Websites und Inhalte über Mobilgeräte zu bewerben, unter der Voraussetzung, dass Sie die Bedingungen dieser Vereinbarungen einhalten. EPN hat das Recht, nach eigenem Ermessen festzulegen, was als Traffic einer mobilen Website erachtet wird.

    5. eBay-Marken. Sie übernehmen oder verwenden, kaufen oder buchen als Schlüsselwort für bezahlte Suchen keine Unternehmensnamen, Marken, Handelsbezeichnungen, Markenzeichen, Shop-Logos, Domänennamen oder URLs (insbesondere sämtliche Bezeichnungen vor dem dritten „/“ Ihrer URL), die (a) Teil der Marken (u.a. eBay, PayPal und Half), Handelsbezeichnungen, Unternehmensnamen, Marken, Shop-Logos, Domänennamen oder URLs (einschließlich entsprechender Übersetzungen und/oder Transliterationen) von eBay Inc. oder eBay-Partnern (einschließlich entsprechender Variationen) sind oder (b) Teil von Begriffen sind, die ein allgemeines oder beschreibendes Wort enthalten, dem der Begriff BAY und/oder PAL angehängt ist. Des Weiteren stellen Sie den Namen, die Markenzeichen oder Marken Ihres Unternehmens nicht in einem ungleichmäßigen, abgestuften, mehrfarbigen Format dar, durch das nach ausschließlichem Ermessen von EPN das bekannte mehrfarbige eBay-Logo imitiert wird.
    6. Marken von Advertisern. Sofern Ihnen keine entsprechende schriftliche Genehmigung des Advertisers vorliegt, übernehmen oder verwenden Sie keine Unternehmensnamen, Marken, Handelsbezeichnungen, Markenzeichen, Shop-Logos, Domänennamen oder URLs (insbesondere sämtliche Bezeichnungen vor dem dritten „/“ Ihrer URL), einschließlich entsprechender Variationen, von Advertisern als Ihre eigenen Unternehmensnamen, Marken, Handelsbezeichnungen, Markenzeichen, Shop-Logos, Domänennamen oder URLs.
  7. Zusammenarbeit mit Bevollmächtigen. Sie benötigen die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von EPN, bevor Sie Ihr erstes Vertragsverhältnis mit einem Sub-Partner, Sub-Publisher, Vertriebspartner, Werbenetzwerk oder sonstigen Dritten (alle, die gemäß der vorliegenden Vereinbarung als „Bevollmächtigte“ gelten) eingehen, über das Sie die Teilnahme an einem Programm anstreben. Es sind nur Beziehungen mit Bevollmächtigten auf einer einzigen Ebene zulässig. Sie müssen in Ihre Geschäftsbedingungen für Bevollmächtigte eine Klausel aufnehmen, die Ihren Bevollmächtigten verbietet, im Rahmen des betreffenden Programms ein weiteres Auftragnehmerverhältnis einzugehen. Sie dürfen nicht mit Bevollmächtigten zusammenarbeiten, deren Teilnahme am eBay Partner Network zuvor durch EPN gekündigt wurde. Außerdem dürfen Sie auch nicht mit Bevollmächtigten zusammenarbeiten, die teilnehmende Websites und Inhalte mithilfe von Softwareanwendungen bewerben (wie im Verhaltenskodex von eBay Partner Network beschrieben).
    1. Ihr Verhältnis mit Bevollmächtigten. Im Zusammenhang mit Vertragsverhältnissen, die Sie in Verbindung mit der Bewerbung von teilnehmenden Websites und Inhalten mit Ihren Bevollmächtigten eingehen, geben Sie keine Zusicherungen oder Zusagen im Namen von EPN oder dem Advertiser ab.
      1. Angaben zur Person. Sie gehen kein Vertragsverhältnis mit einem Bevollmächtigen ein, ohne zuvor Angaben zu seiner Person einzuholen, die folgende Informationen umfassen:
        1. bei natürlichen Personen Vor- und Nachname, Anschrift, Land, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Beauftragten
        2. bei juristischen Personen wie Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften, Einzelunternehmen, Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Organisationen, Verbänden, Genossenschaften, Agenturen oder anderen juristischen Personen Informationen zum Unternehmen sowie Vor- und Nachname, Anschrift, Land, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der Person bzw. der Personen, die das bevollmächtigte Unternehmen besitzen, verwalten oder leiten.
      2. Tracking-Informationen. Sie müssen jeden Bevollmächtigten mit eindeutigen Tracking-Informationen identifizieren.
      3. Bindung an diese Vereinbarung. Sie stellen allen Bevollmächtigten ein Exemplar der vorliegenden Vereinbarung bereit, die unter anderem den Verhaltenskodex sowie die anwendbaren Programmbestimmungen einschließt, und dokumentieren den Erhalt und die Annahme dieser Dokumente durch den Bevollmächtigten in schriftlicher Form. Zwischen Bevollmächtigten und EPN oder den Advertisern besteht kein direktes Vertragsverhältnis.
      4. Rechtsmittel. Sie sind haftbar für die Aktivitäten Ihrer Bevollmächtigten im Rahmen der Programme. Jeder Verstoß Ihrer Bevollmächtigten gegen diese Vereinbarung, den Verhaltenskodex oder die Programmbestimmungen stellt einen Verstoß durch Sie dar, und EPN kann in Bezug auf einen solchen Verstoß alle Rechtsmittel gegen Sie in Anspruch nehmen, zu denen auch Ihr Ausschluss vom Programm, besondere Leistungen, eine Unterlassungsverfügung oder Übernahme der Anwaltskosten zählen.
      5. Haftungsbeschränkungen. In Ihren Verträgen mit Bevollmächtigten schließen Sie EPN und den Advertiser ausdrücklich von jeglicher Form der Haftung aus.
    2. Bereitstellung von Informationen für EPN. Auf Anforderung stellen Sie EPN eine Dokumentation folgender Informationen zu Ihren Bevollmächtigten zur Verfügung:
      1. Angaben zur Person
      2. Tracking-ID
      3. Annahme dieser Vereinbarung
    3. Verfahren für Meldungen und Beschwerden. Um eventuelle Beschwerden von Verbrauchern über Praktiken von Bevollmächtigten zu erfassen, richten Sie ein zuverlässig funktionierendes Verfahren auf E-Mail- oder Internet-Basis ein und unternehmen alle Anstrengungen, die Beschwerden dem jeweiligen Bevollmächtigten zuzuordnen. Sie müssen in der Lage sein, anhand von Tracking-Informationen und Angaben zur Person jeden Bevollmächtigten zu identifizieren, der mutmaßlich gegen diese Vereinbarung verstoßen hat. Sie gehen allen Beschwerden, die über dieses Verfahren bei Ihnen eingehen, umgehend nach und beenden unverzüglich sämtliche Vertragsverhältnisse mit Bevollmächtigten, bei denen Sie unzweifelhaft einen Verstoß gegen das geltende Recht, diese Vereinbarung, den Verhaltenskodex oder die geltenden Programmbestimmungen feststellen. Darüber hinaus sichern Sie EPN oder dem Advertiser jede angemessene Unterstützung zu, falls einer Ihrer Bevollmächtigten gegen diese Vereinbarung verstößt.
  8. Datensicherheit.
    1. Datenschutz für Partner.
      1. Kommunikation. EPN und der Advertiser sind berechtigt, von Zeit zu Zeit primär per E-Mail oder über das EPN-Netzwerk Kontakt zu Ihnen aufzunehmen, um Ihnen Aktualisierungen und andere Informationen zu den Programmen, für die Sie angemeldet sind, und über das Netzwerk zu senden.
      2. EPN-Datenschutzerklärung. Die Verwendung von Informationen durch EPN, die EPN im Rahmen Ihrer Teilnahme am EPN-Netzwerk von Ihnen oder über Sie erhält, unterliegt der EPN-Datenschutzerklärung.
      3. Personenbezogene Daten, die Sie von EPN erhalten. Sofern Sie Informationen von EPN im Zusammenhang mit dem EPN-Netzwerk erhalten, die sich auf eine identifizierbare Person beziehen, verpflichten Sie sich, diese Informationen zu schützen und vertraulich zu behandeln.
    2. Datenschutz für Endbenutzer.
      1. Endbenutzerdaten. Der Advertiser besitzt sämtliche Rechte an allen Informationen zu den Endbenutzern, die Sie über das EPN-Netzwerk an teilnehmende Websites und Inhalte weiterleiten. EPN hat Zugriff auf diese Informationen und ist in der Lage, sie im Auftrag des jeweiligen Advertisers zu verarbeiten.
      2. Personenbezogene Daten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie für alle personenbezogenen Daten, die Sie von Endbenutzern erfassen, haftbar sind, und verpflichten sich, von Endbenutzern die ausdrückliche, aktive Zustimmung zum Erfassen, Verwenden oder Offenlegen dieser Daten einzuholen. Sie verpflichten sich ferner, den Tracking-Code zum Erfassen personenbezogener Daten von Endbenutzern oder zur anderweitigen Profilerstellung für Endbenutzeraktivitäten nur zu aktivieren, wenn der Endbenutzer nach entsprechender Unterrichtung dazu ausdrücklich seine Zustimmung erteilt hat.
      3. Ihre Datenschutzerklärung. Sie müssen auf Ihrer Website an gut sichtbarer Stelle eine Datenschutzerklärung veröffentlichen oder diese allen Endbenutzern auf andere Weise zur Verfügung stellen. Ihre Datenschutzerklärung muss in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften hinsichtlich des Schutzes von Besucherdaten formuliert werden, wirtschaftlich angemessen sein sowie die Erfassung, Verwendung und Offenlegung von Besucherdaten durch Sie vollständig und wahrheitsgemäß wiedergeben. Sie legen die Verwendung von Technologien Dritter vollständig und wahrheitsgemäß offen, einschließlich der Tracking-Technologie von EPN sowie der Verwendung von Cookies und der Optionen, um die Verwendung dieser Cookies einzustellen.
  9. Einhaltung von Vorschriften, Überwachung und Rechtsmittel
    1. Recht auf Überwachung und Prüfung. Sie erklären sich damit einverstanden, dass EPN, die Advertiser und deren Dienstleister berechtigt sind, Ihre Websites oder Aktivitäten oder die Ihrer Bevollmächtigten im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am EPN und an den Programmen zu überwachen oder zu prüfen. Sie versuchen nicht, die Überwachung zu blockieren oder anderweitig zu stören, und EPN und die Advertiser sowie deren Dienstleister sind berechtigt, technische Mittel einzusetzen, um etwaige Maßnahmen zu umgehen, die Sie möglicherweise ergreifen, um eine derartige Überwachung zu blockieren oder zu stören. Im Rahmen von Prüfungen können Dokumente und Informationen angefordert sowie Ihre Räumlichkeiten und die Ihrer Bevollmächtigten besucht werden. Wenn Sie den Bemühungen von EPN, die Einhaltung dieser Vereinbarung durch Sie oder Ihre Bevollmächtigten zu prüfen, nicht in angemessener Weise entgegenkommen, stellt dies einen wesentlichen Verstoß gegen diese Vereinbarung dar. Wenn es Ihnen aufgrund von geltendem Recht nicht erlaubt ist, Serverprotokolle an EPN weiterzugeben, weisen Sie EPN anderweitig in geeigneter Weise den Traffic nach, den Sie an teilnehmende Websites gesendet haben.
    2. Keine laufenden Ermittlungen. Sie versichern, dass derzeit keine Verfügungen oder Ermittlungen seitens einer Aufsichts- oder Strafverfolgungsbehörde auf internationaler, nationaler, regionaler oder kommunaler Ebene gegen Sie vorliegen bzw. durchgeführt werden. Sie informieren EPN, sobald zu irgendeinem Zeitpunkt während Ihrer Mitgliedschaft im EPN-Netzwerk eine solche Verfügung gegen Sie erwirkt oder eine Ermittlung gegen Sie eingeleitet wird.
    3. Einhaltung von Vorschriften weltweit. Verstöße gegen diese Vereinbarung können nach Ermessen von EPN weltweit überwacht und geahndet werden.
    4. Rechtsmittel bei Verstößen. Sofern EPN nach eigenem Ermessen zu der Überzeugung gelangt ist, dass Sie oder Ihre Bevollmächtigten gegen diese Vereinbarung verstoßen haben oder Sie oder Ihre Bevollmächtigten sich an betrügerischen Handlungen beteiligt haben, behält sich EPN das Recht vor, nach eigenem Gutdünken entsprechende Maßnahmen einzuleiten, wie zum Beispiel:< >Erteilen einer Verwarnung

      Durchführen von Ermittlungen

      Sperrung Ihres Kontos für die Teilnahme an einem bestimmten Programm oder am eBay Partner Network als Ganzes, sodass Sie nicht mehr zum Empfang künftiger Vergütungen für relevante Transaktionen berechtigt sind

      Kündigung Ihres Mitgliedskontos für die Teilnahme an einem bestimmten Programm oder am gesamten EPN-Netzwerk

      Einbehaltung oder Zurückverlangen von Vergütungen

      Sperrung. Wenn EPN Ihr Mitgliedskonto sperrt oder Sie für die Teilnahme an einem Programm gesperrt sind, erhalten Sie für künftige Aktivitäten keine Bezahlung mehr und sind verpflichtet, alle vorhandenen Links unverzüglich zu entfernen. EPN ist nach eigenem Ermessen berechtigt (jedoch nicht verpflichtet), Ihr Mitgliedskonto wiedereinzusetzen, falls Sie alle erforderlichen Abhilfemaßnahmen zur Zufriedenheit von EPN ergriffen haben.

  10. Geistiges Eigentum
    1. Werbeinhalte. Sofern Ihrem Antrag auf Teilnahme an einem Programm stattgegeben wurde, erhalten Sie für die Dauer Ihrer Teilnahme an diesem Programm von EPN eine widerrufbare, nicht ausschließliche, nicht übertragbare (es sei denn, EPN oder der Advertiser erlauben Ihnen den Einsatz von Bevollmächtigten), weltweite und gebührenfreie Lizenz, unter Einhaltung dieser Vereinbarung, der Programmbestimmungen und des Verhaltenskodex eigene Links und Werbeinhalte anzuzeigen, die dem alleinigen Zweck dienen, die teilnehmenden Websites und Inhalte zu bewerben.
    2. Promotional. Wenn Ihr Antrag auf Teilnahme an einem Programm angenommen wird, gewährt Ihnen EPN für die Dauer Ihrer Teilnahme an diesem Programm das widerrufliche, nicht ausschließliche, nicht übertragbare (es sei denn, eBay Partner Network hat Ihnen gestattet, Bevollmächtigte einzusetzen) Recht, die Werbetools zu nutzen, die Ihnen EPN oder der Advertiser ausschließlich zu dem Zweck zur Verfügung stellt, Ihre Teilnahme am entsprechenden Programm zu unterstützen. EPN oder der Advertiser behalten sich alle Rechte an diesen Tools vor, einschließlich aller geistigen Eigentumsrechte. Die Verwendung eines Werbetools unterliegt unter Umständen weiteren Bedingungen, denen Sie zustimmen müssen.
      Sie verpflichten sich:
      1. Werbetools nur in rechtmäßiger Weise und nur in Einklang mit den Bestimmungen dieser Vereinbarung zu nutzen
      2. Werbetools nur für die teilnehmenden Websites und Inhalte zu verwenden, für die sie vorgesehen sind
      3. die Werbetools nicht zu beschädigen, zu ändern oder zu deaktivieren
      4. die Werbetools nicht zu verkaufen, weiterzuvertreiben, in Unterlizenz weiterzugeben oder zu übertragen sowie Werbetools nicht in einer Weise zu nutzen, die dazu dient, Transaktionen für Websites oder Inhalte zu fördern, die nicht zu den jeweils teilnehmenden Websites und Inhalten gehören
    3. EPN oder der Advertiser ist berechtigt, Ihre Lizenz zur Nutzung bestimmter Werbeinhalte oder bestimmter Werbetools nach eigenem Ermessen jederzeit mit oder ohne Grund zu widerrufen.
    4. Verwendung Ihrer Marken. Sie gewähren EPN und dem Advertiser der Programme, an denen Sie teilnehmen, das Recht, Ihre Marken, Dienstleistungsmarken, Handelsbezeichnungen, Unternehmensnamen und urheberrechtlich geschützten Materialien, die Sie über Ihr Mitgliedskonto zur Verfügung stellen, zu nutzen, um Ihre Teilnahme am Programm zu bewerben.
    5. Nutzung der Eigentumsrechte von eBay durch Sie. Sie erkennen an, dass Sie keinerlei Eigentumsrechte an den Marken, Dienstleistungsmarken, Handelsbezeichnungen, URLs, urheberrechtlich geschützten Materialien, Patenten und Patentanmeldungen oder anderem geistigen Eigentum von eBay Inc. oder verbundenen Unternehmen erwerben, und verpflichten sich, die Eigentumsrechte von eBay Inc. oder verbundenen Unternehmen in keiner Weise in Frage zu stellen. Sie verwenden alle von EPN bereitgestellten Inhalte und Dienstleistungen in einer Weise, durch die die Eigentumsrechte von eBay nach eigenem Ermessen von EPN nicht verschleiert, verzerrt, beeinträchtigt oder negativ beeinflusst werden.
    6. Wahrung von Rechten. Alle Eigentumsrechte, ideellen Firmenwerte und sonstigen Vorteile und Rechte, die sich aus der Nutzung von Marken, Handelsbezeichnungen oder Unternehmensnamen gemäß dieser Vereinbarung ergeben, gelten zugunsten des Eigentümers.
  11. Vertraulichkeit. In Verbindung mit Ihrer Teilnahme am EPN-Netzwerk und den Programmen der Advertiser erhalten Sie Daten und Informationen, die vertraulich sowie urheberrechtlich geschütztes Eigentum von EPN oder der Advertiser sind und von der offenlegenden Partei als solches bezeichnet wurden oder nach normalen Maßstäben als urheberrechtlich geschützt oder vertraulich aufzufassen sind („Vertrauliche Informationen“). Die folgenden Informationen gelten nicht als vertrauliche Informationen: Informationen, (i) die bereits öffentlich bekannt sind oder nicht durch Handlung oder Unterlassung der empfangenden Partei öffentlich bekannt werden, (ii) die die empfangende Partei rechtmäßig ohne Einschränkung hinsichtlich Nutzung oder Offenlegung und ohne Verstoß gegen diese oder eine andere Vereinbarung erhält, ohne dass die empfangende Partei Kenntnis von einem Verstoß gegen die Fürsorgepflicht hat, oder (iii) die vor dem Datum dieser Vereinbarung bereits im Besitz der empfangenden Partei waren. Sie verpflichten sich, in wirtschaftlich angemessenem Umfang Maßnahmen zu ergreifen, die die Vertraulichkeit und den Schutz der das Eigentum von EPN oder der Advertiser betreffenden Interessen wahren. Diese Maßnahmen müssen mindestens denjenigen Maßnahmen entsprechen, die Sie zum Schutz Ihrer eigenen vertraulichen Informationen ergreifen. Sie sind berechtigt, nach vorheriger schriftlicher Mitteilung an EPN eine Kopie dieser vertraulichen Informationen (a) aufgrund einer Vorladung bereitzustellen, die von einem Gericht oder einer Verwaltungsbehörde erlassen wurde, (b) auf vertraulicher Basis an Ihre Steuerberater/Wirtschaftsprüfer, Anwälte oder andere Vertreter zu übermitteln und (c) anderweitig wie aufgrund geltender Gesetze, Regeln, Vorschriften oder Rechtswege vorgeschrieben weiterzugeben. Bei Kündigung dieser Vereinbarung oder Ihrer Teilnahme an einem Programm müssen Sie alle vertraulichen Informationen, die Ihnen im Rahmen dieser Vereinbarung zur Verfügung gestellt wurden, vernichten oder zurückgeben sowie auf Aufforderung von EPN eine Bescheinigung über die Vernichtung vorlegen.
  12. Laufzeit und Kündigung
    1. Begriff. Diese Vereinbarung wird wirksam, sobald Sie sie durch Angabe der erforderlichen Informationen und Klicken auf die entsprechende Online-Schaltfläche annehmen, und sie bleibt wirksam, bis sie gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung gekündigt wird. EPN behält sich das Recht vor, Ihre Anmeldung abzulehnen. Dadurch endet diese Vereinbarung automatisch. Einige in dieser Vereinbarung enthaltene Rechte werden nur wirksam, wenn Sie für die Mitgliedschaft im EPN-Netzwerk bzw. zur Teilnahme an einem bestimmten Programm zugelassen werden.
    2. Kündigung durch den Partner. Sie sind berechtigt, diese Vereinbarung unter Einhaltung einer Frist von 3 Tagen schriftlich zu kündigen.
    3. Kündigung durch EPN oder den Advertiser.
      1. EPN ist berechtigt, (1) diese Vereinbarung, (2) Ihr Konto, (3) Ihre Websites, Bevollmächtigte oder Partner ,(4) die Nutzung einer bestimmten Werbemethode oder (5) Ihre Teilnahme an einem bestimmten Programm nach eigenem Ermessen jederzeit unter Einhaltung einer Frist von 3 Tagen zu kündigen. Advertiser können Ihre Teilnahme an ihrem Programm oder Ihre Nutzung einer Werbemethode nach eigenem Ermessen jederzeit unter Einhaltung einer Frist von 3 Tagen kündigen.
      2. EPN ist berechtigt, (1) diese Vereinbarung, (2) Ihr Konto, (3) Ihre Websites, Bevollmächtigte oder Partner ,(4) die Nutzung einer bestimmten Werbemethode oder (5) Ihre Teilnahme an einem bestimmten Programm aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Ein Advertiser ist berechtigt, Ihre Teilnahme an seinem Programm oder Ihre Nutzung einer Werbemethode aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Der Verstoß gegen diese Vereinbarung berechtigt zur fristlosen Kündigung. Unter anderem können folgende Vorfälle EPN dazu veranlassen, diese Vereinbarung aus wichtigem Grund zu kündigen:
        1. EPN vermutet, dass Sie oder Ihr Bevollmächtigter für das nicht ordnungsgemäße Funktionieren von Links, Werbeinhalten oder Werbetools verantwortlich sind, Sie den Tracking-Code in anderer Weise beeinträchtigen oder es versäumen, ihn beizubehalten.
        2. Ein Dritter bestreitet Ihr Recht auf Nutzung eines Links, eines Domänennamens, einer Marke, einer Dienstleistungsmarke, einer Handelsaufmachung oder Ihr Recht, bestimmte Dienstleistungen und Waren anzubieten, die über eine Ihrer Werbemethoden angeboten werden.
        3. EPN stellt fest, dass Sie die Eigentumsrechte von eBay verzerren, beeinträchtigen, verschleiern oder negativ beeinflussen.
      3. Nach erfolgter Kündigung deaktiviert EPN Ihr Konto und alle Konten, die mit Ihnen verknüpft sind. Ihrem Konto werden daraufhin keine Zahlungen mehr gutgeschrieben. Dies gilt unter anderem auch für künftige relevante Transaktionen, bei denen die Klicks auf die Links vor der Kündigung stattgefunden haben. Wenn EPN diese Vereinbarung aus wichtigem Grund kündigt, dürfen Sie keine neue Click-Through-Vereinbarung mit EPN abschließen. Jeder Versuch eines erneuten Abschlusses wird als unwirksam betrachtet. Außerdem ist es Ihnen untersagt, als Bevollmächtigter für Dritte an eBay Partner Network teilzunehmen.
    4. Beendigung von Programmen und Angeboten. Programme und Angebote können jederzeit eingestellt werden.
    5. Nach der Kündigung. Bei Kündigung dieser Vereinbarung begleichen Sie alle ausstehenden Forderungen innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum der Kündigung. Bei Kündigung dieser Vereinbarung und unter der Voraussetzung, dass die Kündigung nicht darauf zurückzuführen ist, dass Sie gegen diese Vereinbarung verstoßen haben, leistet EPN alle ausstehenden Zahlungen an Sie innerhalb von 90 Tagen nach dem Datum der Kündigung und Sie begleichen alle ausstehenden Forderungen innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum der Kündigung. Bei Kündigung dieser Vereinbarung erlöschen sämtliche im Rahmen dieser Vereinbarung gewährten Rechte automatisch und von Rechts wegen und Sie sind verpflichtet, unverzüglich nach Kenntnis der Kündigung alle Links zu teilnehmenden Websites und Inhalten zu entfernen. Bestimmungen dieser Vereinbarung, die nach ihrer Art und ihrem Kontext dafür vorgesehen sind, nach Kündigung dieser Vereinbarung fortzubestehen (z.B. Prüfung, Geheimhaltungspflicht, Entschädigung, Haftungsbeschränkung, Verschiedenes usw.), bestehen nach Kündigung dieser Vereinbarung in dem Maße und so lange fort, wie dies nötig ist, um die Rechte einer Partei im Rahmen dieses Vertrags zu wahren, die vor der Kündigung entstanden sind.
  13. Zusicherungen, Gewährleistungen, Ausschlüsse und Beschränkungen
    1. Handlungsvollmacht. Jede Partei erklärt und beteuert gegenüber der anderen Partei, dass die Person, die diese Vereinbarung abschließt, dazu bevollmächtigt ist, im Namen der entsprechenden Partei zu handeln.
    2. Zusicherung der Nichtverletzung von Rechten. Sie erklären und beteuern, (i) dass Sie im Besitz aller erforderlichen Befugnisse sind, um Ihre Website(s) zu betreiben und die Inhalte auf Ihrer bzw. Ihren Websites zu verwenden, (ii) dass Sie über alle erforderlichen Befugnisse für von Ihnen angewendete Werbemethoden verfügen, (iii) dass Werbeinhalte, die Sie erstellen, Ihre Website(s), Handelsbezeichnungen oder Marken, die gemäß Abschnitt J(4) oben verwendet werden, und Ihre Werbemethoden jetzt und in Zukunft nicht die Rechte an geistigem Eigentum und Eigentumsrechte Dritter oder von eBay verletzen, (iv) dass Sie für alle Websites, deren Eigentümer Sie sind und/oder die von Ihnen betrieben werden, sowie für alle Ihre Werbemethoden allein haftbar bleiben, (v) dass Sie in Ihrer beruflichen Funktion und nicht als Verbraucher agieren und (vi) dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind. EPN ist berechtigt, sämtliche Inhalte zu prüfen, die sich auf Ihrer Website befinden oder von Ihnen in Ihren Werbemethoden verwendet werden.
    3. Streitigkeiten mit Dritten. Falls ein Dritter Ansprüche auf geistiges Eigentum oder auf das Recht von EPN oder des Advertisers erhebt, eine Dienstleistung oder Ware anzubieten, oder falls nach Einschätzung von EPN eine solche Forderung wahrscheinlich ist, hat EPN das Recht, nach eigenem Ermessen Maßnahmen zur Beendigung der Praktiken, die Anlass zu diesen Ansprüchen eines Dritten geben, zu ergreifen und/oder sich auf eigene Kosten das Recht zu verschaffen, das geistige Eigentum bzw. die Ware oder Dienstleistung weiterhin zu verwenden und/oder das Eigentum bzw. die Ware oder Dienstleistung zu ersetzen oder dahingehend zu ändern, dass kein Verstoß gegen die Rechte Dritter bzw. keine widerrechtliche Aneignung solcher Rechte vorliegt.
    4. Verpflichtung zur Schadloshaltung. Sie verpflichten sich, EPN und die Advertiser (zusammen die „zu entschädigende Partei“) im Hinblick auf alle Ansprüche, Forderungen und Kosten, die einer zu entschädigenden Partei im Zusammenhang mit einer Klage durch Dritte entstehen, schadlos zu halten und zu entschädigen, sofern eine der folgenden Aktivitäten mittelbar oder unmittelbar dafür verantwortlich ist oder damit im Zusammenhang steht: (a) ein Verstoß gegen diese Vereinbarung, die Programmbestimmungen oder den Verhaltenskodex durch Sie oder Ihre Bevollmächtigten, (b) ein Verstoß gegen geltende Gesetze und Vorschriften durch Sie oder Ihre Bevollmächtigten, (c) die Verbreitung oder Verwendung von Werbeinhalten oder Werbetools durch Sie, Ihre Bevollmächtigten oder andere Personen, mit denen Sie verbunden sind, (d) Handlungen oder Unterlassungen durch Sie oder Ihre Bevollmächtigten in Bezug auf die Verwendung, Anzeige oder Verbreitung von Links, u.a. in Bezug auf die Verwendung von Links in E-Mails durch Sie, (e) Behauptungen, dass die zu entschädigende Partei zur Zahlung von Steuern in Verbindung mit Zahlungen an Sie gemäß dieser Vereinbarung oder Programmbestimmungen verpflichtet ist, und (f) Verstöße oder mutmaßliche Verstöße gegen Rechte anderer, einschließlich des Verstoßes gegen die geistigen Eigentumsrechte einer natürlichen oder juristischen Person, (g) Ihre Teilnahme oder die Teilnahme Ihrer Bevollmächtigten an den Programmen ((a)-(g) werden zusammen als „Ansprüche“ bezeichnet). Sollte ein Anspruch eine Entschädigungspflicht gemäß diesem Abschnitt nach sich ziehen, wird die zu entschädigende Partei Sie unverzüglich darüber informieren und wird mit Ihnen auf Ihre Kosten bei Ihrer Verteidigung gegen einen solchen Anspruch zusammenarbeiten. Die zu entschädigende Partei ist berechtigt, auf ihre eigenen Kosten an der Verteidigung gegen einen solchen Anspruch mitzuwirken. Sollte ein Anspruch eine Entschädigungspflicht auslösen, sind Sie verpflichtet, an der Verteidigung gegen den Anspruch mitzuwirken, wenn EPN oder der Advertiser das von Ihnen verlangt. Durch die Mitwirkung an der Verteidigung wird keine Ihrer Verpflichtungen zur Entschädigung oder Schadloshaltung der zu entschädigenden Partei erlassen oder geschmälert. Sie sind nicht berechtigt, einen Anspruch ohne vorherige schriftliche Genehmigung der zu entschädigenden Partei in einem Vergleich beizulegen, und Sie sind verpflichtet, die zu entschädigende Partei für etwaige Anwaltskosten oder sonstige Kosten in angemessener Höhe zu entschädigen, die der zu entschädigenden Partei bei der Untersuchung oder Durchsetzung der Regelungen in diesem Abschnitt entstehen. Im Zusammenhang mit diesem Abschnitt umfasst der Begriff „EPN und/oder Advertiser“ die jeweiligen leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Unternehmenspartner, Tochtergesellschaften, Bevollmächtigten und Auftragnehmer.
    5. Haftungsbeschränkung. JEGLICHE VERPFLICHTUNG ODER HAFTUNG VON EPN IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG IST AUF DIE SUMME DER ZAHLUNGEN BESCHRÄNKT, DIE VON EPN IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG IN DEN ZWÖLF MONATEN, DIE DEM ANSPRUCH UNMITTELBAR VORAUSGEHEN, AN SIE GEZAHLT WURDEN. DIESE HÖCHSTGRENZE WIRD DURCH DAS VORHANDENSEIN EINES ODER MEHRERER ANSPRÜCHE NICHT ERHÖHT. NACH ABLAUF EINES JAHRES NACH BEENDIGUNG DIESER VEREINBARUNG DARF KEIN PROZESS, KEINE KLAGE UND KEIN VERFAHREN GEGEN EPN IM ZUSAMMENHANG MIT DIESER VEREINBARUNG ANGESTRENGT WERDEN. SIE ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS WEDER EPN NOCH EIN ADVERTISER, DER MITGLIED DES EBAY INC. KONZERNS IST, IHNEN ODER EINER DRITTEN PARTEI GEGENÜBER FÜR FOLGESCHÄDEN, ENTSCHÄDIGUNG MIT STRAFZWECK, SPEZIELLE SCHÄDEN, NEBENSCHÄDEN ODER FORDERUNGEN AUF VERSCHÄRFTEN SCHADENERSATZ HAFTET. DIESER AUSSCHLUSS GILT UNTER ANDEREM FÜR DEN VERLUST VON IDEELLEM FIRMENWERT, ENTGANGENE GEWINNE, BETRIEBSUNTERBRECHUNG, VERLUST VON PROGRAMMEN ODER ANDEREN DATEN UND GILT SELBST DANN, WENN AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN ODER ANSPRÜCHE HINGEWIESEN WURDE. SIE SICHERN ZU, DASS EPN ODER DER ADVERTISER NICHT DURCH EINE VON IHNEN VERWENDETE WERBEMETHODE FÜR VERFAHREN JEGLICHER ART HAFTBAR WIRD.
    6. Ausschluss der Gewährleistung. IM DURCH DAS ANWENDBARE RECHT GRÖSSTMÖGLICHEN UMFANG SCHLIESST EPN SÄMTLICHE GEWÄHRLEISTUNGEN AUS, EINSCHLIESSLICH (A) DER GEWÄHRLEISTUNG VON HANDELSÜBLICHKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER, (B) DER GEWÄHRLEISTUNG, DASS KEINE VIREN ODER SONSTIGEN SCHÄDLICHEN KOMPONENTEN VORHANDEN SIND, (C) DER GEWÄHRLEISTUNG, DASS DIE SICHERHEITSMETHODEN VON EPN AUSREICHEND SIND, (D) DER GEWÄHRLEISTUNG VON RICHTIGKEIT, GENAUIGKEIT ODER ZUVERLÄSSIGKEIT ODER (E) DER GEWÄHRLEISTUNG, DASS KEINE BEEINTRÄCHTIGUNG DER NUTZUNG IHRER INFORMATIONEN ODER WEBSITE VORLIEGT. EPN IST ZWAR BERECHTIGT, DAS VERHALTEN DES PARTNERS IM RAHMEN DER MASSNAHMEN ZUR VERBESSERUNG DER NETZWERKQUALITÄT ZU PRÜFEN, ABER EPN ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR VERSTÖSSE DES PARTNERS GEGEN DIESE VEREINBARUNG, DEN VERHALTENSKODEX ODER DIE PROGRAMMBESTIMMUNGEN. ALLE INFORMATIONEN UND COMPUTERPROGRAMME, DIE IHNEN IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, WERDEN OHNE MÄNGELGEWÄHR MIT ALLEN FEHLERN BEREITGESTELLT, UND SIE TRAGEN DAS GESAMTE RISIKO HINSICHTLICH ZUFRIEDENSTELLENDER QUALITÄT, LEISTUNG, RICHTIGKEIT UND BEMÜHUNG. EPN IST UNTER KEINEN UMSTÄNDEN HAFTBAR FÜR VERFAHREN, HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN EINES DRITTEN ODER EINER WEBSITE ODER FÜR INHALTE, DIE AUF EINER WEBSITE ENTHALTEN SIND ODER DIE EINE PARTEI ZUR VERFÜGUNG STELLT. EPN MACHT KEINERLEI ZUSICHERUNGEN ODER GEWÄHRLEISTUNGEN IM HINBLICK AUF DIE VERFÜGBARKEIT ODER BETRIEBSBEREITSCHAFT DES EPN-NETZWERKS, DER TRACKING-FUNKTION ODER VON TEILNEHMENDEN WEBSITES UND INHALTEN. EPN UND DIE ADVERTISER SIND BERECHTIGT, JEDERZEIT MIT ODER OHNE VORANKÜNDIGUNG IHNEN GEGENÜBER WARTUNGSARBEITEN AN DEN GENANNTEN KOMPONENTEN DURCHZUFÜHREN. DIESE VEREINBARUNG ENTHÄLT KEINE VERPFLICHTUNGEN, ZUSICHERUNGEN ODER GEWÄHRLEISTUNGEN SEITENS DES ADVERTISERS UND RÄUMT IHNEN KEINERLEI RECHTE GEGENÜBER DEM ADVERTISER EIN.
    7. Rechtsmittel. Keines der Rechtsmittel und keine Option ist als ausschließliche Möglichkeit zu verstehen, sondern, soweit möglich, als kumulativ mit allen anderen Rechtsmitteln, die gesetzlich oder nach dem Grundsatz der Billigkeit verfügbar sind.
    8. Nutzen des Handelsgeschäfts. Die Bestimmungen dieses Abschnitts sind ein wesentlicher Bestandteil des Nutzens des Handelsgeschäfts, das Gegenstand dieser Vereinbarung ist.
  14. Verschiedenes.
    1. Überschriften und Verweise. Die Überschriften von Abschnitten dienen lediglich der Übersichtlichkeit. Wörter in Anführungszeichen bezeichnen eine Abkürzung oder einen definierten Begriff für die angegebenen Wörter, einschließlich der im einleitenden Absatz enthaltenen Definitionen.
    2. Rechtswahl/Anwaltskosten. Diese Vereinbarung, der Verhaltenskodex und die Programmbestimmungen unterliegen dem Recht des US-Bundesstaates Kalifornien, mit Ausnahme seiner Kollisionsnormen. Die ausschließliche Zuständigkeit für Prozesse im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung, dem Verhaltenskodex und den Programmbestimmungen liegt bei den State Courts und, sofern Federal Courts zuständig sind, bei den Federal Courts in San Jose, US-Bundesstaat Kalifornien. Die Parteien stimmen diesem Gerichtsstand und der Zuständigkeit zu und verzichten auf jegliches Recht auf ein Verfahren mit Geschworenen. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf wird ausdrücklich ausgeschlossen. EPN steuert, kontrolliert und betreibt das Netzwerk von seinem Sitz in den USA aus und der gesetzwidrige Zugriff oder die gesetzwidrige Nutzung ist verboten. Sie verzichten ausdrücklich auf Ihre Rechte aufgrund von Gesetzen oder Vorschriften, die auf der Basis der Staatsangehörigkeit andere Gerichtsorte als die oben ausdrücklich bezeichneten Gerichte für zuständig erklären.
    3. Englische Sprache. Sie erklären sich damit einverstanden, dass die verbindlichen Fassungen dieser Vereinbarung, des Verhaltenskodex und der Programmbestimmungen auf Englisch verfasst wurden und dass die englischsprachigen Versionen dieser Vereinbarung, des Verhaltenskodex, der Datenschutzerklärung und der Programmbestimmungen in allen Aspekten maßgeblich sind. Die bereitgestellte Übersetzung dieser Dokumente soll Ihnen lediglich den Umgang damit erleichtern. Die englischsprachigen Versionen dieser Vereinbarung, des Verhaltenskodex, der Datenschutzerklärung und der Programmbestimmungen finden Sie hier (https://partnernetwork.com/en/legal).
    4. Änderung. EPN ist berechtigt, diese Vereinbarung durch Mitteilung per E-Mail an die in Ihrem Mitgliedskonto gemäß den Unterlagen von EPN hinterlegte Adresse oder durch eine Mitteilung über das EPN-Netzwerk zu ändern. Sie sind berechtigt, eine überarbeitete Vereinbarung bis zu sieben Tage nach Versand dieser Mitteilung durch EPN zu prüfen. Nach sieben Tagen wird die überarbeitete Vereinbarung automatisch wirksam und uneingeschränkt durchsetzbar. Wenn Sie der überarbeiteten Vereinbarung nicht zustimmen, müssen Sie über Ihr Mitgliedskonto Ihre Teilnahme am EPN-Netzwerk selbst beenden, unverzüglich alle entsprechenden Links entfernen und aufhören, diese Links zu bewerben. EPN ist berechtigt, von Zeit zu Zeit Regeln und Vorschriften für das EPN-Netzwerk aufzustellen, die auf der EPN-Website oder im EPN-Netzwerk veröffentlicht werden und dadurch Bestandteil dieser Vereinbarung werden.
    5. Abtretung. Keine der Parteien ist berechtigt, diese Vereinbarung ohne vorherige schriftliche Genehmigung der anderen Partei abzutreten. Ungeachtet des Vorstehenden ist Ihre Zustimmung zu einer Abtretung oder Übertragung durch EPN nicht erforderlich, wenn die Abtretung oder Übertragung (1) kraft Gesetzes erfolgt oder (2) darauf zurückzuführen ist, dass eine juristische Person im Wesentlichen alle Aktien, sämtliches Vermögen oder Geschäfte von EPN erwirbt, oder (3) an eine verbundene juristische Person erfolgt (z.B. die Muttergesellschaft oder eine Tochtergesellschaft der Muttergesellschaft). Ihre Teilnahme an diesem Programm stellt die unwiderlegbare Bestätigung Ihrerseits dar, dass Sie alle Bedingungen und Bestimmungen dieser Vereinbarung gelesen, verstanden und akzeptiert haben.
    6. Geschützte Dritte. Die Advertiser werden ausdrücklich als geschützte Dritte unter dieser Vereinbarung bezeichnet, jedoch nur in Bezug auf die Rechte, auf die sie sich gegenüber den Partnern berufen oder die sie gegenüber diesen durchsetzen möchten. Unter keinen Umständen können sich die Advertiser gegenüber eBay auf Bestimmungen dieser Vereinbarung berufen oder diese Bestimmungen gegenüber eBay durchsetzen.
    7. Keine Partnerschaft und kein Gemeinschaftsunternehmen. Keine Bestimmung dieser Vereinbarung ist so auszulegen, dass sie eine Partnerschaft oder ein Gemeinschaftsunternehmen irgendwelcher Art zwischen den Parteien begründet oder eine der Parteien für beliebige Zwecke als Vertreter der anderen Partei einsetzt. Keine der Parteien ist befugt oder ermächtigt, die andere rechtlich zu binden oder im Namen der anderen Partei Verträge abzuschließen oder in irgendeiner Form oder für beliebige Zwecke eine Haftpflicht für die andere Partei zu schaffen.
    8. Hinweise. Sofern in dieser Vereinbarung nichts anderes angegeben ist, müssen alle Mitteilungen im Zusammenhang mit diesem Vertrag auf folgende Weise gesendet werden: (i) Mitteilungen an EPN müssen per Einschreiben, mit Rückschein oder über einen international anerkannten Expresskurierdienst an folgende Adresse gesendet werden: EPN Inc., Attn: Legal Dept., 2145 Hamilton Ave., San Jose, CA 95125, USA (gilt nach tatsächlichem Erhalt als zugestellt). (ii) Mitteilungen an Sie müssen mittels Benachrichtigung über das EPN-Netzwerk, per E-Mail oder per Postsendung an die in Ihrem Mitgliedskonto angegebene Adresse gesendet werden (gilt nach Absendung als zugestellt, sofern EPN keine Fehlermeldung hinsichtlich der Zustellung der E-Mail erhält, oder fünf (5) Tage nach dem Postversand).
    9. Salvatorische Klausel/Verzicht. Falls ein zuständiges Gericht eine Bestimmung dieser Vereinbarung für rechtswidrig, unwirksam oder ungültig oder sittenwidrig erklärt, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung davon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, in gutem Glauben zu versuchen, ungültige Bestimmungen dahingehend zu ändern, dass die genannten Absichten dieser Vereinbarung erfüllt werden. Der Verzicht auf die Geltendmachung von Rechten bei einer Verletzung von Bestimmungen dieser Vereinbarung ist nicht als Verzicht auf die Geltendmachung von Rechten bei vorangegangenen oder nachfolgenden Verstößen aufzufassen; ebenso wenig stellt ein Verzicht in einem Einzelfall einen anhaltenden Verzicht dar.
    10. Ungeteilte Vereinbarung. Diese Vereinbarung stellt zusammen mit dem Verhaltenskodex, den anwendbaren Programmbestimmungen und der EPN-Datenschutzerklärung die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Vereinbarungsgegenstand dar und ersetzt alle vorherigen schriftlichen oder mündlichen Absprachen (einschließlich früherer Versionen dieser Vereinbarung und etwaiger Geheimhaltungsvereinbarungen, die im Widerspruch mit dieser Vereinbarung stehen), Zusicherungen, Gewährleistungen oder Absprachen zwischen den Parteien in Bezug auf den Vereinbarungsgegenstand.
    11. Kein Verzicht. Das Versäumnis von EPN, die strenge Erfüllung aller Bestimmungen dieser Vereinbarung durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf das Recht von EPN zur Durchsetzung dieser Bestimmungen oder anderer Bestimmungen dieser Vereinbarung dar.
  15. Hierarchie der Vertragsdokumente. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den verschiedenen Vertragsdokumenten gilt die folgende Hierarchie:
    • Rechtliche Vereinbarungen
    • EPN-Datenschutzerklärung
    • Verhaltenskodex von eBay Partner Network
    • spezifische Bestimmungen des Advertisers
    • Programmbestimmungen

Verhaltenskodex von eBay Partner Network

Im Rahmen Ihrer Teilnahme an allen Programmen des eBay Partner Network müssen Sie stets in Übereinstimmung mit diesem Verhaltenskodex handeln.
Inhalt

  1. Nicht in gutem Glauben getätigte Transaktionen
  2. Irreführung, Umleitung und Framing
  3. Middle Server und URL-Cloaking-Maßnahmen
  4. Nicht akzeptable Platzierungen
  5. Bonusprogramme
  6. Promotion per E-Mail
  7. Softwareanwendungen
  8. Werbebotschaften

  1. Nicht in gutem Glauben getätigte Transaktionen.
    1. Sie veranlassen keine Transaktionen, die nicht in gutem Glauben erfolgt sind. Dazu gehören unter anderem nicht erkennbare und/oder unsichtbare Methoden zur Erzeugung von Impressions, Klicks oder Transaktionen, die nicht durch die bestätigende Handlung eines Endbenutzers ausgelöst werden, oder die Verwendung von Cookies, Geräten, Programmen, Robots, Iframes bzw. verborgenen Frames, Pop-up-Fenstern oder sonstigen Vorgängen oder Prozessen, die uns daran hindern, Transaktionen korrekt zu ermitteln und nachzuverfolgen.
    2. Sie hinterlegen keine ePN-bezogenen Cookies oder sonstigen Tracking-Tags auf Computern, wenn deren Benutzer lediglich Ihre Website besuchen oder Werbeinhalte bzw. Anzeigen ansehen oder während Ihre Anwendungen lediglich aktiv oder geöffnet sind.
    3. Sie greifen nicht ein und nehmen keinen unangebrachten Einfluss, wenn ein Endbenutzer auf die teilnehmenden Websites und Inhalte zugreift, es sei denn, der Endbenutzer stimmt diesem Verhalten bewusst und ausdrücklich zu, indem er eine bestätigende Handlung ausführt.
    4. Sie kennzeichnen Ihre Werbeinhalte ordnungsgemäß, und die Kennzeichnung darf für die Endbenutzer nicht irreführend sein. Sie vermeiden jede Irreführung oder Täuschung von Endbenutzern, die das Ziel hat, dass diese auf einen Link klicken. Für die Endbenutzer muss jederzeit klar erkennbar sein, wohin sie weitergeleitet werden.
    5. Sie und Ihre Bevollmächtigten klicken nicht auf Werbeinhalte mit Ihrem eigenen Tracking-Code.
    6. Sie erhalten keine Vergütung für ungültige Klick-Aktivitäten, die aus Klicks und Impressions bestehen, durch die die Einnahmen eines Publishers künstlich erzeugt werden. Dies umfasst unter anderem Impressions und Klicks, die durch das Klicken des Publishers auf seine eigenen Werbemitteilungen, durch automatische Klick-Tools oder Traffic-Quellen, Robots sowie sonstige missbräuchliche Software erzeugt werden. Ungültige Klicks und Impressions werden in Ihren Berichten nicht aufgeführt. Klicks und Conversions werden nur dann als gültig betrachtet, wenn sie aus echtem Benutzerinteresse resultieren. Jede Methode, mit der Klicks, Impressions oder Aktivitäten künstlich erzeugt werden, ist durch unsere eBay Partner Network-Vereinbarung, den Verhaltenskodex und die Programmbestimmungen strikt verboten.
  2. Irreführung, Umleitung und Framing. Sie dürfen ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von eBay Partner Network oder dem entsprechenden Advertiser weder ausdrücklich noch anhand von Zusicherungen oder auf andere Weise (z.B. durch Framing oder Gestaltung einer Website) bei Endbenutzern den Eindruck vermitteln, dass ein Besucher sich auf teilnehmenden Websites und/oder Werbeinhalten befindet, wenn er sich eigentlich auf Ihrer Website befindet. Die URLs, auf die Ihre Links verweisen, werden in der Adresszeile Ihres Browsers angezeigt. Sie versuchen nicht, die Navigation von Endbenutzern innerhalb von teilnehmenden Websites und Inhalten oder anderen Partnern zu unterbrechen, Benutzer entsprechend umzuleiten oder Einnahmen von diesen teilnehmenden Websites und Inhalten oder anderen Partnern umzulenken.
  3. Middle Server und URL-Cloaking-Maßnahmen.Sie dürfen keine Weiterleitungen einsetzen, um Traffic zum alleinigen Zweck der Maskierung des Referrers über ‚Middle Server‘ zu leiten. Dies schließt die Verwendung von Kurz-URL-Diensten ein (wie z.B. tinyurl.com, short.to und cloakedlink.com). Ausgenommen sind dabei die Kurz-URL-Dienste, die von Stumble Upon, Twitter und Google angeboten werden.
  4. Nicht akzeptable Platzierungen.
    1. Sie dürfen keinerlei Links oder Werbeinhalte in Verbindung mit Themen platzieren, die nach ausschließlichem Ermessen von eBay Partner Network einer der folgenden Kategorien zuzuordnen sind:
      1. Material mit eindeutig pornografischem Inhalt
      2. Gewalt
      3. Waffen
      4. illegale Waren, Dienstleistungen oder Aktivitäten
      5. Glücks- oder Wettspiele
      6. Diskriminierung aufgrund von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religionszugehörigkeit, Staatsangehörigkeit, Behinderung, sexueller Orientierung oder Alter
      7. Verleumdung oder üble Nachrede
      8. auf Kinder abzielende Inhalte
      9. irreführende, anstößige oder hetzerische Inhalte
      10. Sniper-Funktionen
      11. Schadfunktionen, wie z.B. Malware oder Spyware
    2. Sie platzieren keinerlei Links oder Werbeinhalte, die dem Zweck dienen, mit ihrem Titel und der Seitenbeschreibung in die Irre zu führen, Suchmaschinen zu manipulieren, Metatags auf unzulässige Weise zu verwenden oder die nach dem ausschließlichen Ermessen von eBay Partner Network auf andere Weise einer der folgenden Kategorien zuzuordnen sind:
      1. Typo-Squatting
      2. Domain-Parking
      3. Banner-Farming
      4. Comment-Spamming
    3. Sie platzieren keinerlei Links oder Werbeinhalte, die folgende Anforderungen nicht erfüllen:
      1. Sie dürfen keine Pop-ups oder Pop-unders für teilnehmende Websites und Inhalte in Verbindung mit anderen Pop-ups oder Pop-unders bereitstellen.
      2. Die Zurück-Schaltfläche des Browsers muss aktiviert sein.
      3. Die Website enthält keinerlei Dialer oder sonstige Software, mit der Inhalte ohne ausdrückliche Zustimmung des Endbenutzers heruntergeladen werden.
  5. Bonusprogramme. Sie bieten Endbenutzern weder direkt noch indirekt Belohnungen oder Bonusse für Transaktionen oder Klicks an, sofern Ihnen keine ausdrückliche Genehmigung von eBay Partner Network oder dem Advertiser vorliegt, aus der hervorgeht, welche teilnehmenden Websites und Inhalte Sie im Rahmen eines Bonusprogramms bewerben dürfen. Jede schriftliche Genehmigung gilt nur für ein bestimmtes Bonusprogramm. Jede nachfolgende Änderung an einem genehmigten Bonusprogramm muss von eBay Partner Network oder dem Advertiser erneut genehmigt werden.
    Wenn Sie ein Bonusprogramm anbieten, müssen Sie eine ausführliche Erklärung zu Ihren Werbemethoden abgeben, einschließlich folgender Angaben:
    1. Methoden, mit denen Endbenutzer zur Teilnahme an Ihrem Programm bewogen werden sollen
    2. Methoden, mit denen bei Endbenutzern für teilnehmende Websites und Inhalte geworben wird
    3. Erklärungen zu den einzelnen Methoden, mit denen Endbenutzer zu teilnehmenden Websites und Inhalten geführt werden
  6. Promotion per E-Mail. Sie bewerben keine teilnehmenden Websites und Inhalte per E-Mail oder mithilfe anderer Methoden der elektronischen Kommunikation (beispielsweise SMS oder Instant Messaging) ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch eBay Partner Network oder den Advertiser. Unabhängig von der Genehmigung muss die Durchführung dieser Werbemethode mit den Bestimmungen dieses Abschnitts übereinstimmen. eBay Partner Network behält sich das Recht vor, eine solche Werbeaktion jederzeit nach Ankündigung oder unangekündigt mit oder ohne Angabe von Gründen zu beenden.
    1. Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Sie halten alle geltenden Gesetze und Vorschriften in allen betroffenen Hoheitsgebieten ein, u.a. den CAN-SPAM Act of 2003 und die EU-Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation, sowie alle anwendbaren Gesetze, Vorschriften und geltenden Verhaltenskodexe in diesem Bereich.
    2. Empfänger. Solche Werbebotschaften werden ausschließlich von Ihnen an Empfänger gesendet, die ausschließlich Ihnen die ausdrückliche Genehmigung erteilt haben, solche Werbebotschaften an sie zu senden, und Sie erklären sich einverstanden, uns innerhalb von 10 Tagen nach entsprechender schriftlicher Anforderung Exemplare aller betreffenden Genehmigungen zur Verfügung zu stellen.
    3. Aufbau der E-Mail. Jede im Rahmen solcher Werbebotschaften gesendete Nachricht muss folgende Anforderungen erfüllen:
      1. In der Absenderzeile „Von:“ geben Sie Ihren eigenen Namen an; der Name des Advertisers darf an dieser Stelle nicht erwähnt werden.
      2. Die Betreffzeile Ihrer E-Mail enthält genaue, nicht irreführende Angaben und entspricht allen auf regionaler oder nationaler Ebene geltenden Vorgaben in Bezug auf Betreffzeilen von Marketing-E-Mails.
      3. Jede Nachricht enthält eine Fußzeile mit folgenden Angaben:
        • Ihr Name oder der Name des Unternehmens, von dem die Nachricht gesendet wird
        • Ihre gültige Postanschrift und
        • Formulierungen, die den Empfänger eindeutig und offensichtlich darauf hinweisen, dass er weitere Nachrichten von Ihnen ablehnen kann, und ein funktionierender, internetbasierter Mechanismus, den der Empfänger zum Senden eines entsprechenden Antrags verwenden kann. Nachdem Sie die E-Mail gesendet haben, muss dieser Mechanismus noch mindestens 30 Tage aktiv bleiben.
  7. Softwareanwendungen. Sie dürfen teilnehmende Websites und Inhalte nur dann mithilfe von Softwareanwendungen bewerben, wenn dies durch eBay Partner Network schriftlich genehmigt wurde. Solche Werbemethoden müssen mit den Bestimmungen in diesem Abschnitt übereinstimmen. eBay Partner Network behält sich das Recht vor, mithilfe von Softwareanwendungen durchgeführte Werbeaktionen jederzeit nach Ankündigung oder unangekündigt mit oder ohne Angabe von Gründen zu beenden.
    1. Verwendungszweck.
      eBay legt diese Geschäftsbedingungen für Softwareanwendungen fest, um sicherzustellen, dass eBay Partner Network-Angebote nur in Software erscheinen, von der die Nutzer auch wirklich profitieren und die die Nutzer und ihre Computer respektiert.

Softwareanwendungen, die Änderungen an der Konfiguration eines Nutzercomputers vornehmen, sollten dies nur dann tun, wenn es einen angemessenen Grund dafür gibt. Bevor diese Änderungen vorgenommen werden, ist der Nutzer entsprechend zu informieren und sein Einverständnis ist einzuholen. Alle durch Softwareanwendungen initiierten Werbe- und sonstigen Einblendungen sind ausreichend zu kennzeichnen, um den Nutzer über die Art der Einblendung in Kenntnis zu setzen. Die Nutzer sollten nicht durch die Softwareanwendungen auf ihren Computern oder deren Aktivitäten überrascht werden. Im restlichen Text dieses Grundsatzes werden konkrete Anforderungen beschrieben, wie die genannten Prinzipien umzusetzen sind.

  1. Anforderungen an Softwareanwendungen.
    Wenn Sie zur Teilnahme bei ePN eine Softwareanwendung einsetzen, müssen Sie alle geltenden Gesetze und Vorschriften sowie die in diesem Abschnitt dargelegten Anforderungen einhalten.
    1. Anforderungen an die Installation
      Ihre Softwareanwendung darf keine Tricks anwenden, um die Nutzer zur Installation zu bewegen.

Bevor die Softwareanwendung installiert wird, müssen Sie klar und deutlich über ihre hauptsächlichen und wesentlichen Funktionen informieren. Wenn Ihre Softwareanwendung persönliche Daten von Nutzern erfasst und überträgt, müssen Sie dies klar und deutlich allgemein angeben und eine vollständige Datenschutzerklärung bereitstellen. Nachdem Sie diese Angaben gemacht haben, müssen Sie das Einverständnis des Nutzers einholen, dass mit der Installation fortgefahren werden kann.
Ihre Softwareanwendung darf nur Nutzern bereitgestellt werden, die die Softwareanwendung auch wirklich haben möchten und die ihr ausdrückliches Einverständnis zur Installation der Softwareanwendung gegeben haben.
ePN untersagt die Verwendung von Softwareanwendungen, die als Produktbündel zusammen mit beliebiger anderer Software installiert werden. ePN behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen zu entscheiden, was als Produktbündel gilt. Das Bündeln von Installationen oder Funktionen jeglicher anderer Art kann von ePN als nicht erlaubte Bündelung betrachtet werden. Die Bedeutung der beiden vorherigen Aussagen wird dadurch in keiner Weise eingeschränkt. Eine Bündelung liegt beispielsweise dann vor, wenn eine Funktion in einer Webbrowser-Software die Website Ihres Unternehmens als Startseite festlegt. Dies wird als Bündelungsvereinbarung zwischen Ihrem Unternehmen und der Browsersoftware betrachtet. Wenn Sie eine Ausnahmegenehmigung erhalten und Sie Ihre Softwareanwendung zusammen mit anderer Software vertreiben oder andere dafür bezahlen, werden wir Ihre Softwareanwendung genauer prüfen, um sicherzustellen, dass sie von den Nutzern tatsächlich gewünscht wird. Außerdem muss die andere Software ebenfalls die in diesem Abschnitt dargelegten Anforderungen erfüllen.
Ihre Softwareanwendung muss von den Nutzern unter Nutzung von Standardmethoden für die unterstützten Betriebssysteme oder anderen Plattformen problemlos entfernt werden können.

  1. Anforderungen an den Betrieb
    Ihre Softwareanwendung darf den Nutzer nur dann über einen Tracking-Link zu einer ePN-Website weiterleiten, wenn der Nutzer willentlich und freiwillig auf einen eindeutig gekennzeichneten Link klickt (bzw. bei touchscreenfähigen Geräten tippt) und die Weiterleitung eine unmittelbare Folge dieses Klickens (bzw. dieses Tippens) ist.

Mit Ausnahme ständiger Suchfelder, Symbolleisten-Schaltflächen oder ähnlicher Mechanismen, die immer auf dem Bildschirm zu sehen sind, darf Ihre Softwareanwendung keine Anzeigen für ePN-Dienste oder für andere Websites, Dienste, Advertiser oder Angebote präsentieren, wenn der Nutzer eine teilnehmende Website besucht oder wenn eine teilnehmende Website auf dem Computer oder Mobilgerät des Nutzers geöffnet ist. Selbst dann, wenn ständige Suchfelder, Symbolleisten-Schaltflächen oder ähnliche Mechanismen vorhanden sind, ist Ihre Softwareanwendung nicht zulässig, wenn es nach dem Dafürhalten von eBay Partner Network als wahrscheinlich erscheint, dass der Nutzer verwirrt werden kann oder den Eindruck bekommt, dass die Softwareanwendung Bestandteil der teilnehmenden Website ist. Wenn Ihre Softwareanwendung eine Anzeige für ePN-Dienste auf einer teilnehmenden Website präsentiert, darf sie auf keinen Fall Nutzer über einen Tracking-Link auf dem Computer oder Mobilgerät des Nutzers zu einer ePN-Website senden.
Sie müssen die Softwareanwendung direkt betreiben. Es ist nicht erlaubt, zum Verteilen oder Präsentieren von eBay Partner Network-Links auf Vermittler zurückzugreifen. Auch wenn Sie eine Softwareanwendung verteilen, müssen Sie über eine direkte Beziehung zu eBay Partner Network verfügen und dürfen nicht einen Sub-Partner oder anderen Bevollmächtigten zu diesem Zweck einsetzen.

  1. Vorabprüfung und -genehmigung durch eBay
    Bevor Ihre Softwareanwendung teilnehmen kann, müssen Sie ePN eine vollständige und offene Erklärung über die wesentlichen Merkmale Ihrer Softwareanwendung zur Verfügung stellen. Diese Angaben können über ein von uns bereitgestelltes Webformular gemacht werden. Sie dürfen erst dann mit der Teilnahme beginnen, wenn Sie eine schriftliche Genehmigung von eBay Partner Network erhalten haben. Damit meinen wir konkret, dass wir voraussetzen, dass die Softwareanwendung zum Zeitpunkt der Antragstellung vollständig in eBay integriert ist, Sie aber die Software erst dann öffentlich verteilen oder für sie werben dürfen, wenn Ihr Antrag von uns genehmigt wurde. Wir behalten uns das Recht vor, sämtliche Zahlungen für Traffic einzubehalten, den wir über Software erhalten, die nicht vorab genehmigt wurde.Wenn sich aus einer neuen Version Ihrer Softwareanwendung wesentliche Änderungen bezüglich Ihrer Teilnahme ergeben, müssen Sie eBay mindestens zehn Tage vor der öffentlichen Bereitstellung der neuen Version (oder bevor die neue Version beginnt, für ePN zu werben) eine vollständige und offene Erklärung zu den Änderungen in dieser Version zukommen lassen. Im Sinne dieses Abschnitts umfasst der Begriff „wesentliche Änderungen“ alle Änderungen bei den für Ihre Softwareanwendung geltenden Installationsmethoden, bei den Partnern, die Ihre Softwareanwendung vertreiben, oder bei den Umständen, unter denen Ihre Softwareanwendung Nutzer an eBay Partner Network weiterleitet.
  2. Unzulässige Verhaltensweisen
    Die folgenden Verhaltensweisen sind für alle ePN-Teilnehmer unzulässig:
    • „Sniping“: Sie dürfen zur Werbung für eBay Partner Network keine Softwareanwendung einsetzen, die „Sniping“-Funktionen anbietet oder anzubieten behauptet, die im Namen von Nutzern automatisch Gebote abgibt oder die im Namen von Nutzern automatisch Käufe tätigt.
    • Vermittler: Sie dürfen zur Werbung für das eBay Partner Network keine Vermittler einsetzen.
    • Pop-ups, Pop-unders, Sliders, Sidebars und andere Methoden zur Änderung einer anderen Website: Sofern nicht vorab durch uns genehmigt, dürfen Sie keine Pop-ups, Pop-unders, Sliders oder Sidebars verwenden, um für eine der teilnehmenden Websites zu werben. Es ist auch nicht gestattet, die Art und Weise zu ändern, wie eine andere Website, einschließlich teilnehmender Websites, im Webbrowser der Nutzer dargestellt wird oder aussieht. Wir behalten uns vor, solche Praktiken zu genehmigen, wenn alle diese Änderungen mit dem bei der Installation angegebenen Nutzererlebnis im Einklang stehen, wenn bei allen Änderungen klar und offen darauf hingewiesen wird, dass Änderungen vorgenommen werden, und den Nutzern ein Mechanismus bereitgestellt wird, über den entsprechende Einzelheiten abgerufen werden können, wenn die Nutzer aller Wahrscheinlichkeit nach durch die Änderungen nicht verwirrt werden und wenn Ihr Angebot nach unserem Dafürhalten dem Nutzer echte und deutliche Vorteile bringt.
    • Rabatte und Anreize: Ihre Softwareanwendung darf Nutzern keine Rabatte, Bonuspunkte oder anderen Anreize versprechen, die Nutzer erhalten, wenn sie bestimmte Aktionen auf den ePN-Websites ausführen.
    • Umgehung oder Behinderung von Tests: Ihre Softwareanwendung darf nicht versuchen, Tests zu umgehen, und Ihre Softwareanwendung darf nicht versuchen, irgendwelche ihrer Methoden zu verschleiern. Die in Ihrer Softwareanwendung verwendeten Methoden sollten einheitlich sein, unabhängig davon, ob die Softwareanwendung in einer virtuellen Umgebung, von unterschiedlichen IP-Adressen oder zu unterschiedlichen Tageszeiten oder an unterschiedlichen Wochentagen ausgeführt wird.
    • Würmer, Viren und Trojaner sind strikt verboten.
  3. Verwendung von Softwareanwendungen, die von anderen bereitgestellt werden
    Wenn Sie direkt oder indirekt eine Softwareanwendung einsetzen, die von Dritten bereitgestellt wird, sind Sie für die Einhaltung der Anforderungen in diesem Abschnitt durch die Software von Dritten auf die gleiche Weise verantwortlich wie für Ihre eigene Software.
  4. Ausnahmegenehmigung
    Wenn Sie der Ansicht sind, dass es gute Gründe für Sie gibt, von einer oder mehreren dieser Anforderungen ausgenommen zu werden, wenden Sie sich mit der Bitte um eine Ausnahmegenehmigung an eBay Partner Network. Geben Sie konkret die relevanten Methoden Ihrer Softwareanwendung an und lassen Sie uns wissen, für welche konkrete(n) Bestimmung(en) Sie eine Ausnahmegenehmigung wünschen.
  5. Kosten
    Wenn Sie über eine Softwareanwendung am eBay Partner Network teilnehmen, behält sich eBay Partner Network vor, für provisionsberechtigte Transaktionen, die über diesen Kanal eingehen, Preisanpassungen vorzunehmen.
  6. Werbebotschaften. Sie üben keinerlei Einfluss auf die Entscheidung eines Endbenutzers hinsichtlich der Weiterleitung zu teilnehmenden Websites oder Inhalten oder hinsichtlich des Erwerbs von angebotenen Produkten oder Dienstleistungen aus, indem Sie Mittel anwenden, die über die Platzierung von Werbeinhalten hinausgehen, z.B. durch Vermittlung eigener Werbebotschaften.
  7. Nutzungsbedingungen von Drittanbietern. Sie sind dafür verantwortlich, alle für Websites von Drittanbietern geltenden Nutzungsbedingungen einzuhalten, wenn Sie Links oder Werbeinhalte auf diesen Websites platzieren.
  8. Rechtsvorbehalt. eBay Partner Network behält sich das Recht vor, Traffic zu filtern und/oder Vergütungen für Traffic zu verweigern, der unseres Erachtens nicht mit den oben aufgeführten Bedingungen übereinstimmt.

eBay Partner Network-Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie eBay Partner Network die während Ihrer Mitgliedschaft im eBay Partner Network gesammelten Informationen erfasst, verwendet und schützt. Durch Ihre Mitgliedschaft im eBay Partner Network erklären Sie sich mit den eBay Partner Network-Geschäftsbedingungen und der vorliegenden Datenschutzerklärung einverstanden und Sie erklären Ihr Einverständnis mit den Datenschutzmaßnahmen von eBay Partner Network. Dies gilt auch für die Verwendung, Übermittlung und Weitergabe aller personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sowie deren Übertragung an unsere Server in den USA und der Speicherung der Daten auf diesen Servern.

Erhebung. Während Ihrer Mitgliedschaft im eBay Partner Network können wir u.a. folgende Informationen von Ihnen erheben:

  • Informationen, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung zur Identifizierung innerhalb des Programms bereitstellen (u.a. Benutzername, Passwort, geheime Frage und Antwort)
  • Persönliche und unternehmensbezogene Kontaktinformationen wie Name und Titel, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Postanschrift
  • Vergütungsinformationen, u.a. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Steuernummer oder Sozialversicherungsnummer sowie Bankkontonummer und Bankleitzahl
  • Informationen über Interaktionen zwischen Ihnen und dem eBay Partner Network, z.B. Informationen zu Ihren Werbemethoden und Erfüllungsgehilfen, Leistungsstatistiken, Transaktions- und Auszahlungsübersichten sowie Supportanfragen
  • Endnutzerinformationen, die wir im Namen unserer teilnehmenden Advertiser verarbeiten
  • Informationen von Dienstleistern, die zur Betrugsprävention und zur Verbesserung der Netzwerkqualität beitragen
  • Webloginformationen, die automatisch erfasst werden, u.a. IP-Adresse, Computer- und Verbindungsinformationen, Tracking-Code-Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem und Plattform, weiterleitende und nachfolgende URLs sowie Cookie-Daten

Nutzung. Die von uns erfassten Informationen verwenden wir zu folgenden Zwecken:

  • Betrieb des eBay Partner Network und Durchführung der von Ihnen ausgewählten Partnerprogramme (einschließlich der Bereitstellung von Tracking- und Berichts-Anwendungen, der Vergütung für Ihre Mitgliedschaft usw.) und Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Informationen und Services
  • Kommunikation mit Ihnen über Ihre Transaktionen, aktuellen Services und Serviceneuerungen und sonstige Verwaltungsangelegenheiten
  • Senden von auf Ihre persönliche Situation zugeschnittenen Marketing- und Werbeangeboten basierend auf den von Ihnen gewählten Benachrichtigungseinstellungen
  • Analysieren von Programmtrends, Überwachung und Wahrung der Integrität des Programms, Erweiterung und Verbesserung der Netzwerkfunktionen und -effizienz sowie Erstellung von aggregierten Berichten
  • Beilegung von Streitigkeiten, Bearbeitung von Beschwerden und Lösung technischer Probleme
  • Einhaltung aller geltenden Gesetze und Vorschriften

Weitergabe und Übermittlung. Im Rahmen der Vermarktung und des Betriebs des eBay Partner Networks können wir Informationen über Sie an folgende Parteien weitergeben:

  • Öffentlichkeit. Wir nehmen möglicherweise Informationen über Sie in unsere Kundenlisten auf und können Ihren Namen sowie Ihr Logo in unseren Werbematerialien verwenden.
  • Advertiser. Wir geben Informationen über Sie an den Advertiser weiter, an dessen Partnerprogramm Sie teilnehmen. In diesem Fall unterliegen Ihre Informationen den Datenschutzgrundsätzen des betreffenden Advertisers.
  • Andere eBay-Unternehmen. Unter Umständen geben wir Informationen an unsere Mutter- und Tochtergesellschaften, Joint Ventures oder andere Unternehmen, die dem gleichen Eigentümer gehören, weiter, sofern die Informationen zur Erbringung gemeinsamer Dienstleistungen oder für interne Statistiken, strategische Entscheidungen, Beurteilungen, die Erkennung von Trends, zur Authentifizierung und Überprüfung, Betrugsprävention, Sicherheit und zu vergleichbaren Zwecken dienen. Die anderen Mitglieder unserer Unternehmensfamilie senden Ihnen ohne Ihr Einverständnis keine Werbematerialen.
  • Dienstleister. Wir geben möglicherweise Informationen an Dritte weiter, die uns aufgrund eines Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben, Dienstleistungen erbringen, die uns bei der Durchführung unserer geschäftlichen Aktivitäten helfen (z.B. Überprüfung der Richtigkeit der von unseren Nutzern gemachten Angaben und andere in diesem Zusammenhang relevante Dienstleistungen). Dienstleister mit denen wir zusammen arbeiten, müssen die Vertraulichkeit der Informationen wahren und dürfen die Informationen nur in Verbindung mit den Dienstleistungen verwenden, die sie uns oder dem Advertiser, an dessen Programm Sie teilnehmen, bereitstellen.
  • Weitergabe aufgrund gesetzlicher Verpflichtung und zur Missbrauchsbekämpfung. Wir sind berechtigt, Informationen offenzulegen, wenn dies rechtlich zulässig ist oder wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine solche Weitergabe gemäß den geltenden Gesetzen und Vorschriften erforderlich ist; wenn dies im Zusammenhang mit rechtlichen Verfahren oder bei der Zusammenarbeit mit Behörden erforderlich ist; wenn dies zum Schutz unseres Eigentums oder unserer Interessen sowie unserer Vertreter und Mitarbeiter erforderlich ist oder wenn die persönliche Sicherheit gewahrt oder die Öffentlichkeit geschützt werden soll.
  • Vermögen. Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Unternehmens können wir in Verbindung mit einer Fusion, der Umstrukturierung oder Veräußerung von Vermögensgegenständen oder im Konkursfall Teile des Vermögens oder das gesamte Unternehmensvermögen verkaufen, übertragen oder auf andere Weise veräußern. In einem solchen Fall können persönliche Informationen zu den übertragenen Vermögensteilen gehören.

Kommunikation per E-Mail. Gelegentlich verwenden wir die von Ihnen bereitgestellten Kontaktinformationen zum Senden von E-Mails oder sonstigen Mitteilungen. Wenn Sie keine Werbematerialien erhalten möchten, können Sie uns dies mitteilen und wir senden Ihnen künftig keine Werbematerialien mehr. Diese Option gilt jedoch nicht für administrative E-Mails (z.B. E-Mails zu Ihrer Mitgliedschaft im Partnernetzwerk oder zu Änderungen von Grundsätzen) während Ihrer Mitgliedschaft im Partnernetzwerk. Wenn Sie keine Werbematerialien erhalten möchten, ändern Sie Ihre E-Mail-Einstellungen in Ihrem Partnerkonto oder verwenden Sie den Link am Ende der Werbe-E-Mails.

Cookies und Web-Beacons. Wir, unsere Dienstleister und andere Mitglieder unserer Unternehmensfamilie, mit denen wir bei der Bereitstellung der eBay Partner Network-Services kooperieren, platzieren gelegentlich anonyme Cookies oder Web-Beacons auf Ihrem Computer, wenn Sie die Website besuchen. Wir verwenden diese Cookies und Web-Beacons, um wiederkehrende Besucher zu erkennen, relevante Inhalte anzuzeigen, den Webverkehr und die Aktivitäten auf der Website zu erfassen, unsere Serviceleistungen zu überprüfen und zu verbessern sowie betrügerischen Aktivitäten vorzubeugen. Sie können Cookies blockieren, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern (verwenden Sie hierzu unter Umständen das Hilfemenü Ihres Browsers), doch in diesem Fall können wir Ihnen bestimmte Dienstleistungen möglicherweise nicht zur Verfügung stellen. Wenn Sie auf Ihr Partnerkonto zugreifen möchten, müssen Sie in Ihrem Browser die entsprechenden Einstellungen vornehmen, damit er Cookies akzeptiert.

Zugreifen auf Ihre persönlichen Informationen sowie Überprüfen und Ändern dieser Informationen.Als registrierter Partner können Sie Ihre persönlichen Informationen überprüfen und ändern, indem Sie auf Ihr Partnerkonto zugreifen (https://epn.ebay.com/login). Sie sollten Ihre persönlichen Informationen dort sofort aktualisieren, wenn diese sich geändert haben.

Sie können die Schließung Ihres Partnerkontos beantragen, indem Sie eBay Partner Network kontaktieren. Nach Schließung Ihres Kontos können wir einige Informationen aufbewahren, um rechtliche Anforderungen zu erfüllen, betrügerischen Aktivitäten vorzubeugen, bei Untersuchungen oder Ermittlungen zu helfen, Konflikte zu lösen, Programme zu analysieren oder zu korrigieren, unsere eBay Partner Network-Geschäftsbedingungen durchzusetzen und sonstige rechtmäßige Handlungen auszuführen. Wenn Ihr Konto oder Ihre Mitgliedschaft gekündigt oder aufgehoben wurde, können wir einige Informationen aufbewahren, um eine erneute Anmeldung zu verhindern.

Sicherheit. Der Schutz Ihrer Daten hat für uns höchste Priorität. Ihre Informationen werden auf Servern gespeichert und verarbeitet, die sich in den USA befinden. Um die Sicherheit Ihrer Informationen zu gewährleisten, haben wir physische, elektronische und verfahrenstechnische Schutzmaßnahmen eingerichtet. Dazu gehören der erweiterte Firewall- und Passwortschutz für unsere Datenbanken, physische Zugangskontrollen für unsere Gebäude und Akten sowie Zugriffsbeschränkungen für Mitarbeiter, die mit Ihren persönlichen Informationen arbeiten, um unsere Serviceleistungen zu erbringen, zu entwickeln und zu verbessern.

Allgemeines. Wir sind berechtigt, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu verändern oder anzupassen. Wir werden Änderungen dieser Datenschutzerklärung auf https://partnernetwork.ebay.com veröffentlichen und Sie im Falle wesentlicher Änderungen per E-Mail informieren. Die geänderte Datenschutzerklärung gilt für neue Benutzer sofort. Für bestehende Partner tritt die geänderte Datenschutzerklärung 5 Tage nach der entsprechenden Veröffentlichung oder Mitteilung in Kraft.

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder den Datenschutzgrundsätzen von eBay Partner Network haben, wenden Sie sich bitte an den eBay Partner Network-Kundenservice oder senden Sie Ihre Fragen per Post an folgende Adresse:

eBay Partner Network
Betr.: Partnerprogramm/Datenschutz
2145 Hamilton Ave.
San Jose, CA 95125

Einzelheiten zum Programm

Advertiser: eBay Inc.

Teilnehmende Websites und Inhalte:

Land

Teilnehmende Website und Inhalt

Australien

www.ebay.com.au

Österreich

www.ebay.at

Belgien

www.ebay.be

Kanada

www.ebay.ca

Frankreich

www.ebay.fr

Deutschland

www.ebay.de

Irland

www.ebay.ie

Italien

www.ebay.it

Niederlande

www.ebay.nl

Spanien

www.ebay.es

Schweiz

www.ebay.ch

Großbritannien

www.ebay.co.uk

Vereinigte Staaten von Amerika

www.ebay.com

Programmbeschreibung: Endnutzer werden gegen eine prozentuale Beteiligung an dem Gewinn, den eBay Inc. mit diesen Käufen erzielt, auf teilnehmende Websites und Inhalte weitergeleitet.

Vergütungsmodell für vergütungsrelevante Transaktionen: Eine vergütungsrelevante Transaktion findet statt, wenn (1) ein Endnutzer innerhalb von 24 Stunden, nachdem er Ihren Werbeinhalt für einen „Sofort-Kaufen-Artikel“ angeklickt hat, einen Kauf tätigt oder (2) wenn ein Endnutzer innerhalb von 24 Stunden, nachdem er Ihren Werbeinhalt angeklickt hat, ein Gebot für eine Auktion abgibt und innerhalb von zehn Tagen den Zuschlag für einen Artikel aus dieser „Auktion“ erhält. Sie erhalten für alle vergütungsrelevanten Transaktionen eine prozentuale Beteiligung an dem Gewinn, den eBay Inc. mit diesem Kauf erzielt. Diese wird auf der Grundlage der untenstehenden Provisionssätze nach Kategorie berechnet. Beachten Sie, dass eBay Inc. mit bestimmten Artikeln und Kategorien wenig bis gar keinen Gewinn erzielt. In diesen Fällen erhalten Sie daher nur eine geringe bzw. keine Gewinnbeteiligung.  Zu diesen Artikeln und Kategorien gehören unter anderem Geschenkkarten, Artikel, die von Wohltätigkeitsorganisationen verkauft werden und besondere Werbeaktionen.

PROVISIONSSÄTZE NACH KATEGORIE BEIM PROGRAMM (WIRKSAME MÄRZ 1, 2017)

ERSATZTEILE & ZUBEHÖR

70%

MODE

70%

HAUS & GARTEN

60%

LIFESTYLE

60%

SAMMLERSTÜCKE

50%

ELEKTRONIK

50%

BUSINESS & INDUSTRIE

50%

MEDIEN

50%

FAHRZEUGE

50%

ALLE ANDEREN

50%

Bonus für neue oder erneut aktivierte Käufer (als % der Vergleichseinnahmen)

+100%

Zu beachten ist, dass für bestimmte Partner je nach Geschäftsmodell oder anderen konkreten Umständen Ausnahmen von diesen Provisionssätzen gelten können.

Bonus für neue oder erneut aktivierte Käufer. Wie in der obenstehenden Tabelle angegeben erhalten Sie einen zusätzlichen Bonus in Höhe von 100 % (1x) Ihrer Basisvergütung (die auf der Grundlage des Programms für das Land, in dem der Kauf getätigt wird, ermittelt wird), wenn die oben beschriebenen vergütungsrelevanten Transaktionen von neuen Käufern oder Käufern vorgenommen werden, die in den vergangenen 12 Monaten nicht bei eBay gekauft haben.

Doppelte Provision als Bonus in den ersten drei Kalendermonaten

  1. In den ersten drei Kalendermonaten Ihrer Teilnahme am Netzwerk erhalten Sie die doppelte Provision. Der Zeitraum von drei Kalendermonaten beginnt am Tag Ihrer Anmeldung für ein ePN-Konto und endet am letzten Tag des dritten Kalendermonats nach Ihrer Anmeldung. Je nach dem Datum der Anmeldung wird der erste Monat unter Umständen nur teilweise berücksichtigt. Wenn Sie sich also am 21. April für ein ePN-Konto anmelden, erhalten Sie in den drei Kalendermonaten bis zum 30. Juni die doppelte Provision.
  2. Die doppelten Provisionen werden Ihrem Konto in demselben Monat gutgeschrieben, in dem Sie Einnahmen verzeichnen. Die doppelte Provision als Bonus wird im Zahlungsverlauf Ihres Konto mit „Doppelte Provision als Bonus“ gekennzeichnet.
  3. Die doppelte Provision als Bonus wird, je nach Kontowährung, bis maximal 5.000 USD, 5.000 CAD, 5.000 EUR oder 5.000 GBP pro Monat gewährt.
  4. Das Bonusangebot gilt nur für neue ePN-Konten, die genehmigt wurden und ausgeglichen sind.
  5. Nach dem Ende des Zeitraums von drei Kalendermonaten werden die Provisionen für das ePN-Konto wieder auf das oben beschriebene Standardmodell für Gewinnbeteiligungen für das ePN-Programm umgestellt.
  6. Dieses Angebot kann nicht weiterverkauft werden und hat keinen Gegenwert in bar. Betrugsversuche, Fehler oder die Nichterfüllung der geltenden Bestimmungen machen das Bonusangebot ungültig. ePN behält sich das Recht vor, dieses Angebot jederzeit nach eigenem Ermessen zu beenden oder abzuändern.